Einzelnen Beitrag anzeigen
  #17  
Alt 12.02.2018, 14:30
Benutzerbild von BoehserSteve
BoehserSteve BoehserSteve ist offline
Raidleader
 
Registriert seit: 31.10.2011
Gilde: die Wilde Gilde
Beiträge: 4.804
Standard




Zitat:
Zitat von Wolv von Hose Beitrag anzeigen
dann zur Kritik... Ja, dann werden die kleinen Gilden irgendwann aussterben und es wird auf nem inaktiven Server nurnoch 50-100 Gilden geben, aber ob die Jungs und Mädels in 100 oder in 1000 Gilden sind, ändert nix an der Aktivität des Servers... Zudem ist das n schwaches Argument, sonst könnte man alle Updates so kaputt reden

Du scheinst nicht wirklich lange zu spielen oder viel vom Spiel zu wissen?

nur noch 50 bis 100 aktive Gilden auf inaktiven Servern, allein dieser Satz lässt schon viel vermuten.

Für die meisten Gilden ist doch die Gildengemeinschaft der Hauptgrund, weswegen sie noch spielen, weil man sich lange Zeit gegenseitig gepusht oder ver/getröstet hat, dass das Spiel immer langweiliger wird und nichts neues dazu kommt. Man spielt über viele Jahre, manche seit 2009 in der selben Gilde, man kennt sich, hat teilweise schon Feste zusammen gefeiert und dann soll man diese Gilden wegen irgendwelcher unsinnigen Updates dazu bringen, dass immer mehr Leute abwandern oder aufhören? Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt, aber die Hoffnung, die manche hier in Playa setzen, währt schon sehr lange, daher sollte man sich genau überlegen, für welche Features im Spiel man Manpower investiert und Updates erstellt, di ees wirklich wert sind und dass sie den Zusammenhalt fördern und eben keine Gründe liefern, dass sich auf den Servern immer mehr auf gute Gilden konzentriert wird, während alle nicht so ambitionierten Gelegenheitsspieler weiter auf der Strecke bleiben!

Es ist eher so, dass auf den inaktiven Servern 5 in Worten fünf bis maximal zehn halbwegs aktive Gilden überstehen und ein Grossteil der Spieler hat sich ab 2015 etwa daran festgehalten, dass uns eine Serverzusammenlegung, die lange Zeit abgelehnt wurde, aus der Misere reissen würde. Das Argument hat viele halbwegs aktive Spieler davon abgehalten, sich zu löschen und dann nach knappen 2 Jahren Wartezeit, in der immer wieder positive Rückmeldungen, wie gut sich die Sache entwickle, dann der Hammer kam, dass wirkliche Tests zeigten, dass es mit der Serverzusammenlegung nichts werden würde.

Über 300 Postings im Thread " [Diskussionsrunde]: Szenarien und Optionen *Serverzusammenlegung" von 10.10.2015
[Umfrage] Serverzusammenlegungen - Interesse? von 09.10.2015
Holles Vorschlagsthread Server zusammen legen? von 27.09.2016 gestartet, in dem 344 Postings lang diskutiert wurde, bis am 13.09.2017 dann die endgültige Aussage von Holle kam, dass die Zusammenlegung nicht funktioniert.
Und nebenbei werden seit Jahren wirklich Zusammenhalt - und Aktivität fördernde Gildenupdates vorgeschlagen, gewünscht und letztlich auch in Aussicht gestellt, von denen aber bis aufs Gildenportal nicht wirklich was nennenswertes gekommen ist.

Daher sollte man, wenn man hier zu Ablehnungsgründen mitreden möchte, schon etwas mehr Hintergrundwissen haben, worüber geredet wird und dann kann man vielleicht dazu auch was beitragen.
__________________

Böhse Onkelz Interview 1989

Eindeutige Distanzierung von der Skinbewegung!
Sehr interessantes, aufschlussreiches Video!

1992 "Der Ententeich stinkt nach Giftmüll", absolut lesenswert!

Geändert von BoehserSteve (12.02.2018 um 14:49 Uhr)
Folgende User bedankten sich bei BoehserSteve für das Posting: