Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 09.08.2010, 23:46
Benutzerbild von Feanor2
Feanor2 Feanor2 ist offline
Schmied
 
Registriert seit: 02.07.2010
Gilde: New Era(W7)
Beiträge: 249
Standard Die Verwendung der Suchfunktion

Da ich den bisherigen Artikel geschrieben habe, als ich noch deutlich jünger war und dieser daher auch eine entsprechende Qualität hatte,
dachte ich es wäre doch mal an der Zeit den ein bisschen zu überarbeiten.
Ich habe die neue Version stark an einen Thread aus dem vBulletin-Forum zum Thema angelehnt.

Suchen und Recherche ist eine Wissenschaft für sich und kann deutlich komplexer sein, als man zunächst glaubt,
nicht nur was den Aufbau und die Funktionsweise der Suchmaschinen angeht, sondern auch auf Seiten der Anwender.
Ein wenig Geduld beim Suchen ist unabdingbar, aber diesen Aufwand muss man betreiben.
Man erwartet ja schließlich auch, wenn man am Ende doch selbst einen Thread eröffnet und nachfragt,
dass die anderen sich etwas Mühe bei ihrer Antwort geben und diese nicht nur eben hin blaffen.

Wo findet man die Forensuche:
Menüband am oberen Bildschirmrand, der dritte Eintrag von rechts. Hier bekommt man direkt ein Suchfeld,
eine zielgerichtetere Suche lässt sich aber über die Erweiterte Suche erreichen, welche man über den 2. Link darunter erreicht.
Den Link zu „Finde alle „Gedankt“ Postings“ ignoriere ich hier mal, da ich den relativ nutzlos finde,
zum 1. Link: Stichwortsuche, komme ich vllt. später bei einem Update des Threads nochmal.

Einschränkungen der Suche:
- Minimale Wortlänge: 3 Zeichen
- „Allgemeine“ Wörter werden ignoriert
- Keine Sonderzeichen

Syntaxmöglichkeiten:
Wie in vielen anderen Suchanwendungen, lassen sich auch hier ein paar Syntaxmöglichkeiten nutzen um die Sucheingabe zu verfeinern.
Dazu sei zunächst gesagt, dass es natürlich wenig bringt nach ganzen Sätzen zu suchen, google kann das vllt, aber die vBulletin Suche nicht.

- AND (ist optional, bei Eingabe mehrerer Wörter wird dieser Operator automatisch benutzt, er bewirkt das nach allem gesucht wird das alle diese Wörter enthällt)
- OR (Liefert Treffer die mindestens eins der verknüpften Wörter enthalten)
- NOT (Liefert Treffer die dieses Wort nicht enthalten, kann auch mit anderen kombiniert werden, das (-) hat dieselbe Bedeutung
(und kann auch entsprechend gefährlich sein wenn man dies nicht weis!) Bsp.: Merkel -Bundeskanzler, sucht alles das Merkel enthält, aber nicht das Wort Bundeskanzler)
- “ “ Soll tatsächlich nach einem Satz (einer Phrase) gesucht werden, muss diese in Anführungszeichen gesetzt werden, ansonsten werden die einzelnen Wörter AND verknüpft
- * Das Sternchen dient als Wildecard, Bsp.: Schmi*, findet alles das Schmi… enthällt und somit sowohl Schmidt, als auch Schmit oder Schmitt

Suchoptionen:
Nachdem wir uns jetzt mit den Möglichkeiten der Suche vertraut gemacht haben betrachten wir nun die Anwendung,
im Wesentlichen gibt es zwei oft erlebte Probleme beim Suchen: Man findet gar nichts oder man findet viel zu viel Irrelevantes.
Bei Problem 1 kommt dann die Geduld ins Spiel, hier hilft es einfach mal ein Synonym zu verwenden oder die Suchfilter allgemeiner einzustellen.
Bei Problem 2 wird es interessanter. Der erste Tipp (und beste) den ich hier geben kann:
nutzt in der Erweiterten Suche das Feld direkt unter der Eingabe und stellt die Suche auf „nur Titel durchsuchen“ um!
Häufig befindet sich der Begriff nach dem ihr sucht direkt im Titel und wenn nicht wurde er wahrscheinlich nur beiläufig erwähnt und das Thema ist für euch nicht interessant.
Die weiteren Suchoptionen auf der linken Seite will ich nicht genauer ausführen, hier sollte jeder selbst zurechtkommen, um z.B. den Zeitraum einzuschränken.
Die linken Optionen sind vor allem dann hilfreich wenn man etwas wiederfinden will, von dem man weiß, dass es existiert.
An der rechten Seite finden wir die Stichwortsuche, ein mächtiges Tool das sehr nützlich sein kann, wenn die Forennutzer es auch vernünftig einsetzen,
wie oben erwähnt komme ich dazu evtl. später einmal, uns als Suchanfänger interessiert das hier nicht (für die Erfahreneren: Hier haben wir ein Suggestive Social Tagging,
d.h. jeder kann taggen und dabei sind nicht nur vorgegebene Begriffe möglich, bereits verwendete aller Nutzer werden vorgeschlagen, die Verwendung dieser macht idR Sinn!).
Unten haben wir „Suche im Forum“, darüber können wir einschränken wo gesucht wird,
in den meisten Fällen weis ich ja, wo mein Ergebnis liegen sollte und kann so viel Irrelevantes von vornherein in der Treffermenge ausschließen.

Google für die Suche einspannen:
Nachdem wir jetzt die grundlegenden Möglichkeiten der Forensuche betrachtet haben, möchte ich euch noch eine andere Möglichkeit an die Hand geben
die sehr empfehlenswert ist: Google. Es sollte ja klar sein, dass Google eine deutlich intelligentere Suche bietet als das Forum hier.
Um Google zu nutzen, um hier das Forum zu durchsuchen könnt ihr einen Operator der Googlesuche nutzen, nämlich site:forum.sfgame.de.
Fügt das einfach eurer Sucheingabe am Ende hinzu, wodurch die Googlesuche auf diese Seite beschränkt wird, funktioniert übrigens mit jeder anderen Seite genauso.
Diese Suche bietet euch alle Vorteile die google eben so hat. Doch Vorsicht, der Nachteil besteht darin das Google nur die Bereiche sieht die ihr als Gast sehen würdet
und darüber hinaus einige Bereiche wie Zitatblöcke nicht durchsuchen kann!
Eine Übersicht über weitere Suchoperatoren und Syntax der Googlesuche bekommt ihr hier: https://support.google.com/websearch.../2466433?hl=de

Ich hoffe ich konnte euch bei eurer Suche helfen.
Evtl. gibt es hier demnächst noch eine kleine Überarbeitung und Erweiterung um das Thema Stichwortsuche und ein paar Bilder, ansonsten schaut euch in den Antworten unten von Steve um.
__________________
"Fire can be shared without loosing anything from the original Flame - Be Fire my Friend."

Geändert von Feanor2 (07.09.2018 um 12:04 Uhr) Grund: Komplett Überarbeitung
Mit Zitat antworten
Die folgenden 5 User sagen "Danke" zu Feanor2 für dieses Posting: