Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 15.03.2019, 17:35
till5 till5 ist offline
Pilzsammler
 
Registriert seit: 15.05.2010
Gilde: aktuell: Olsenbande
Beiträge: 43
Standard Konstruktive Kritik: Gefühltes Noob-Bashing bei einer voll ausgebauten Festung

Hallo zusammen,

ich möchte hiermit meine konstruktive Kritik zur Festung weitergeben.

Kurzfassung: Im aktuellen Stand erzwingt der Erfolg "König unter Königen" die Ausbeutung von jenen, die nicht fertig ausgebaut haben; quasi ein Noob-Bashing. Bitte ändert etwas (Vorschläge stehen unten).

Ausführung:
Es werden 5000 Punkte gebraucht. Die fertig ausgebaute Festung gibt 2150 Punkte. Mit Edelsteinmine auf Stufe 100 erreicht man 2950 Punkte. Der Zwang zum Angriff ist somit Fakt.

Ich spreche mich nicht prinzipiell GEGEN Angriffe aus. Die Situation zwischen "Voll ausgebautem Angriff mit 45 Kriegern" gegen "Voll ausgebauter Stadtmauer mit 30 Bogenschützen und 15 Magiern" soll korrigiert werden. Die Soldaten sterben immer vor dem Sieg; es bleiben immer Magier übrig. Soldaten nachbauen: 10 Minuten; Bogenschützen und Magier nachbauen: 5 Minuten. Bis man also wieder angreifen kann, ist der Verteidiger sicher voll bemannt. Dazu kommt noch die fehlende freie Auswahl des Gegners.
Die meisten wissen das und greifen wohl keine fertig ausgebauten Spieler an. Ich habe seit Dezember alles fertig und wurde seitdem nicht mehr angegriffen - schade eigentlich. Wieso werde Ich gezwungen, für einen Erfolg neuere Spieler auszubeuten oder sogar (in der Masse) zu demotivieren, bis sie das Spiel aufgeben?

Vorschläge:
- Verstärkt die Krieger - am besten durch die Freischaltung von weiteren "Verbesserungen", wenn man fertig ausgebaut hat. (Dies sollte nur gegen fertig ausgebaute Spieler wirken)
- Ändert die Ausbauzeiten der Einheiten, wenn es fertig ausgebaut ist.
- Lasst eine freie Gegner-Auswahl zu, die NUR Spieler mit fertig ausgebauten Gebäuden einbezieht.
- Gebt den Spielern eine Möglichkeit, Ihre Magier und Bogenschützen freiwillig zu opfern. Dann kann jeder Spieler signalisieren: "Greif mich an, nicht die Neulinge."
- Gebt uns die Option, dass man beim Angriff keine Ressourcen klaut, wenn man sie eh nicht braucht.

Wie sieht es die Mehrheit? Stehe Ich mit meiner Kritik alleine im Raum?

Grüße,
till5 / Litatus

P.S.: Tippfehler im Thread... Arghs.

Geändert von ALEXANDER (15.03.2019 um 17:41 Uhr) Grund: Schreibfehler im Titel nachgebessert ;)
Mit Zitat antworten
Die folgenden 6 User sagen "Danke" zu till5 für dieses Posting: