Thema: EP oder Gold?
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #16  
Alt 27.01.2017, 10:49
psychoazubi psychoazubi ist offline
Schmied
 
Registriert seit: 25.08.2016
Beiträge: 160
Standard

Zitat:
Zitat von Epic Horst Beitrag anzeigen
Das stehen nicht nur Zahlen drin sondern auch Argumente die dafür und dagegen sprechen und einige gute Beispiele wie es sich verhalten würde in höheren Leveln mit den Skills.
Und ja zu den lvl Bremsen muss ja nicht auch was dazu sagen. Wurde je bereits getan.

Auch wenn hier seitenlang weiter diskutiert kommt man auf das gleiche Ergebnis wie auch in allen anderen Threads die sich um dieses Thema dreht.
Es hat sowohl Gold und Erfahrung seine Vor- und Nachteile.
Das beste man spielt nach seinem eigenem Ermessen.
Für mich gibt es die perfekte Strategie nicht.

Ein Spiel macht doch kein Spaß wenn nur skillt wie andere denken. Ich z. B. fange auch kein neues Spiel und lade mir fertige High End Char Spielstände dazu. (Für mich persönlich langweilig)

Endfazit: Thread Ersteller fragte nach Ep oder Gold questen und schon landet man wieder in einem anderen Thema. Erfahrungs cap
Deswegen sagte ich ja auch die Zahlen sind irrelevant
Hab mir den Thread auch in letzter Zeit nochmal 1-2 mal durchgelesen weil ich lange überlegt habe, wie ich weiter spiele.

Ich denke, wenn man in einem bestimmten Bereich angelangt ist (300+) ist es relativ egal wie man spielt, da kommt es auf die Ausdauer an. Wer durchhält, wird so oder so oben mitspielen.

Wenn ich mir anschaue, mit welchen Skills die Dungeons teilweise gelegt werden (siehe hier), dann sehe ich für mich den besten Weg über Gold zu spielen, sobald ich die magische 1,5 Mrd XP Grenze erreicht habe (was bis Ende es Jahres der Fall sein sollte).

Bis dahin kann sich natürlich auch wieder viel ändern (neuer Content).

@Alexander: Da ich noch relativ frisch auf den 300er Leveln bin kann ich mit Sicherheit sagen, dass die XP Einnahmen von 130 auf 150 Millionen pro Tag konstant gestiegen sind zwischen 300 und 349, inklusive Arena und Akademie.

Geändert von psychoazubi (27.01.2017 um 10:50 Uhr)
Mit Zitat antworten