Shakes & Fidget - Das offizielle Supportforum  

Zurück   Shakes & Fidget - Das offizielle Supportforum > Community Area > Laberecke

Hinweis

Laberecke Hier könnt Ihr über Gott und die Welt reden.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 05.03.2019, 18:19
Benutzerbild von BoehserSteve
BoehserSteve BoehserSteve ist offline
Hero
 
Registriert seit: 31.10.2011
Beiträge: 5.113
Standard Artikel 13 Irrsinn am laufenden Band

Nachdem Wölfchen noch keinen gemacht hat, ich bin grade über das Video gestolpert
dann könnt ihr hier doch auch mal noch weiteres, wissenswertes zusammentragen über unsere Entscheidungsträger unseres demokratischen Bürgerwillens.

Unfassbar: CDU will Art. 13 Abstimmung vorziehen! & Antwort an Hirte, Herwig & FAZ | RA Solmecke

https://www.youtube.com/watch?v=0fvMxP_qa_M
Artikel 11 - Mindestens genau so schlimm wie Artikel 13? | Rechtsanwalt Christian Solmecke

https://www.youtube.com/watch?v=AL6gD7JKivE

Herr Newstime im Dialog
CDU will Abstimmung zu Artikel 13 vorverlegen! | Julia Reda Interview
https://www.youtube.com/watch?v=6OcIywL-uxc


Live Debatte 19.02.2019 - Artikel 13 mit: Julia Reda, Timo Woelken, Max Andersson..
https://www.youtube.com/watch?v=p8nkeu5-AxQ


#Artikel13 #Uploadfilter #Bundesregierung
Uploadfilter & Artikel 13: Bundesregierung erklärt ihre Zustimmung

https://www.youtube.com/watch?v=xSW28i5v0wg


HerrNewstime
Am 13.02.2019 veröffentlicht
Axel Voss (CDU) zu Artikel 13 | Artikel 13 beschlossen | HerrNewstime

https://www.youtube.com/watch?v=ISSC65zPIVE



Merkel will den Upload-Filter | Artikel 13 kommt und es wird schlimmer | Tiemo Wölken
346.687 Aufrufe
https://www.youtube.com/watch?v=W4eKFGFeBqQ

Artikel 13 zerstört das Internet! | Warum die Medien nicht darüber berichten..
https://www.youtube.com/watch?v=PCXadWWl9wk
__________________

http://fckaf.de
Ein URL Shorter - Er ist sehr gut!
fckaf.de

Geändert von BoehserSteve (05.03.2019 um 18:26 Uhr)
Mit Zitat antworten
Die folgenden 8 User sagen "Danke" zu BoehserSteve für dieses Posting:
  #2  
Alt 05.03.2019, 18:27
Benutzerbild von BoehserSteve
BoehserSteve BoehserSteve ist offline
Hero
 
Registriert seit: 31.10.2011
Beiträge: 5.113
Standard

Zitat:
Urheberrecht
Artikel 13 beschlossen – was droht und was kann man jetzt noch tun?
26. Februar 2019

In der Nacht zum 14. Februar haben sich die Unterhändler des Ministerrats, der EU-Kommission und des EU-Parlaments im Trilog auf einen finalen Text zur Urheberrechtsreform geeinigt. Jetzt wurde der Text von den EU-Ländern abgesegnet. Mit dabei: Die umstrittenen Upload-Filter in Artikel 13. Was passiert, wenn der Plan Realität wird? Wie wird sich das Internet, wie wir es kennen, verändern? Und welche Möglichkeiten gibt es jetzt noch, die Upload-Filter in letzter Sekunde zu verhindern? Rechtsanwalt Christian Solmecke von der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE über die Hintergründe der folgenschweren Einigung:
Artikel 13 - Dieses Chaos haben wir jetzt! RA Solmecke (50 min Video)

https://youtu.be/Ql9xCDJXnJc
Kanzlei WBS
Am 14.02.2019 veröffentlicht

Artikel 13 in Kurzform, was steht genau drin? RA Solmecke

110.213 Aufrufe

Kanzlei WBS
Live übertragen am 14.02.2019
https://www.youtube.com/watch?v=H-882L107f0




Diese Themen werden hier ausführlich noch schriftlich behandelt:

Welche Plattformen sind überhaupt von der Neuregelung erfasst?
Was müssen Plattformen zukünftig machen?
Wie will die EU verhindern, dass es zum „Overblocking“ kommt?
Warum es unmöglich ist, Lizenzen zu allen Werken zu erhalten
Warum Upload-Filter keine gute Idee sind


https://www.wbs-law.de/urheberrecht/...och-tun-79580/

Zitat:
Analoges Daumen runter
EU-Urheberrechtsreform und Politker-Gebaren treiben Gegner der Änderungen auf die Straße

Von Markus Drescher 06.03.2019, 18:29 Uhr Lesedauer: 4 Min.
Laut Kritikern der Reform des Urheberrechts, auf die sich EU-Parlament und Mitgliedstaaten Mitte Februar geeinigt hatten, droht nichts weniger als Zensur oder gar das endgültige Aus des freien Internets. Grund für die Befürchtungen ist, dass Internetplattfornen durch die neuen Regeln - formuliert in Artikel 13 - dazu gezwungen wären, das Hochladen von urheberrechtlich geschützten Inhalten zu verhindern. Dazu werden die großen Internetkonzerne wohl sogenannte Uploadfilter einsetzen, sind sich Experten und Kritiker einig, auch wenn diese Möglichkeit nicht explizit in der Reform genannt wird. Automatisch würden diese Filter Inhalte, die ein Benutzer hochladen möchte, nach Urheberrechtsverletzungen durchsuchen - und sie gegebenenfalls löschen.

Nur könnten derartige Programme nicht zwischen tatsächlichen Urheberrechtsverletzungen und einer erlaubten Verwendung - wie Zitate oder eine Parodie zum Beispiel - unterscheiden, so die Kritiker. »Wenn Internetplattformen schon beim Hochladen automatisiert sicherstellen müssen, dass kein urheberrechtlich geschütztes Material enthalten ist, führt das zu aufwendigen und fehleranfälligen Filtersystemen.

Das ist dazu geeignet, die freie und kreative Nutzung des Internets abzuwürgen«,
ist sich etwa Linksparteichefin Katja Kipping sicher.
»Diese Reform trägt die Handschrift alter Politiker, für die das Internet noch immer Neuland ist
und die keine Vorstellung davon haben, was sie mit solchen Regeln zerstören.«


Diese Aussicht mobilisierte in den vergangenen Wochen massenhaft die Gegner. Neben einer Online-Petition mit gut fünf Millionen Unterzeichnern, einer E-Mail-Protestwelle an EU-Abgeordnete und dem Versuch einer Kampagne, die Abgeordneten das Versprechen abnehmen will, dass sie gegen die Reform stimmen, hat der Protest seinen Weg aus der digitalen aber auch in die analoge Welt gefunden. Sprich: auf die Straße. Höhepunkt dort sollen am 23. März europaweite Demonstrationen sein - kurz vor der geplanten Abstimmung über die Reform im Europaparlament Ende des Monats.

Umso schlechter kam am Dienstag die Meldung an, dass die EVP, die konservative Europäische Volkspartei, zu der auch CDU und CSU gehören, beantragen wolle, die Abstimmung auf kommende Woche vorzuziehen - vor die Proteste also. Noch am selben Abend gingen deshalb in Berlin und anderen Städten Tausende auf die Straße. In der Bundeshauptstadt und etwa in Stuttgart waren die Parteizentralen der CDU das Ziel der Protestierer.

https://www.neues-deutschland.de/art...ign=Newsletter
__________________

http://fckaf.de
Ein URL Shorter - Er ist sehr gut!
fckaf.de

Geändert von BoehserSteve (07.03.2019 um 18:22 Uhr)
Mit Zitat antworten
Die folgenden 3 User sagen "Danke" zu BoehserSteve für dieses Posting:
  #3  
Alt 06.03.2019, 18:29
Benutzerbild von BoehserSteve
BoehserSteve BoehserSteve ist offline
Hero
 
Registriert seit: 31.10.2011
Beiträge: 5.113
Standard

Neverending Story

Aktuelle Suche Youtube Artikel 13 letzte 24 Stunden

Neuer Livestream atm seit 88 MInuten on
HAMBURG Demo gegen ARTIKEL 13 in Hamburg
Aktuell 466 Zuschauer




https://www.youtube.com/watch?v=RvjwYQ2CTsE

Ich bekam grade einen Newsletter von Gamestar, der aber wohl "überholt" ist von den Ereignissen
Es wird verlinkt auf diese Seite

Zitat:
EU-Urheberrechtsreform - Eil-Proteste, EPP dementiert Vorverlegung der Abstimmung
Aktivisten haben für den 23. März Protestaktionen gegen die EU-Urheberrechtsreform und Artikel 13 angekündigt, gleichzeitig scheint die EPP-Fraktion die Abstimmung vorverlegen zu wollen.

von Sara Petzold, 06.03.2019 09:34 Uhr


zentrales Update

Zitat:
Update, 06.03.19: Manfred Weber hat inzwischen , dass es keine Vorverlegung der Abstimmung geben wird. Der Abstimmungstermin Ende März soll demnach wie geplant beibehalten werden. Die für gestern Abend angekündigten Eil-Demos haben dennoch in den fünf Städten Berlin, Frankfurt, Köln, München und Stuttgart stattgefunden, wie berichtet.

https://www.gamestar.de/artikel/arti...g,3341353.html

Zitat:
Wilde Beuger Solmecke Kanal

Weitere, ältere Videos zum Thema
Artikel 13 Axel Voss nennt YouTuber Lügner & spricht von FAKE NEWS | Rechtsanwalt Christian Solmecke

https://www.youtube.com/watch?v=G2RdT5fQkXg&
Kanzlei WBS
Am 19.02.2019 veröffentlicht


Auszug aus der Videobeschreibung:
Wir haben euch aufgefordert, euren Politikern im EU-Parlament zu schreiben. Viele EU-Politiker euch geantwortet und viele von euch haben uns ihr Feedback gesendet. Wir analysieren, wer dafür und wer dagegen ist.

Hier geht's zur aktuellen Fassung: https://wbs.is/art13-bearbeitung Wer mag, kann die deutsche Version entsprechend optimieren.

Über diesen Link könnt ihr die Politiker direkt kontaktieren: https://saveyourinternet.eu/de/

Die Petition, mit der ihr den Upload-Filter noch in letzter Sekunde verhindern könnt, ist hier zu finden:
https://www.change.org/p/stoppt-die-...net/u/24170007

Petition: Axel Voss den Artikel 13 von Christian Solmecke erklären lassen:
https://www.change.org/p/axel-voss-a...rklären-lassen
Hier könnt ihr sehen, wann und wo in eurer Nähe eine Demonstation stattfindet: https://www.savetheinternet.info/demos

Artikel 13 – Jetzt in letzter Sekunde verhindern! RA Solmecke
Herr Newstime wurde laut folgendem Video von "Coya" auf mehreren Twitter-Profilen von Politikern gesperrt, es wird ihm untersagt, den Hashtag #NieWiederCDU zu verwenden usw. sehr interessant

Zitat:
ARTIKEL 13 DEMOS • Es geht um mehr als "nur" Artikel 13! • Aktuelle Infos & Erklärung
356 Aufrufe
Coya
Am 06.03.2019 veröffentlicht


http://<br /> tagesschau<br /> Am 06...?v=-ulpBVWIZ_Q
Zitat:
Urheberrecht: Abstimmung über Artikel 13 wird nicht verschoben
6.511 Aufrufe
https://www.youtube.com/watch?v=yogVi75lq68

Eher Zweifelhafter Beitrag, daher kompletto im Spoiler
__________________

http://fckaf.de
Ein URL Shorter - Er ist sehr gut!
fckaf.de

Geändert von BoehserSteve (06.03.2019 um 18:34 Uhr)
Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 User sagen "Danke" zu BoehserSteve für dieses Posting:
  #4  
Alt 07.03.2019, 18:43
Benutzerbild von BoehserSteve
BoehserSteve BoehserSteve ist offline
Hero
 
Registriert seit: 31.10.2011
Beiträge: 5.113
Standard

Einen alten Beitrag auf der Webseite von WBS-LAW habe ich vorhin in Posting 2 eineditiert, der viel wissenswertes zum Thema bringt und eine Kurzform zu Artikel 13 von wenigen Minuten, um mal einen Überblick zu erhalten


Hier ein alter Beitrag der Finanzmarktwelt

Zitat:
Artikel 13: Was EU, HerrNewstime, BILD, RA Solmecke, Tagesschau, Netzpolitik und wir dazu sagen
Veröffentlicht vor 3 Wochen am 14. Februar 2019 20:00
Von Claudio Kummerfeld
nachzulesen auf
https://finanzmarktwelt.de/artikel-1...ssagen-117210/
Und was neueres zum lesen

Zitat:
Zitat aus
https://finanzmarktwelt.de/artikel-1...schlag-118983/


Artikel 13: Konkrete und genial einfache Lösung des Problems!
Veröffentlicht vor 3 Tagen am 4. März 2019 10:11 Von Claudio Kummerfeld

Artikel 13 biegt langsam auf die Zielgerade ein. Nur noch drei Wochen Zeit verbleiben. Am 23. März findet der europaweite große Aktionstag gegen Artikel 13 des EU-Urheberrechts statt, und direkt danach am 25.-28. März wird im EU-Parlament final darüber abgestimmt.


Die große Problemlösung zu Artikel 13
Nochmal in ganz kurzer Form das Kernproblem von Artikel 13 (hier mehr Infos). Alle Plattformen im Netz (vor allem sind die großen wie YouTube und Instagram als Adressaten gemeint) sollen zukünftig verhindern, dass urheberrechtlich geschützte Inhalte von Unbefugten hochgeladen werden. Technisch ist das nur mit Uploadfiltern möglich, die (da sind sich Experten einig) dramatisch mehr Inhalte noch vor dem Hochladen blocken werden als notwendig. Denn es ist völlig unklar, woran die Uploadfilter erkennen sollen, was nun geschützt ist und was geblockt werden soll. Also werden sie vorsichtshalber viel, viel mehr blocken als notwendig, damit die Plattformen Strafzahlungen umgehen.

Der in dem Thema äußerst versierte Anwalt Christian Solmecke hat nun zum Thema Artikel 13 einen wirklich konkreten, genialen wie auch einfachen Lösungsvorschlag präsentiert. Denn so ziemlich alle Gegner von Artikel 13 sind sich mit dem Befürwortern im Grunde genommen einig, dass Urheber für ihre Werke ja auch fair vergütet werden sollten. Nur wie? Axel Voss, der Initiator von Artikel 13 und CDU-Abgeordneter in Brüssel, hatte stets behauptet es gäbe ja keine Alternativvorschläge der Kritiker.

Die gab es aber in der Vergangenheit durchaus. Nur wahrgenommen wurden sie nicht. Jetzt hat Christian Solmecke mit seinem Lösungsvorschlag das geliefert, was wirklich von allen Befürwortern von Artikel 13 akzeptiert werden müsste. Es sei denn es ginge den Befürwortern um ganz etwas anderes, zum Beispiel den ideologischen „Kampf“ gegen YouTube und Co, weil diese Plattformen Konkurrenz für Fernsehen und Verlage darstellen?

Man könnte nämlich für YouTube und Co den selben Mechanismus anwenden, den es schon gibt, wenn beispielsweise im Einzelhandel USB-Sticks, Kopierer und Scanner verkauft werden. Für all solche Datenträger, mit denen Inhalte gespeichert oder kopiert werden können, zahlt der Käufer ohne es zu merken bereits auch eine pauschale Abgabe, die der Einzelhändler an Verwertungsgesellschaften abführen muss. Und genau so könnten Plattformen wie YouTube auch pauschal Beträge abführen an solche Verwertungsgesellschaften. Im Detail erklärt Christian Solmecke dies sehr gut im folgenden Video. Dies wäre eine realistische und praktikable Lösung, die ganz ohne Artikel 13 das Internet „frei hält“ und Künstler dennoch an den Umsätzen von YouTube, Instagram und Co beteiligt.

https://www.youtube.com/watch?v=_Ls8ICPZ-tI

zitiert von
https://finanzmarktwelt.de/artikel-1...schlag-118983/
__________________

http://fckaf.de
Ein URL Shorter - Er ist sehr gut!
fckaf.de

Geändert von BoehserSteve (07.03.2019 um 20:25 Uhr)
Mit Zitat antworten
Die folgenden 4 User sagen "Danke" zu BoehserSteve für dieses Posting:
  #5  
Alt 09.03.2019, 01:54
Benutzerbild von BoehserSteve
BoehserSteve BoehserSteve ist offline
Hero
 
Registriert seit: 31.10.2011
Beiträge: 5.113
Standard

Zitat:
Artikel 13: EU veröffentlicht Lobby-Video & Wikipedia will abschalten - RA Solmecke
88.838 Aufrufe
Kanzlei WBS
Am 08.03.2019 veröffentlicht



https://www.youtube.com/watch?v=IuZfMqEKpfY
Wikipedia will die europaweiten Proteste gegen Artikel 13 unterstützen und wird am 21. März nur eine schwarze Info-Seite anzeigen. Außerdem in diesem Video: Die EU hat ein Lobby Video von einer Lobbyfirma erstellen lassen & neue Demos stehen vor der Tür.

Ganz NEU: Unsere Artikel 13 Playlist - alle 18 Videos von uns in einer Playliste: https://www.youtube.com/playlist?lis...zK0RmfbB9t7kLm
__________________

http://fckaf.de
Ein URL Shorter - Er ist sehr gut!
fckaf.de
Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 User sagen "Danke" zu BoehserSteve für dieses Posting:
  #6  
Alt 11.03.2019, 15:14
Benutzerbild von BoehserSteve
BoehserSteve BoehserSteve ist offline
Hero
 
Registriert seit: 31.10.2011
Beiträge: 5.113
Standard

Dieses Video schliesst auch die von manchem im Chat angesprochenen Probleme, sinngemässes Zitat von Kotti: "Wenn Artikel 13 kommt, gibts nur noch den Newsbereich" weil man sonst kaum vermeiden kann, dass irgendwelche, urheberrechtlich bedenkliche Inhalte hochgeladen oder verlinkt würden.

Zitat:
Artikel 13: Deswegen ist er nicht praxistauglich! |
Rechtsanwalt Christian Solmecke


https://www.youtube.com/watch?v=3xCfwbJYWuM
Edit einfüge
Zitat:
Wie kam das Europäische Parlament dazu, das Jubelvideo letzte Woche zu veröffentlichen?
12.893 Aufrufe


https://www.youtube.com/watch?v=IGiR_dvojF8
Zitat:
Anonymous Germany
Am 05.03.2019 veröffentlicht
[GER] Anonymous - Operation 13 (Phase 2) #Artikel13 #SaveYourInternet #Uploadfilter
https://youtu.be/Qp4SN88DHEg

Zitat:
Herr Newstime
Axel Voss hat nichts verstanden..

64.888 Aufrufe

https://www.youtube.com/watch?v=Kp8acI8pG2U

Zitat:
#niemehrcdu #artikel13 #uploadfilter
Twitter Fails der CDU und Co. in bezug auf Artikel 13 und Upload Filter


https://www.youtube.com/watch?v=0qlWF36XWss
__________________

http://fckaf.de
Ein URL Shorter - Er ist sehr gut!
fckaf.de

Geändert von BoehserSteve (11.03.2019 um 23:43 Uhr)
Mit Zitat antworten
Die folgenden 3 User sagen "Danke" zu BoehserSteve für dieses Posting:
  #7  
Alt 13.03.2019, 18:05
Benutzerbild von BoehserSteve
BoehserSteve BoehserSteve ist offline
Hero
 
Registriert seit: 31.10.2011
Beiträge: 5.113
Standard

Edit ich füge was, das eigentlich unten stehen sollte, ganz oben hier ein

Zitat:
Nexyo
vor 42 Minuten
ACHTUNG WICHTIG
Leute, es ist ganz, ganz WICHTIG, dass ihr nicht einfach die Wahl verweigert sondern eine andere Partei wählen geht! Keine Stimme, ist keine Gegenstimme!!

dank Orambus auf den nächsten Meynar von Voss aufmerksam geworden

Zitat:
UPLOADFILTER:
Voss stellt Existenz von Youtube infrage

Gut zwei Wochen vor der endgültigen Abstimmung über Uploadfilter stehen sich Befürworter und Gegner weiter unversöhnlich gegenüber. Verhandlungsführer Voss hat offenbar kein Problem damit, wenn es Plattformen wie Youtube nicht mehr gäbe. Wissenschaftler sehen hingegen Gefahren durch die Reform.

Artikel veröffentlicht am
13. März 2019, 16:12 Uhr
Friedhelm Greis




Voss räumte in dem Beitrag zudem ein, dass große Plattformen nicht darum herumkommen, das Hochladen nicht lizenzierter Werke mit Uploadfiltern zu verhindern. "Wir alle müssen rechtliche Verpflichtungen einhalten. Wenn man eine große Plattform wie Youtube nimmt, muss man dafür eine technische Lösung nutzen. Jeder hat diese Verpflichtungen." Bislang hat Voss in der Debatte immer darauf verwiesen, dass der Begriff Uploadfilter nicht in der Richtlinie enthalten sei und "keiner von uns Upload-Filter will".

mehr dazu unter der Quelle Golem.de oder googlesdir
https://www.golem.de/news/uploadfilt...03-139992.html
als ich das gelesen habe, da hab ich gedacht, wir haben 1. April

Zitat:
HerrNewstime
Am 13.03.2019 veröffentlicht

Axel Voss möchte YouTube verbieten!
Voss stellt Existenz von Youtube infrage


https://www.youtube.com/watch?v=DA5vHruo_oQ

Und ganz wichtiger Kommentar hier drunter
__________________

http://fckaf.de
Ein URL Shorter - Er ist sehr gut!
fckaf.de

Geändert von BoehserSteve (14.03.2019 um 13:47 Uhr)
Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 User sagen "Danke" zu BoehserSteve für dieses Posting:
  #8  
Alt 14.03.2019, 13:47
Benutzerbild von BoehserSteve
BoehserSteve BoehserSteve ist offline
Hero
 
Registriert seit: 31.10.2011
Beiträge: 5.113
Standard

das Video vom Lieblingsanwalt zur Aussage von "Opi" Voss
Zitat:

Kanzlei WBS
Am 14.03.2019 veröffentlicht
Artikel 13: Axel Voss überlegt Youtube zu verbieten l UN gegen Art. 13 | weitere News | RA Solmecke

57.717 Aufrufe
Je näher die Abstimmung über die EU-Urheberrechtsreform rückt, desto verschärfter, hektischer und offenbar unüberlegter reagieren maßgeblich Verantwortliche. Der schon lange nicht mehr zu überhörende europaweite Protest scheint zahlreiche Befürworter zunehmend nervöser werden zu lassen. Unfassbar: Nun hat Verhandlungsführer Axel Voss sogar die gesamte Daseinsberechtigung von YouTube in Frage gestellt. Der 55-jährige Voss jedenfalls scheint kein Problem damit zu haben, sollte es YouTube künftig nicht mehr geben. Wir finden: Ein klassisches Eigentor. Alle Infos im Video:







Rechtsanwalt Christian Solmecke
Christian Solmecke hat sich als Rechtsanwalt und Partner der Kölner Medienrechtskanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE auf die Beratung der Internet-, IT- und Medienbranche spezialisiert. So hat er in den vergangenen Jahren den Bereich Internetrecht/E-Commerce der Kanzlei stetig ausgebaut und betreut zahlreiche Medienschaffende, Web 2.0 Plattformen und App-Entwickler.
Neben seiner Kanzleitätigkeit ist Solmecke Geschäftsführer des Deutschen Instituts für Kommunikation und Recht im Internet an der Cologne Business School (http://www.dikri.de). Dort beschäftigt er sich insbesondere mit den Rechtsfragen in Sozialen Netzen. Vor seiner Tätigkeit als Anwalt arbeitete er über 10 Jahre als freier Journalist und Radiomoderator (u.a. für den Westdeutschen Rundfunk).
https://www.youtube.com/watch?v=nOPj1NRWvAA


Zitat:
EinfachKrypto
Am 13.03.2019 veröffentlicht
Wie irreführende Hashtags gezielt Meinungen manipulieren sollen - #yes2copyright

https://www.youtube.com/watch?v=hUnAY8yrTDw
__________________

http://fckaf.de
Ein URL Shorter - Er ist sehr gut!
fckaf.de

Geändert von BoehserSteve (14.03.2019 um 14:04 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 14.03.2019, 20:57
Benutzerbild von LapisUlami
LapisUlami LapisUlami ist offline
Schmied
 
Registriert seit: 27.10.2018
Gilde: Seelenjäger (S39)
Beiträge: 241
Standard

Nicht nur Artikel 11 und 13 wenden sich gegen die Uhrheber und entziehen
ihnen ihre Rechte, die sie eigentlich schützen sollten. Auch Artikel 12 macht
das, wie Christian Solmecke in seinem neuen Video sehr anschaulich erklärt.
Im Foren-Chat haben wir das heute auch vor kurzem angeschnitten.


https://www.youtube.com/watch?v=Jq4lFoCxEl8
__________________
Hier steht eine Signatur!

Für Fehlermeldungen, zuletzt aktualisiert am 30. Juli 2019:
Nur zum kopieren, sonst sind alte Fehlermeldungen bei einer Änderung nicht nachvollziehbar
Mit Zitat antworten
Folgende User bedankten sich bei LapisUlami für das Posting:
  #10  
Alt 15.03.2019, 21:26
Benutzerbild von BoehserSteve
BoehserSteve BoehserSteve ist offline
Hero
 
Registriert seit: 31.10.2011
Beiträge: 5.113
Standard

Zitat:
Axel Voss rudert zurück | WDR berichtet über Artikel 13

https://www.youtube.com/watch?v=zlCfrfvnMpI


Zitat:
Fridays for Future & Art. 13 – Wie demonstriere ich richtig? | Rechtsanwalt Christian Solmecke
12.877 Aufrufe

https://www.youtube.com/watch?v=FcxetKyOyF4

Dass Axel Voss nicht nur Irrsinn um Artikel 13 mit verursacht, sondern sich auch für andere Themen stark macht, sieht man auch in seinem Twitter-Kanal, der ist in etwa von der selben Klasse wie der von Trump.
Zitat:
Axel Voss MdEP‏
Verifizierter Account@AxelVossMdEP
Vor 12 Stunden

Die wachsenden Wolfsbestände werden immer mehr zur Bedrohung für unsere Haus- und Nutztiere. Das muss sich ändern!
Wer war zuerst da? Huhn oder Ei? Wolf oder Haustier/Hund?

Da schreibt man sich seit Jahrzehnten Umweltschutz auf die Fahne und das verursacht, dass sich Wölfe in ihrer ehemaligen Heimat wieder wolffühlen und dann ist natürlich klar, dass die Spielregeln geändert werden müssen.

Kommt jetzt ein Uploadfilter für Wölfe?
__________________

http://fckaf.de
Ein URL Shorter - Er ist sehr gut!
fckaf.de

Geändert von BoehserSteve (15.03.2019 um 21:31 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:38 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by 'Playa Games GmbH'