Shakes & Fidget - Das offizielle Supportforum

Shakes & Fidget - Das offizielle Supportforum (http://forum.sfgame.de/index.php)
-   Abenteuer (http://forum.sfgame.de/forumdisplay.php?f=489)
-   -   Tempelerkundung (http://forum.sfgame.de/showthread.php?t=78012)

Hentman 27.05.2018 22:35

Tempelerkundung
 
"Nun denn", brummt Hengrimm zufrieden, "da ist mir die Suche ja erspart geblieben. Schön, euch alle zu sehen. Noch schöner, dass wir mehrere sind, dann wird die Sache nicht so .. hektisch. Hoff ich mal ...."
Er sieht auf die Infotafel, dann auf Kimni. "Mitkommen is' nich ..." stellt er fest. "Jemand muss alleine gehen. Kannst - meinetwegen - gerne du machen. Ich hoffe du hast genug Geld dabei. Sollen wir dir noch was mitgeben? 'viel' ist ja ein dehnbarer Begriff ...".

DanLDSkal 27.05.2018 22:50

"Ich mach gerne mit, das klingt interessant. Kimni kann gerne den Auftrag übernehmen. Melde dich mal beim Auftraggeber in der Taverne, wir warten hier auf dich." sagt Skal und gesellt sich zu Hengrimm.

Aglaia 28.05.2018 18:32

Tavira blickt verwirrt in die Runde. 'Taverne... Geld... viel... mitkommen. Worüber reden die denn nur', fragt sie sich und kratzt sich grübelnd das Kinn. Dann erst fällt ihr Blick auf den Zettel an der Infotafel. Sie tritt näher heran und ihre Augen huschen rasch über den Text. "Ah, darum geht's." Tavira wendet sich wieder der Gruppe zu. "Hallo Kimni. Schön, dass du auch wieder dabei bist. Gern kann auch ich einige Taler beisteuern. Hab meine Stadtwache kürzlich erst beendet und eine stattliches Sümmchen verdienen können." Sie klopft mit der Hand auf ihre Tasche.

Lilitu 28.05.2018 19:43

Ich bin eher dafür, dass Hengrimm geht. Wenn noch Gold benötigt wird, steuere ich gerne was bei.

(Ich kann aus privaten Gründen nicht. Genaueres nicht hier. Hent und Dan wissen eh Bescheid, weil wir in einer Gilde sind.)

Hentman 29.05.2018 20:12

"Tja nun", brummt Hengrimm, "dann würde ich mal schauen, was da in der Taverne verlangt wird, Gold habe ich, denke ich, genug. Ihr könnt nachher entscheiden, ob ihr einen Anteil dazugebt und wir dann auch einen Gewinn teilen, sofern etwas dabei rauskommt."
Er schaut die anderen an. "Es sei denn jemand möchte nun unbedingt selber gehen?"

DanLDSkal 29.05.2018 20:59

Skal schaut noch einmal in seine Tasche. "Von mir aus kannst du den Auftrag übernehmen, ich bin nicht in Geldnot." sagt Skal zu Hengrimm. "Aber ich bin ein Fan vom teilen." Ein Grinsen kommt über sein Gesicht. "Vor allem wenn es um Gewinn geht." Skal geht zu Kimni und Tavira. "Wir warten hier auf dich."

Aglaia 29.05.2018 21:13

Tavira tätschelt Hengrimm aufmunternd auf den Helm. "Ich denke, du bist genau der richtige Mann für diese Aufgabe. An Gold sollte es nicht mangeln. Gib einfach Bescheid, wenn du noch was brauchst." Tavira nickt ihm bestätigend zu. "Wir werden hier auf dich warten. Und solltest du wider erwartend Hilfe benötigen, weißt du ja, wo du uns finden kannst."

Hentman 07.06.2018 21:19

"Gut, so denn", sagt Hengrimm, seine Axt schulternd, "dann gehe ich mal schauen, was da wohl von mir oder uns gewollt wird."

Sprachs und macht sich auf zur Taverne. Fühlt sich ein bisschen wie zu Hause an, denkt er, als er durch die Tür tritt, und einige vertraute Gesichter erblickt.
Da er dort ansonsten aber auch eher zurückhaltend aufgetreten war, halten sich die Reaktion der Gäste in Grenzen.

Er schaut sich um. Wer von den unbekannten Gesichtern könnte der geheimnisvolle Auftraggeber sein?

Wölfchen 08.06.2018 09:57

In einer dunklen Ecke des Hauptraumes befand sich eine einzelne Gestalt, vollständig bedeckt von einem riesigen schwarzen Mantel, so dass man nicht ein einziges Körperteil erkennen konnte.
Während sich Hengrimm in der Taverne umsah und der Gestalt dabei nahe kam, rief diese ihm leise, in einer fast unnatürlich klingenden, monoton hellen Stimme zu:
"Suchender, ich weiß es! Sehe es! Gold, gib mir dein Gold! Die alte Sprache. Älter als die Zeit, du wirst es brauchen!"
Mit einer unglaublich schnellen Bewegung, entreisst sie Hengrimm förmlich sein Gold.

"Gold. Ja, Gold. 2000 Goldstücke Tribut." murmelte die Gestalt. Ohne ein weiteres Wort sprang der vermummte auf und lief nach draussen.

Noch ehe Hengrimm fragen konnte war die Gestalt verschwunden.
Plötzlich, aus dem Nichts, sah Hengrimm etwas vor seinen Augen aufblitzen, als hätte er durch die Augen eines anderen etwas gesehen.

Auch nach mehreren Minuten geschah nichts mehr, und so blieb Hengrimm um 2000 Gold erleichtert in der Taverne zurück.

Hentman 08.06.2018 23:10

"Stollen, Stein und Axtbruch! Diese elende Hexerei" flucht Hengrimm ob des Erlebten. "Das Gold ist mir aber auf recht natürlichem Weg abhanden gekommen. Spuk! Wenn ich da mal nicht hereingelegt worden bin ...". Er stapft zurück zur wartenden Gruppe. "Das war wohl nichts, vermute ich, es sei denn, es kommt später noch was dabei heraus. 2000 Gold hat man mir abgenommen und etwas herumgehext - Trugbilder, Blitze! - und ich fürchte, ich bin so schlau wie vorher."

Er schaut die Gruppe an. "Meinetwegen können wir nun zum Tempel aufbrechen. Oder hat noch jemand etwas zu erledigen?" Er schaut seine Mitstreiter erwartungsvoll und auch etwas ungeduldig an. Nach der Begegnung in der Taverne hat er auf Relora und die Umgebung erst mal keine Lust mehr.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:35 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by 'Playa Games GmbH'