Shakes & Fidget - Das offizielle Supportforum

Shakes & Fidget - Das offizielle Supportforum (http://forum.sfgame.de/index.php)
-   Ideen & Vorschläge (http://forum.sfgame.de/forumdisplay.php?f=103)
-   -   Tränke bei der Hexe - Mein Vorschlag für das neue Update (http://forum.sfgame.de/showthread.php?t=62952)

Xeetsch 26.03.2014 10:22

Tränke bei der Hexe - Mein Vorschlag für das neue Update
 
Hallo!
Ich würde gerne einen Vorschlag für das 300.000 likes – Update machen:

Da die Hexe keine neuen Zauberspruchrollen mehr generiert, könnte man sie umwidmen und stattdessen, ähnlich wie bei der Toilette in der Taverne, für die eingeworfenen Gegenstände in ihren Kessel statt Geld Attributs steigernde Tränke erhalten.

Für normale Gegenstände einen zufälligen Trank (oder auch klassenspezifisch „zufällig“, soll heißen Hauptattribut, Ausdauer, Glück), für epische Gegenstände einen Trank des ewigen Lebens. Ähnlich wie bei der Toilette können die Tränke nicht verkauft, sondern nur getrunken werden (nicht zur Verbesserung des Verkaufspreises von Gegenständen geeignet).

Die Stärke des Tranks kann vom Verkaufswert des Gegenstandes abhängig gemacht werden, oder indem man mehrere Gegenstände im Kessel versenken muss, bevor man bei der Hexe einen Zaubertrank anfordert…

So haben Nicht-Pilzler auch eine bessere Chance an Tränke ran zu kommen ohne im Zauberladen zu viel blättern zu müssen.

LG
Xeetsch

BoehserSteve 26.03.2014 10:41

es gibt ausreichend Tränke, finde ich und ich pilze nicht, sondern verdiene mir meine Pilze durch Videos oder Fundpilze

ich blättere nicht für Tränke, das ist total unnötig, man kann das Spiel auch gut bestreiten, wenn man nur für Raids oder vor gezielten Dungeons auf volle Tränke setzt.

Es gab immer schon Vorschläge, die auf die Tränke abzielten, kleinere Tränke ab hohem Level abschalten etc.

Halte diesen Vorschlag für total unnötig, da es eigentlich im Grundtenor wiederum nur auf "will was gratis" in abgewandelter Formulierung hinaus läuft.

Wir suchen keine 08/15 Vorschläge, die irgendwer für toll findet, sondern spielbestimmenden und spielerweiternden Inhalt, der die Zeit, die die Macher dafür einsetzen, auch langfristig wert ist.

kalle82 26.03.2014 13:52

Zitat:

Zitat von Evil>666<Inside (Beitrag 658959)

Wir suchen keine 08/15 Vorschläge, die irgendwer für toll findet, sondern spielbestimmenden und spielerweiternden Inhalt, der die Zeit, die die Macher dafür einsetzen, auch langfristig wert ist.

Mag sein, dass du Recht hast, aber meiner Meinung nach steht das nirgendwo. Gerade wenn man nicht so häufig im Forum unterwegs ist und vielleicht auch nur die E-Mail ließt, könnte man vielleicht auch denken, dass man einfach mal seine Wünsche äußern könnte.

Dwarf 17.10.2014 22:57

Diesen Vorschlag nochmal aufgreifen
 
Hallo zusammen.
Durch das Portal steigt die Notwendigkeit kontinuierlich trankmäßig gedopt zu sein um regelmäßig die 10% Regenerationsrate im Schaden zu überbieten.
Sofern an der Regeneration nicht nachgebessert wird (etwa diese zu senken etc. http://forum.sfgame.de/showpost.php?...&postcount=157) könnte man ja auch für besseren Tränkenachschub sorgen.

Um den Vorschlag von Xeetsch mal aufzugreifen würde ich den wie folgt mal aufpeppen:
Alternative I)
Die Hexe funktioniert für das Tagesitem wie bisher (doppelt Gold für einen bestimmten Gegenstand).
Für alle anderen bisher immer abgelehnten Gegenstände gibt es einen Trank, für epische Gegenstände einen Trank des ewigen Lebens. Dabei bestimmt das größte Attribut des zu wandelnden Gegenstandes die Art des Trankes. Also z.B. ein Stärke Item gibt einen blauen Trank.
Ähnlich wie bei der Toilette können die Gegenstände nur gewandelt werden, sofern sie noch Verkaufswert besitzen. Da muss man sich schon überlegen ob man mit dem unbenutzten Epic 50 mana im Klo oder einen Flügeltrank generiert...

Mir am liebsten wäre nur xxl Tränke zu generieren. Die Stärke des Tranks kann aber auch vom Verkaufswert des Gegenstandes abhängig gemacht werden, oder indem man mehrere Gegenstände im Kessel versenken muss, bevor man bei der Hexe einen Zaubertrank anfordert, oder zufällig eine der 3 Stärken haben oderoderoder…

So haben Nicht-Pilzler natürlich auch eine bessere Chance an Tränke ran zu kommen ohne im Zauberladen zu viel blättern zu müssen.

@Dakilla: Pilzer sind nach wie vor im Vorteil da sie die Tränke eh so beim Blättern kaufen, keine zusätzlichen Goldverluste durch das Wandeln haben, die Aura höher und den Flügeltrank eh dauernd haben.


Alternative II)
Die Hexe könnte natürlich auch nur neben dem Tagesitem Tränke umwandeln. Die Stärke ist gleich die Stärke des eingeworfenen Trankes, der Ergebnistrank wäre zufällig. Den Flügeltrank gibt es mit einer Wahrscheinlichkeit x...
Dadurch hätte man nur so viele Versuche wie Tränke im Zauberladen erhältlich.
Hier hätten die Pilzer nach wie vor den größten Vorteil, sie können nach wie vor Blättern und zusätzlich Wandeln. Durch mehr Blättern - mehr Wandeln.


Beide Alternativen hätten auch den Effekt das die Hexe wieder öfters Besuch erhielte:D

Catweazle1066 18.10.2014 00:08

Warum nicht einfach ein Regal mit kostenlosen Tränken einführen , wo man sich dann einfach die passenden Sachen aussuchen kann?
Ist doch eh unfair, dass die bösen Kauf-Pilzler einfach blättern , bis sie die drei besten Tränke zusammen haben.

Spaß beiseite!
Wenn es keine Tränke im Laden gibt , dann gibt es halt keine.
Wenn ich nicht bereit bin Geld zu investieren , muss ich mit langsamerem Spielfortschritt leben.

Es geht anscheinend immer nur darum, das Spiel schneller zu machen und möglichst viel kostenfrei abzustauben.

Ganz ehrlich ! Jeder Aspekt dieses Vorschlages stößt mir sauer auf.

Ganz eindeutig /DAGEGEN !!!!

Dwarf 18.10.2014 01:36

Ich glaube Talcid soll da helfen....

Auch jetzt Spass beiseite. Du hast anscheinend weder den Hintergrund noch die Tragweite der beiden Alternativen erfasst.
Beide Vorschläge sind nicht dazu geeignet den bisherigen Vor-Portalcontent schneller zu bewältigen.
- Dungeons schnell legen benötigt nach wie vor eine hohe Versuchsanzahl (Durchpilzen kostet Pilze)
- schnell das SA füllen kostet Pilze
- Epics kosten nach wie vor Pilze
- Gute Reittiere sind auch Pilzintensiv
- den Flügeltrank gibt es auch meist nicht für lau
- die Trankquote im Laden wird nicht verändert
- ein Hexentrank kostet ungleich mehr Gold als ein Zauberladentrank; Gold was beim Skillen fehlt
- ...
Beide Alternativen dienen dazu bei einer nicht allzu kleinen Gruppe an Usern die Frustration im jeweiligen Portal zu minimieren indem Sie zumindest bei den knapp schaffbaren Dämonen nach Wochen statt Monaten durch sein können. Der nicht schaffbare Dämon kommt schon früh genug, auch mit Stapeltränken. Pilzer kommen hier auch weiter da diese im Vergleich zu Non-Pilzer selben Anmeldedatums im Schnitt mehr Alu zocken konnten und die Aura höher haben (vom Equip und höheren Turmbonus ganz zu schweigen).

Wenn es keine Tränke im Laden gibt, dann gibt es auch mit einer dieser Alternativen keinen Trank mehr im Laden.
Wer kein Geld investiert muss nach wie vor mit langsamerem Spielfortschritt leben.
Tränke konnte man schon immer "kostenfrei" erhalten, das würde auch durch die Alternativen nicht geändert.
Es geht Spielern wie dir anscheinend immer nur darum, das Spiel in Premium und Average Content zu teilen und den Unterschied möglichst gravierend zu gestalten. Schon mal dran gedacht das durch das Portalupdate eben diese Kluft bereits vergrößert wurde und das diese marginalen Änderungen an der Trankbeschaffung dies nicht annähernd wieder zusammenrücken läßt?

Ich hoffe nicht das du zu der im Folgenden halbwegs beschriebenen Gruppe gehörst:

Zitat:

Zitat von Evil666 (Beitrag 688667)
Leider neigen wir alle gegenseitig, ich auch, dazu, die Aussagen anderer zu deuten, zu missdeuten und negatives hervorzukehren.

Falls nein, dann bist du bestimmt auch zu einer konstruktiven Antwort mit Argumenten fähig, oder?

Kaldori 18.10.2014 11:44

Wer sagt, dass weitere Updates der Schriftrollen vom Tisch sind? Wenn man sich schon die Mühe macht ein neues Feature einzufügen, kann man auch dafür sorgen, dass es am Leben gehalten wird. Ab und zu eine neue Schriftrolle wäre doch ein tolles Serverereignis und wo steht, dass es dann nicht kniffliger ist als beim letzten Mal?

Grüße

iudex 18.10.2014 12:04

Ich wünsche mir sehr, dass Du Recht hast.
Ich befürchte aber, dass Du a dich irrst.
(Stichwort; Raids)

Catweazle1066 19.10.2014 22:29

Zitat:

Zitat von Dwarf (Beitrag 688783)
Du hast anscheinend weder den Hintergrund noch die Tragweite der beiden Alternativen erfasstDoch ! Es geht darum, nicht mehr nach Tränken blättern zu müssen.
Beide Vorschläge sind nicht dazu geeignet den bisherigen Vor-Portalcontent schneller zu bewältigen.Doch sind sie!
- Dungeons schnell legen benötigt nach wie vor eine hohe Versuchsanzahl (Durchpilzen kostet Pilze)
- schnell das SA füllen kostet Pilze
- Epics kosten nach wie vor Pilze
- Gute Reittiere sind auch Pilzintensiv
- den Flügeltrank gibt es auch meist nicht für lau
- die Trankquote im Laden wird nicht verändert
- ein Hexentrank kostet ungleich mehr Gold als ein Zauberladentrank; Gold was beim Skillen fehlt
- ...



Falls nein, dann bist du bestimmt auch zu einer konstruktiven Antwort mit Argumenten fähig, oder? Ja sicher doch

1 Dungeons bezwingen ist mit der passenden Gilde und passendem Bonus auf den Waffenschaden enorm viel einfacher als vorher.
2. Das Füllen des Sammelalbums ist auch nicht wirklich pilzintensiv.
Siehe hier :http://forum.sfgame.de/showpost.php?...&postcount=176
3. Epics empfinde ich als Premiumcontent , der eigentlich bis Level 100 völlig vernachlässigbar ist und halt vermehrt Leuten zufällt , die genug Pilze zum Blättern und Ausgeben zur Verfügung hat.
4. Ab Level 66 legt sich das durch die Kombination aus Video-Pilzen und Pilzfundbonus (14 Erstquest-Pilze und dir fehlen nur noch 11 Pilze in 14 Tagen um den Drachengreifen zu verlängern, was mit kurzen Quests sehr einfach ist)
5. Mit den Argumenten aus Punkt 1 kannst du bequem warten bis mal ein pilzfreier Flügeltrank erscheint, ansonsten spielt man ne Weile lang ausschliesslich die kürzesten möglichen Quests , um seine Pilzchance zu erhöhen.
6. Von welchem Preisunterschied sprechen wir ? Faktor 5 wäre dann wohl das Mindeste , damit man auch eine Auswirkung beim Gold spürt.
(Bevor ich es vergesse , Tränke sind deutlich günstiger geworden, als sie früher waren)

Dwarf 19.10.2014 23:57

Schasbat:D
Zitat:

Zitat von Catweazle1066 (Beitrag 689124)
1 Dungeons bezwingen ist mit der passenden Gilde und passendem Bonus auf den Waffenschaden enorm viel einfacher als vorher.a)die wenigsten haben die passende Gilde und b) hier einen Portalbonus als "Entschuldigung" für fehlende Pilzausgaben einzusetzen geht nicht. Wer vor dem Portal für Dungeons pilzte, pilzt jetzt nur früher.

2. Das Füllen des Sammelalbums ist auch nicht wirklich pilzintensiv.
Siehe hier :http://forum.sfgame.de/showpost.php?...&postcount=176 Dem Link entnehme ich nur einen "Serverrekord" aber keinen Beleg für wenig Pilze für das volle SA. Im Gegenteil, wie hat der Spieler ohne Pilzeinsatz ohne EXP Fortschritt so viele Items gesammelt? Hat der tagelang nur die Arena betreten ohne zu Questen? Und das bei den Wölfen:D
3. Epics empfinde ich als Premiumcontent , der eigentlich bis Level 100 völlig vernachlässigbar ist und halt vermehrt Leuten zufällt , die genug Pilze zum Blättern und Ausgeben zur Verfügung hat.Weder deienm Empfinden noch den Epickosten würden die beiden Alternativen zuwiderlaufen.
4. Ab Level 66 legt sich das durch die Kombination aus Video-Pilzen und Pilzfundbonus (14 Erstquest-Pilze und dir fehlen nur noch 11 Pilze in 14 Tagen um den Drachengreifen zu verlängern, was mit kurzen Quests sehr einfach ist)Die Alternativen erhöhen beide NICHT die Pilzeinnahmen weshalb die Ausgabe REITTIER nach wie vor da ist
5. Mit den Argumenten aus Punkt 1 kannst du bequem warten bis mal ein pilzfreier Flügeltrank erscheint, ansonsten spielt man ne Weile lang ausschliesslich die kürzesten möglichen Quests , um seine Pilzchance zu erhöhen.Blödsinn, die Fundchance für den pilzfreien Flügeltrank ist denkbar klein und nicht geeignet als Dauerflügeltrank oben in der Ehrenhalle mitzumischen. Wer den vorher erblätterte würde das auch nun tun, sogar zu den gleichen Kosten bei beiden Alternativen (Alt1=, Alt2 wäre die Wahrscheinlichkeit anzupassen).
6. Von welchem Preisunterschied sprechen wir ? Faktor 5 wäre dann wohl das Mindeste , damit man auch eine Auswirkung beim Gold spürt.
(Bevor ich es vergesse , Tränke sind deutlich günstiger geworden, als sie früher waren)Aktuell bekomme ich XXL Tränke für 320k angeboten, eine Rüstung aus ner Quest mit mono-Att und mittlerer Rüstung verkaufe ich bis zu 2,5mio. Faktor 5 sollte da gegeben sein.

Jeder Spieler hat mal die Konstellation der idealen Tränke und macht dann die Raid und Dungenreihe in 3-7 Tagen soweit es geht.
Danach ist erst mal konsolidieren angesagt bis man wieder Tränke gesammelt und wesentlich bei den Skills/Equip Fortschritte hatte. Die Fortschritte gehen auch durch Dauertränke nicht schneller, die Quests sind meist sicher und es kommt nur auf die Spieldauer an (EXP-Stufe, Aura). Also wo siehst du eine wesentliche Beschleunigung durch Dauertränke? Der einzige Permanentvorteil ist im Portal und in der Ehrenhalle! Der durch Portalfortschritt erlangte Spielvorteil ist vernachlässigbar bzgl. des Gesamtfortschrittes. im Gegenteil, eine jahrelange Investition in temporäre Effekte (Tränke) ist schlechter als eine Investition in permanente Effekte (Skills).

Ich bin nach wie vor der Meinung das
- wer der vorher nicht nach Tränken blätterte es auch nachher nicht macht.
- Wer vorher viel wegen Epics blätterte tut es auch jetzt und nimmt die Tränke nebenbei.
- wer der vorher nicht nach Tränken blätterte es nun auch nicht macht da er durch die beiden Alternativen öfters mal passende Tränke hat.

Alles generiert m. E. keine Einnahmeverluste für playa.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:21 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by 'Playa Games GmbH'