Shakes & Fidget - Das offizielle Supportforum  

Zurück   Shakes & Fidget - Das offizielle Supportforum > Forenarchiv > Archiv - S&F Game & Support > Lob & Kritik

Hinweis

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 23.09.2016, 18:22
Eggman95 Eggman95 ist offline
Strider-Reiter
 
Registriert seit: 26.08.2010
Beiträge: 124
Standard Mine 20 jetzt wirtschaftlich?

Hi,

der Thread "Mine 20 = unbrauchbar ?" hatte tatsächlich Folgen.

Die Kosten der Mine 20 wurden nun von 33 Mio. Holz und 5,4 Mio. Stein auf 18 Mio. Holz und 3 Mio. Stein gesenkt.
(Jedoch gibt es hier momentan einen Anzeige-Bug, denn es werden immer noch die alten Kosten angezeigt.)
Mal schauen ob das den gewünschten Effekt hat.



So rechnen wir das Ganze nochmal durch:


Gehen wir wieder von einer Mine Stufe 20 aus.
Die Kosten für die Suche beträgt: 18.000.000 Holz und 3.000.000 Stein (Verhältnis 6:1)
Die Produktionsstätten auf Stufe 20 produzieren im Verhältnis ~3:1 (350.000 Holz pro Stunde; 115.000 Stein pro Stunde),
der Holzverbrauch ist doppelt so hoch wie der Steinverbrauch und somit der limitierende Faktor.

Die Holzfällerhütte produziert 350.000 Holz pro Stunde.
Mit dem Glücksrad kann man mit 20 Drehs im Schnitt 6% der Lager-Kapazität pro Tag machen,
mit nur einem Dreh macht man im Schnitt 0,3% der Lager-Kapazität pro Tag.

Das Festungslager bei Stufe 20 beträgt 300.000.000 Holz und 100.000.000 Steine.



1.) Wie viele Stunden muss man Ressourcen sammeln um einmal suchen zu können?

a.) Mit 20 Drehs
Kosten: 18 Mio. Holz.
Produktion: 0,35 Mio. Holz pro Stunde
Glücksrad(20 Drehs): 6%/24*300 Mio. = 0,75 Mio. Holz pro Stunde

18 Mio. = 0,35 Mio. * x + 0,75 Mio. * x
18 = 0,35x + 0,75x = 1,1x
x = 16,364

Man brauch 16,364 Stunden (20x Glücksrad pro Tag) um einmal suchen zu können.

b.) Mit einem Dreh
Kosten: 18 Mio. Holz.
Produktion: 0,35 Mio. Holz pro Stunde
Glücksrad(1 Dreh): 0,3%/24*300 Mio. = 0,0375 Mio. Holz pro Stunde

18 Mio. = 0,35 Mio. * x + 0,0375 Mio. * x
18 = 0,35x + 0,0375x = 0,3875x
x = 46,452

Man brauch ca. 46,452 Stunden (1x Glücksrad pro Tag) um einmal suchen zu können.




2.) Wie viele Suchen brauch mal um für alle Items einen "guten" Stein zufinden?

Es gibt drei Steingrößen, alle sind gleich wahrscheinlich ---> Großer-Stein 33,33%
Man sockelt eigentlich nur Hauptattribut Steine (klassenabhängig).
Es gibt fünf Attribute ----> 20% das der Stein das gewünschtes Attribut hat.
Die Werte der Steine schwanken ---> 50% das der Stein "gut" ist.
1/3 * 1/5 * 1/2 = 3,33%. 3,33% für den gewünschten Stein.
1 / 3,33% = 30. Man braucht ca. 30 Versuche um einen "guten" Stein zu finden.

9 sockelbare Items ---> 9*30 = 270. Man braucht ca. 270 Suchen für 9 "gute" Steine.




3.) Wie viel Zeit nimmt das in Anspruch?

a.) Mit 20 Drehs
270 Versuche * 16,364 Stunden/Versuch = 4418,2 Stunden = 184,1 Tage.

b.) Mit einem Dreh
270 Versuche * 46,452 Stunden/Versuch = 12541,9 Stunden = 522,6 Tage.



4.) Fazit
Auch nach der jetzigen Anpassung der Kosten kann man selbst mit 20 Drehs nicht zweimal am Tag nach Edelsteine suchen (sondern ~1,5 Mal von theoretischen 3),
ohne Glücksrad kann man sogar nur ca. alle 2 Tage suchen.
Und um sein gesamtes Equip (9 Items) zu sockeln braucht mal mindestens ein halbes Jahr.






Möglichkeit die Funktion der Edelsteinmine zu verbessern


Lasst mich mal etwas vorstellen, dass ich nun einfach mal Edelsteinmine 2.0 taufe:


1.) Wie macht man die Edelsteinmine wirtschaftlicher?

Man sollte die Holzkosten bei der Suche auf jeder Minen-Ausbaustufe halbieren.
Was bringt das? Zum einen wird man das Problem los, dass bei den Suchkosten Holz und Stein im Verhältnis 6:1 steht und man im Verhältnis 3:1 Holz und Stein produziert.
Jenes hat momentan zwangsläufig die Folge, dass das Steinlager immer voller wird während das Holzlager leer ist.
Und zum anderen, wenn die Suche der Mine 20 nur noch 9 Mio. Holz kostet, könnte man mit 20 Drehs im Schnitt in 8 Stunden 20 Minuten die Suchkosten wieder reinholen (bei 8 Stunden Suchzeit).


2.) Angleichung der Werte der Steingrößen

Momentan erfüllen die kleinen und mittleren Edelsteine keinen wirklichen Zweck, außer als Übergangslösung zu einem großen Edelstein bzw. als Niete die man aus der Mine ziehen kann.
Alle drei Steingrößen sollten um denselben Mittelwert schwanken, jenes sorgt dafür, dass die Edelsteinsuche weniger RNG abhängig wird. Die Chance einen brauchbaren Stein zu finden steigt dadurch von 1/30 auf 1/10. Die unterschiedliche Steingröße dient dann nur noch dem sekundären Zweck der Edelsteine, Schlüsselwort Gold.



Punkt 1 würde die Minen wirtschaftlicher bzw. nutzbarer machen für Spieler und Punkt 2 würde die Mine effizienter machen und weniger frustrierend, da die Suche nach guten Steinen sehr langsam ist, besonders da durch Level-Ups, Verbesserung der Ritterhalle und Austausch von Items man immer wieder neue Steine brauch und die alten Steine entwertet werden.

Aus vergangenen Änderung an der Mine weiß man das beides technisch möglich ist, da hier schon mal gefeilt wurde. (Siehe "Oktoberfest-Update" und "Edelsteinupdate")



Das versucht wurde nachzubessern ist schon ein Schritt in die richtige Richtung, aber wir sind noch nicht am Ziel.

Geändert von Eggman95 (23.09.2016 um 18:32 Uhr)
  #2  
Alt 24.09.2016, 07:45
Benutzerbild von Lichti
Lichti Lichti ist offline
Abenteurer
 
Registriert seit: 08.11.2010
Gilde: Nachtwache (Insanity im Herzen) / friends
Beiträge: 441
Standard

Deine Rechnung hat 2 Ungereimtheiten:
zum Einen gibt es zwar 5 Attribute, allerdings sind 6 verschiedene Attributssteine vorhanden (Stärke, Geschick, Intelligenz, Ausdauer, Glück und alle Attribute).
Da die alle Attribute eine geringere Fundchance haben, stellt sich die Frage, wie sehr es die Rechnung auf eine 20% Fundchance eines "guten" Hauptattributsteines beeinflusst;
ich schätze die Chance letztendlich auf ~18% statt der 20%.
Dies wird die Suchzeit für 9 "gute" Steine dann noch weiter nach oben schrauben.

Allerdings rechnest du, daß nur Hauptattributssteine gefunden werden sollen. Bei mir als Krieger erhöhen sich mit meinem Equip, Statuswerten,
Steinwerten, Portalbonus und Level die Lebenspunkte mit einem Ausdauerstein um 3.600.000. Dies macht einen Ausdauerstein auch attraktiv,
vor allem, wenn man das auf 4-5 Steine hochrechnet.
Deine Rechnung würde dann -unter Einbeziehung der Möglichkeit, einen von zwei
"guten" Stein zu finden- so stark beeinflusst, daß letztendlich die Endabrechnung nochmal fast halbiert werden müsste.
Viel Spaß beim Durchrechnen
__________________
---
Lege dich nicht mit einem Idioten an.
Er wird dich auf sein Niveau herunterziehen und
dich dort mit Erfahrung schlagen.

Geändert von Lichti (25.09.2016 um 00:23 Uhr)
Die folgenden 2 User sagen "Danke" zu Lichti für dieses Posting:
  #3  
Alt 24.09.2016, 08:15
Wood
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

...

Geändert von Wood (02.10.2016 um 18:19 Uhr)
  #4  
Alt 24.09.2016, 11:03
Benutzerbild von Xaverino
Xaverino Xaverino ist offline
Abenteurer
 
Registriert seit: 15.11.2013
Beiträge: 382
Standard

Ja, die Kosten sind extem hoch, habe auch mit dem Kopf geschüttelt als ich meine Mine nun auf 18 hatte, aber im Endeffekt muss ich dann halt meine Spielweise an die Gegebenheiten im Spiel anpassen.
Hatte ich früher mich beim Epicevent durch Blättern mit Epics eingedeckt und habe dann dafür die Steine geschürft um sie auszurüsten werde ich wohl nun die Steine schürfen um mir dann dafür Epics zu besorgen. Und der Zuwachs der Boni bei den Steinen durch den Minenausbau ist doch so groß dass ein mögliches "Veraltern" der Epics deutlich abgeschwächt wird.
Allerdings fällt halt durch die langen Wartezeiten der Stein für die Aura weg, aber dafür kommt über Ring und Glücksrad mind. 1 Teil pro Tag dass man dort reinschmeissen kann.
  #5  
Alt 24.09.2016, 11:17
Benutzerbild von Igneel
Igneel Igneel ist offline
Abenteurer
 
Registriert seit: 18.03.2012
Gilde: Hornys Gilde
Beiträge: 486
Standard

Ich sag mal so die Ideen sind an sich anfangs immer gut und eine generelle Ausrichtung ist meistens auch okay, allerdings war kein einziges Update seit dem Turm komplett überdacht. Schade, Leute wie iudex und ich wollen dabei unterstützen aber anscheinend haben wir vom Spiel zu wenig Ahnung.
__________________


Ich bin das Schwert, ich bin die Flamme.

Nur echt auf S11

  #6  
Alt 26.09.2016, 23:35
Benutzerbild von Hentman
Hentman Hentman ist offline
Abenteurer
 
Registriert seit: 14.11.2012
Gilde: s22 "nur mal eben kurz"
Beiträge: 444
Standard

Also erstmal ist es schön, dass sich auf Anregung der Community und Weiterleitung durch Kotti so schnell was getan hat. Das kann man ja erstmal als Anzeichen dafür sehen, dass man a) zuhört und b) Handlungsbedarf gesehen hat.

Aber ich muss Eggman zustimmen, der Effekt der Maßnahme ist leider nicht zu Ende gedacht, und für mich null, denn Mine 19 war aufgrund von obiger Rechnung vorher auch schon keine Option.

So, wie es jetzt ist, bleibts leider beim "gut gemeint" ...

LG, Hentman
__________________
Die folgenden 5 User sagen "Danke" zu Hentman für dieses Posting:
  #7  
Alt 27.09.2016, 05:15
Wood
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

...

Geändert von Wood (02.10.2016 um 18:16 Uhr)
Folgende User bedankten sich bei für das Posting:
  #8  
Alt 27.09.2016, 20:17
Benutzerbild von Hentman
Hentman Hentman ist offline
Abenteurer
 
Registriert seit: 14.11.2012
Gilde: s22 "nur mal eben kurz"
Beiträge: 444
Standard

Das würde ich jetzt etwas differenziert betrachten. Im sogenannten "Endgame" sind in ca. allen Spielen 99% der Items "Müll". Kleine Tränke, kleine Heiltränke, kleine Buffs - alles nicht mehr nützlich, und dennoch wird das ja nicht alles abgeschafft. Im Prinzip gehören dazu auch die Nicht-Sockel in den Epics, über die ich mich gerne selber beschwere

In diesem Fall hier ist es aber so, dass das "Endgame" der Festung gar nicht erstrebenswert ist zu erreichen, weil man sich damit das Erlangen von den eh schon seltenen großen Steinen erschwert statt erleichtert. Also ein Balancing-Problem. Und hier könnte man ja denken, dass es sinnvoll sein sollte, die höchste Stufe von allem anzustreben, ohne sich zu verschlechtern.

Und da muss man betrachten, ab wann das der Fall ist, und ich würde sagen, ungefähr ab "2x drehen können ohne minutengenau klicken" zu müssen (ohne Glücksrad) - also ca. alle 10 Stunden ein Stein (hier muss Playa ja schon mal ähnlich gedacht haben, sonst würde die Suche nicht 8 Stunden dauern). Und dann kann man anhand dessen den Output der Sammler erhöhen, oder die Kosten der Suche anpassen, und hat eine Lösung.

Einfach nur die Kosten halbieren oder Mine 19 und 20 = Mine 18 setzen wird nicht helfen, man muss es dann wirklich mal durchrechnen.

LG, Hentman
__________________
Die folgenden 6 User sagen "Danke" zu Hentman für dieses Posting:
  #9  
Alt 28.09.2016, 08:51
Tody Tody ist offline
Schmied
 
Registriert seit: 17.02.2016
Gilde: Die Spezialisten - S18
Beiträge: 162
Standard

Selbst wenn man die Kosten jetzt noch mal halbieren würde, womit dann ein halbwegs vernünftiges Schürfen in der Mine möglich wäre, wäre es echt schön, wenn dieses blöde Verhältnis von 6:1 von Holz zu Stein auf 3:1 angepasst würde. So läuft Stein einfach gnadenlos über...
Die folgenden 14 User sagen "Danke" zu Tody für dieses Posting:
  #10  
Alt 08.10.2016, 17:58
the REAL Ego the REAL Ego ist offline
Übungspuppe
 
Registriert seit: 23.07.2016
Beiträge: 15
Standard

Neben dem nach wie vor unglücklich gewählten Verhältnis von 6:1 ist es auch extrem nervig, dass man noch immer die ALTEN Kosten angezeigt bekommt und daher erst einen Edelstein produzieren kann, wenn man 33 Millionen Holz im Lager hat!

Ergebnis: Das Steinlager ist nach wie vor ÜBERFÜLLT und die "Teamwork-Elite" kann auch noch bis zu 3,2 Millionen Holz klauen, weil man vorher keine Steine produzieren kann.

Schade, dass die meisten Dinge nur wenig durchdacht und fehlerhaft umgesetzt werden und offensichtliche FEHLER dann wochenlang nicht behoben werden können...

PS: Viel Spaß bei der geplanten Serverzusammenlegung, wenn schon so etwas "einfaches" nicht fehlerfrei umgesetzt werden kann...

Geändert von the REAL Ego (08.10.2016 um 18:55 Uhr)
Folgende User bedankten sich bei the REAL Ego für das Posting:
 

Stichworte
edelsteinmine, mine

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:51 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by 'Playa Games GmbH'