Shakes & Fidget - Das offizielle Supportforum  

Zurück   Shakes & Fidget - Das offizielle Supportforum > S&F Game & Support > Lob & Kritik

Hinweis

Lob & Kritik Was gefällt Euch - und was nicht?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 12.02.2021, 08:37
Orambus Orambus ist offline
Abenteurer
 
Registriert seit: 22.12.2012
Gilde: Die wilden Alten
Beiträge: 341
Standard

@DenMurmel

Der Vor- und Nachteil mit den erhöhten Skillkosten ist hinfällig, sobald man die
Erhöhung an einem Punkt passieren lässt, den bisher noch niemand erreicht hat.
Spontan würde ich sagen: ab 150k bis 200k Basiswert. (ich würde inzwischen zu 200k neigen )

Die 10 Mio Skillkosten werden zwischen 3k und 3,5k Basiswert erreicht.


Und neue, stärkere Dungeons kommen so oder so, das lässt sich kaum...vermeiden.
Wobei die neuen Dungeons nicht gleich stärker sein müssen, als vorherige. (s. Nord. Götter, D13-Erweiterung und Dauerschleife-Erweiterung)


Aber recht hat man: ein Entfernen des Goldcaps ist nicht so einfach, wie manche es sich hier vorstellen.

Geändert von Orambus (12.02.2021 um 08:40 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende User bedankten sich bei Orambus für das Posting:
  #12  
Alt 12.02.2021, 08:40
Benutzerbild von DenMurmel
DenMurmel DenMurmel ist offline
Fidgets Greif
 
Registriert seit: 02.11.2014
Gilde: LaWendel (S1)
Beiträge: 963
Standard

Äh...ja klar ist das Problem dann weg, aber dann hilft es doch auch praktisch niemandem. Irgendwie sehe ich dann nicht den großen Erfolg davon. Das Problem muss für alle in einer sinnvollen Weise gelöst werden, nicht nur für eine hand voll Spieler, die innerhalb des nächsten Jahres an dem Punkt ankommen.
Da braucht es leider die eierlegende Wollmilchsau
__________________
"Never argue with stupid people, they will drag you down to their level and then beat you with experience."
~Mark Twain~
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 12.02.2021, 11:06
Strider Strider ist offline
Strider-Reiter
 
Registriert seit: 20.06.2017
Beiträge: 112
Standard

Ich hatte im internationalen Forum etwas ganz anderes vorgeschlagen. Eine "Mulligan" -Option. Im Golf ist ein Mulligan eine Chance, Ihren Schlag ohne Strafe zu wiederholen. In diesem Fall könnten Sie also nicht gezwungen sein, eine von drei 10: 00-Quests zu wählen, sondern Pilze oder Sanduhren ausgeben, um Ihre Quests ohne Strafe erneut zu "rollen". Ich bin der Meinung, dass die Kosten für diese Funktion entweder hoch sein sollten, damit sie nicht missbraucht oder auf eine bestimmte Anzahl von Malen pro Tag beschränkt wird. Meine schlimmste Erfahrung in letzter Zeit war 3x 10:00 Quests 4 mal an einem Tag.

-----

I had suggested something entirely different in the international forum. A "Mulligan" option. In Golf, a Mulligan is a chance to redo your stroke without penalty. So, in this instance, instead of being forced to choose one of three 10:00 quests, you could spend mushrooms or hourglasses to "re-roll" your quests without penalty. I believe the cost of this feature should either be high so it is not abused or limited to a certain amount of times per day. My worst experience recently was 3x 10:00 quests 4 times in 1 day.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 12.02.2021, 11:18
Benutzerbild von DenMurmel
DenMurmel DenMurmel ist offline
Fidgets Greif
 
Registriert seit: 02.11.2014
Gilde: LaWendel (S1)
Beiträge: 963
Standard

Unter bestimmten Umständen wäre das auch eine gute Sache, aber es passt nicht wirklich zum Thema dieses Threads.
Was du vorgeschlagen hast, würde helfen, um die 10min Quests zu vermeiden, damit man das Gold nicht durch das Cap verliert.
Das Thema dieses Threads war jedoch nicht, die 10min Quests zu vermeiden, sondern sie so attraktiv zu gestalten wie die kürzeren Quests, sodass man sie gar nicht mehr vermeiden müsste. Daher muss die Goldmenge mit der Questlänge skalieren.

---

Under certain circumstances this would also be a good thing, but it doesn't really fit to the topic of this thread.
What you suggested would help to avoid the 10min Quests, so you don't loose the gold by the cap. But the topic of this thread was not, to avoid the 10min quests, but make them as attractive as the shorter quests, so there is no longer a need to avoid them. Therefore the amount of gold has to scale with the length of the Quest.
__________________
"Never argue with stupid people, they will drag you down to their level and then beat you with experience."
~Mark Twain~
Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 User sagen "Danke" zu DenMurmel für dieses Posting:
  #15  
Alt 12.02.2021, 11:28
Strider Strider ist offline
Strider-Reiter
 
Registriert seit: 20.06.2017
Beiträge: 112
Standard

Zitat:
Zitat von DenMurmel Beitrag anzeigen
Unter bestimmten Umständen wäre das auch eine gute Sache, aber es passt nicht wirklich zum Thema dieses Threads.
Was du vorgeschlagen hast, würde helfen, um die 10min Quests zu vermeiden, damit man das Gold nicht durch das Cap verliert.
Das Thema dieses Threads war jedoch nicht, die 10min Quests zu vermeiden, sondern sie so attraktiv zu gestalten wie die kürzeren Quests, sodass man sie gar nicht mehr vermeiden müsste. Daher muss die Goldmenge mit der Questlänge skalieren.

---

Under certain circumstances this would also be a good thing, but it doesn't really fit to the topic of this thread.
What you suggested would help to avoid the 10min Quests, so you don't loose the gold by the cap. But the topic of this thread was not, to avoid the 10min quests, but make them as attractive as the shorter quests, so there is no longer a need to avoid them. Therefore the amount of gold has to scale with the length of the Quest.
Vielen Dank für Ihr schnelles Feedback. Ich persönlich halte dies für eine geeignete Option für die Diskussion. Ich glaube, dass jede Änderung der Goldwerte ein schwerer Schlag für das derzeitige Spielsystem sein könnte ... es würde Leute schwer bestrafen, die sich darauf konzentrierten, um Gold anstatt um XP zu spielen. Zumindest der "Mulligan" würde den Schlag des Umgangs mit 10-Minuten-Quests verringern. Es bringt Wert für alle, anstatt Bestrafung (was ich bei jeder anderen Option sehe).

---

Thank you for your prompt feedback, personally I feel this is an appropriate option for the discussion. I believe any change to gold values could be a huge blow to the current playing system ... it would severely punish people who concentrated on playing for gold instead of XP. At least the "Mulligan" would lessen the blow of dealing with 10 minute quests. It brings value for everyone, instead of punishment (which I see happening with any other option).

Geändert von Strider (12.02.2021 um 11:29 Uhr)
Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 User sagen "Danke" zu Strider für dieses Posting:
  #16  
Alt 12.02.2021, 15:04
zong zong ist offline
Sheep
 
Registriert seit: 31.10.2018
Beiträge: 69
Standard

mal 3 Gedanken in eine andere Richtung:
anstatt noch mehr Gold auszuschütten,

a) Gold uninteressanter machen
gekaufte Basis-Skillpunkte bei der Schadensberechnung begrenzen ähnlich wie Rüstung. Rüstung, Edelsteine und Boni gelten weiter unbeschränkt.
Beispiel: 200 pro Level,
bei einem Level 500 wären dann (min(Basisskill, 100k) + archivment/klassen/Kalender-Skill+ Rüstung + Edelsteine) * Pets * Portal * Tränke der Skillwert für die weitere Berechnung
Nachteil (wie hier vorgeschlagen): kompliziert und ähnliches Problem wie Glück

b) weniger Gold ausschütten
Ab einer bestimmten Menge an gekauften Skillpunkten (z.B. 200k) sinkt langsam das Gold aus der Tavernenquest.
Langfristig werden alle Quest Zeiten wieder interessant und auch das Goldevent.
Nachteil: ähnliche Lösung wie bei XP, schon sehr spät für eine solche Lösung

c) bei längeren Quests mehr XP pro ALU
Aktuell bekommt man bei einer 10 min Quest 4-mal soviel XP wie bei einer 2,5 min Quest. man könnte das steigern, und Z.B. ab Level 550 bei der 10 min Quest 8-mal soviel XP ausschütten wie bei der 2,5 min Quest.
Nachteil: reine Goldspieler bekommen nicht mehr Gold, aber einen anderen Anreiz.


Die Gedanken sind so nicht die Lösung, aber vielleicht könnte man auch in eine solche Richtung Überlegungen anstellen.

Geändert von zong (12.02.2021 um 15:13 Uhr) Grund: c) hinzugefügt
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 12.02.2021, 15:22
psychoazubi psychoazubi ist offline
Abenteurer
 
Registriert seit: 25.08.2016
Beiträge: 356
Standard

Zitat:
Zitat von zong Beitrag anzeigen
mal 3 Gedanken in eine andere Richtung:
anstatt noch mehr Gold auszuschütten,

a) Gold uninteressanter machen
gekaufte Basis-Skillpunkte bei der Schadensberechnung begrenzen ähnlich wie Rüstung. Rüstung, Edelsteine und Boni gelten weiter unbeschränkt.
Beispiel: 200 pro Level,
bei einem Level 500 wären dann (min(Basisskill, 100k) + archivment/klassen/Kalender-Skill+ Rüstung + Edelsteine) * Pets * Portal * Tränke der Skillwert für die weitere Berechnung
Nachteil (wie hier vorgeschlagen): kompliziert und ähnliches Problem wie Glück

b) weniger Gold ausschütten
Ab einer bestimmten Menge an gekauften Skillpunkten (z.B. 200k) sinkt langsam das Gold aus der Tavernenquest.
Langfristig werden alle Quest Zeiten wieder interessant und auch das Goldevent.
Nachteil: ähnliche Lösung wie bei XP, schon sehr spät für eine solche Lösung

c) bei längeren Quests mehr XP pro ALU
Aktuell bekommt man bei einer 10 min Quest 4-mal soviel XP wie bei einer 2,5 min Quest. man könnte das steigern, und Z.B. ab Level 550 bei der 10 min Quest 8-mal soviel XP ausschütten wie bei der 2,5 min Quest.
Nachteil: reine Goldspieler bekommen nicht mehr Gold, aber einen anderen Anreiz.


Die Gedanken sind so nicht die Lösung, aber vielleicht könnte man auch in eine solche Richtung Überlegungen anstellen.

Es muss eine Änderung her, aber das geht definitiv in die falsche Richtung.

Die Richtung die bereits vorgeschlagen wurde mit angepassten Caps pro Zeit finde ich da schon interessanter. Hauptsache es wird was geändert dieses Jahr, alles außer 2.5min fühlt sich schon wie ne Niete an (auch ohne Gold Event)
Mit Zitat antworten
Die folgenden 6 User sagen "Danke" zu psychoazubi für dieses Posting:
  #18  
Alt 12.02.2021, 17:12
zong zong ist offline
Sheep
 
Registriert seit: 31.10.2018
Beiträge: 69
Standard

Zitat:
Zitat von psychoazubi Beitrag anzeigen
Die Richtung die bereits vorgeschlagen wurde mit angepassten Caps pro Zeit finde ich da schon interessanter. Hauptsache es wird was geändert dieses Jahr, alles außer 2.5min fühlt sich schon wie ne Niete an (auch ohne Gold Event)
Dann ist jede Quest aus Goldspieler Sicht gleich und es wird nur ungesehen die längste geskippt. Da ist der Reiz am Spiel weg.
Halbautomatisierung nenne ich das, aber kein Spielspaß, also auch definitiv die falsche Richtung.
Mit Zitat antworten
Folgende User bedankten sich bei zong für das Posting:
  #19  
Alt 19.02.2021, 05:42
Treti18 Treti18 ist offline
Schmied
 
Registriert seit: 19.06.2010
Beiträge: 204
Standard

Zumindest beim Event wurde nichts geändert.

Statt den Faktor nach Quest mit dem Questgold zu multiplizieren, rennt jeder, der eh schon im Goldcap ist, auch weiter da rein. Ob 10,1Mio oder 50Mio rauskämem ist egal, solange bei 10Mio abgeschnitten wird.

Also ist das aktuelle Event eine Farce für große Chars. Ein Questtag wie jeder andere.

So viel zur Überarbeitung. Chance vertan.
__________________
"Grenzen? Ich habe noch nie eine gesehen, aber ich habe gehört, daß sie in den Köpfen einiger Leute existieren."
Thor Heyerdahl
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 19.02.2021, 06:19
Benutzerbild von Epic Horst
Epic Horst Epic Horst ist gerade online
Fidgets Greif
 
Registriert seit: 25.07.2014
Gilde: Der Weisse Rat (S4)
Beiträge: 973
Standard

Zitat:
Zitat von Treti18 Beitrag anzeigen
Zumindest beim Event wurde nichts geändert.

Statt den Faktor nach Quest mit dem Questgold zu multiplizieren, rennt jeder, der eh schon im Goldcap ist, auch weiter da rein. Ob 10,1Mio oder 50Mio rauskämem ist egal, solange bei 10Mio abgeschnitten wird.

Also ist das aktuelle Event eine Farce für große Chars. Ein Questtag wie jeder andere.

So viel zur Überarbeitung. Chance vertan.
Einfach mal die News zu Ende lesen.
Es wurde im Forum und in diesem Thread bereis erwähnt, dass das backend noch nicht fertig ist.

Zitat:
Zitat von KO771 Beitrag anzeigen
Soweit der aktuelle Stand des Events, zukünftige Änderungen an den Bonihöhen für Highlevelspieler sind möglich!
Ihr stellt euch die Änderung zu einfach vor. Das muss alles gut abgewogen werden ohne das Balancing gleich zu zerstören.
Außerdem ging es hier allgemein um das Goldcap und nicht direkt nur auf das Goldevent bezogen.
__________________
(S4) Epischer 505er Krieger (S1) Epischer 396er Dämonenjäger
(W1) Epischer 168er Magier

(W42) Epischer 287er Berserker / Projektchar lvln ohne Alu

Spürst du den Boden beben?
Siehst du den am Horizont?
Kannst du den Kampfbock hören?
Das kann nur einer sein.
Dort kommt heran der wilde Horst.
Atmet den Hauch des Todes.
____________________________________

Rechtschreibung?? Ich bin ein Horst

Geändert von Epic Horst (19.02.2021 um 06:49 Uhr)
Mit Zitat antworten
Die folgenden 7 User sagen "Danke" zu Epic Horst für dieses Posting:
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:59 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by 'Playa Games GmbH'