Shakes & Fidget - Das offizielle Supportforum  

Zurück   Shakes & Fidget - Das offizielle Supportforum > Community Area > Laberecke

Hinweis

Laberecke Hier könnt Ihr über Gott und die Welt reden.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 12.12.2018, 20:29
oldmanriver oldmanriver ist offline
Pilzsammler
 
Registriert seit: 01.07.2014
Beiträge: 45
Standard

Bleibt doch mal locker und seht das vielleicht mal als einen Anfang zum Besseren. Kann doch nicht schaden, dass sich auch mal andere Programmierer mit vielleicht wirklich guten Ideen mit dem Spiel beschäftigen. So richtig viel eingefallen, was einen vom Hocker reißen würde,ist Playa ja meiner Meinung nach nicht mehr. Gibt 2 Möglichkeiten warum die Playa gekauft haben. Entweder die machen es nach einer Schamfrist dicht oder die stecken da Power rein. Ich hoffe auf letzeres.
Mit Zitat antworten
Folgende User bedankten sich bei oldmanriver für das Posting:
  #12  
Alt 12.12.2018, 20:47
Benutzerbild von ALEXANDER
ALEXANDER ALEXANDER ist offline
Gamestaff
 
Registriert seit: 16.06.2009
Gilde: die wilde Gilde
Beiträge: 6.019
ALEXANDER eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Dadurch, dass die aktuellen Playa Inhaber 6 Mio. in Aktien der übernehmenden
Firma "Stillfront" erhalten (siehe Presseerklärung, deren Link im EP steht), ist
ein Beenden von S&F relativ unwahrscheinlich. Weiter oben habe ich schon die
Hoffnung auf etwas mehr Personal geäußert, das für bestimmte Projekte "ge-
liehen" werden könnte. (Das bisherige Team wird laut ebendieser Erklärung
ja komplett übernommen.)
__________________
--------------------------------
Niemals, nie nie und niemals aufgeben!
--------------------------------
Forenregeln: http://forum.sfgame.de/showthread.php?t=3
FAQ: http://forum.sfgame.de/showthread.php?t=81
Spielanleitung: http://forum.sfgame.de/showthread.php?t=57
AGB: http://s1.sfgame.de//legal/index_new...=de&country=de

Suchfunktion: http://forum.sfgame.de/search.php

Geändert von ALEXANDER (12.12.2018 um 20:49 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende User bedankten sich bei ALEXANDER für das Posting:
  #13  
Alt 12.12.2018, 20:57
oldmanriver oldmanriver ist offline
Pilzsammler
 
Registriert seit: 01.07.2014
Beiträge: 45
Standard

Ich sehe jetzt den Zusammenhang nicht. Die können doch jederzeit die Aktien auch verkaufen. Wen es interessiert.....dem neuen Besitzer gehört auch
Goodgame Studios und die bieten ähnliche Spiele an. Trotzdem glaube ich mal das Beste und bin da nicht pessimistisch. Hier der Link dazu:

https://www.google.com/search?q=Good...hrome&ie=UTF-8
Mit Zitat antworten
Folgende User bedankten sich bei oldmanriver für das Posting:
  #14  
Alt 12.12.2018, 21:38
Benutzerbild von BoehserSteve
BoehserSteve BoehserSteve ist offline
Hero
 
Registriert seit: 31.10.2011
Beiträge: 5.113
Standard

Zitat:
Zitat von Schulz Beitrag anzeigen
Erst das Spiel mit Vollgas gegen die Wand fahren und wenn die Kuh nicht mehr so will wie man selber wird verkauft, richtig gut gemacht Jungs, Dabo hat es schon richtig getroffen .

Und das einzige Problem welches ich sehe ist, dass Kollegen Beuck und Co. ihre Posten behalten und SF-Game somit weiter vor sich hindümpelt. Hätte eigentlich nur noch besser werden können.

P.S. Für alle Internetrambos - Nein, ich spiele nicht mehr selber. Mein 464er Main liegt seit Wochen auf Eis weil es einfach nur noch frustriert.
Der Internetrambo bist ja wohl Du, denn ich wage zu behaupten, dass das nicht dein erster und einziger Forenaccount ist, auch wenn ich bisher keinerlei Anhaltspunkt habe, wer Du bist, aber das ist ja immer nur eine Frage der Zeit.



Zitat:
Zitat von oldmanriver Beitrag anzeigen
Ich sehe jetzt den Zusammenhang nicht. Die können doch jederzeit die Aktien auch verkaufen. Wen es interessiert.....dem neuen Besitzer gehört auch
Goodgame Studios und die bieten ähnliche Spiele an. Trotzdem glaube ich mal das Beste und bin da nicht pessimistisch. Hier der Link dazu:

https://www.google.com/search?q=Good...hrome&ie=UTF-8
Dir ist klar, dass das ein Googlesuchlink ist?

Und dass da dies auch zu finden ist

Zitat:
#Zahlencheck
Goodgame: Von 24 Mio. Gewinn zu 10 Mio. Verlust
In den Jahren 2013 bis 2015 war Goodgame Studios ein extrem profitables Unternehmen. Der Gewinn lag zusammengerechnet bei rund 50 Millionen Euro. 2016 schlitterte die Spielefirma dann in eine Krise. Am Ende des Jahres stand deswegen ein Jahresfehlbetrag von rund 10 Millionen Euro.
https://www.deutsche-startups.de/201...os-krisenjahr/
__________________

http://fckaf.de
Ein URL Shorter - Er ist sehr gut!
fckaf.de

Geändert von BoehserSteve (12.12.2018 um 23:30 Uhr)
Mit Zitat antworten
Die folgenden 5 User sagen "Danke" zu BoehserSteve für dieses Posting:
  #15  
Alt 13.12.2018, 06:59
Benutzerbild von Mickey Knox
Mickey Knox Mickey Knox ist offline
Abenteurer
 
Registriert seit: 21.02.2014
Gilde: FOD, TFF, TS
Beiträge: 270
Mickey Knox eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Ich sehe das ganze mit gemischten Gefühlen.
Da ich schon ein paar Jährchen als Gamer auf den Buckel habe, habe ich schon Spiele gesehen wo der Verkauf der Anfang vom Ende war, wo das Spiel danach in eine ganz andere Richtung ging als vorher, aber auch welche wo es wieder Schwung durch den neuen Besen brachte.
Letzteres zwar eher seltener, aber dennoch gilt abzuwarten und zu hoffen, das wir auch davon profitieren und es für alle Beteiligten eine Win-Win-Situation wird.
Ein kleiner Hoffnungsschimmer keimt in mir persönlich zumindest wieder auf.
Man könnte sogar sagen, es kann eigentlich für mich persönlich fast nur besser werden, da ich schon so gut wie abgeschlossen hatte mit SF.
__________________
Lieber stehend sterben, als kniend leben!
Wer WENIG weis, muss VIEL glauben!

Mit Zitat antworten
Die folgenden 6 User sagen "Danke" zu Mickey Knox für dieses Posting:
  #16  
Alt 13.12.2018, 08:02
Benutzerbild von KO771
KO771 KO771 ist offline
International Community Manager
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 25.277
Standard

Um Stillfront mal ganz einfach zu erklären - und dem Abgesang hier entgegenzuwirken:

Stellt Euch eine leere Firma vor, eine Hülle sozusagen. Diese wird mit zugekauften Firmen gefüllt. Die Firmen agieren weiterhin unter Ihren eigenen Namen, im Hintergrund gibt es aber keine sogenannten Firmengeheimnisse mehr, da man zum gleichen Konzern gehört.
Heißt, man kann Lösungen untereinander erarbeiten etc.
Stichwort Synergie.

Im Grunde ist es wie ein selbst erstellter Aktienfond. Der Bereich Gaming wächst, die Firmen im "Fond" fahren unterschiedliche Ergebnisse ein und im Schnitt geht es aufwärts - wie ein Fond halt so ist.

Oder man nimmt VW heran. Volkswagen, Audi, Porsche, Skoda, Seat, Bugatti, Lamborghini und und und. Alle unter einem Firmendach. Man teilt Plattformen, Motoren und andere Bauteile, aber Porsche ist noch Porsche und ein Lamborghini kein Golf.

Und wir haben immer noch das Recht auf ein Veto. Also alles cool.
__________________
Mit Zitat antworten
Die folgenden 10 User sagen "Danke" zu KO771 für dieses Posting:
  #17  
Alt 13.12.2018, 08:22
Benutzerbild von Feanor2
Feanor2 Feanor2 ist offline
Abenteurer
 
Registriert seit: 02.07.2010
Gilde: New Era(W7)
Beiträge: 392
Standard

Lassen wir uns mal überraschen was passiert. Vllt gehört zu den Synergieeffekten ja auch, das eine Lösung für die Serverzusammenlegung gefunden wird. Ich weis jezt nicht ob bei GoogGame etwa sowas schonmal gemacht wurde, ich bin gespannt ob was passiert. Aber so könnte sowas z.b. natürlich funktionieren (und nicht indem man Fremde ins Blaue anruft und blöd fragt..., sorry für den kleinen Seitenhieb).

Witzig fand ich wieder die Angabe der Nutzer, teilt man die 70mios durch 100, dann kommt es vllt schon eher hin ^^.
__________________
S&F's Tavern - https://discord.gg/XWfSwe3
Mit Zitat antworten
Die folgenden 6 User sagen "Danke" zu Feanor2 für dieses Posting:
  #18  
Alt 13.12.2018, 11:56
Benutzerbild von BoehserSteve
BoehserSteve BoehserSteve ist offline
Hero
 
Registriert seit: 31.10.2011
Beiträge: 5.113
Standard

Hier gibts von vornherein mehrere, einzelne Ansätze und Betrachtungsweisen.

Ich denke, dass es auch ein neidischer Gedankengang ist, wenn man sagt, die Macher haben nun für das Spiel Millionen kassiert, ohne zu berücksichtigen, dass sie trotzdem weiter in der Firma bleiben werden und ihre Arbeit fortsetzen.

Damit endet ja nicht das Spiel, lediglich die Hauptverantwortung und das unternehmerische Risiko wurden abgegeben.

Betrachten wir das Spiel Shakes&Fidget als ein Produkt einer Marke "PlayaGames", nebenbei gibts unter der Marke noch ein paar andere Spiele, die nicht so bekannt oder beliebt sind. So ist das ja nicht das erste und einzige, was die Herren Beuck und Jässing in ihrem Berufsleben geführt und geschaffen haben. Was vielleicht nicht jeder weiss, hatten sie ja schon mindestens eine Firma, die Master Creating, siehe Thread "Legend, Hand of God" mit der sie PC-Spiele erstellt haben und auch eine Adaption zu einem Spiel als Browsergame hatten. Erst im Anschluss wurde die separate GmbH PlayaGames gemacht, mit dem ersten Produkt Shakes&Fidget und ein paar anderen, nicht so erfolgreichen Spielen dazu.

Unter einem weiteren "Markennamen" gibts eine Chatkommunikationsapp und dann soll ja auch noch ein Strategiespiel auf den Markt kommen. Ich glaube also nicht, dass die Chefs von PlayaGames jetzt in den Ruhestand gehen und sich von den Milliönchen ein schönes Leben machen werden, sondern dass sie das in neue Projekte investieren werden.

An anderen Stellen haben wir schon übereinstimmend darüber gesprochen, dass es auch nicht mehr so sein kann, dass das von vielen genannte Zugpferd, von andern als Cashcow bezeichnete Spiel SF noch soviel Geld einbringt, dass es als einziges Standbein der Firma weiterlaufen konnte, daher wird man sicher das Geld auch dazu nutzen, um sich für die Zukunft besser am Markt zu platzieren, sprich, eine neue "Marke" auf den Markt bringen, mit der man wieder Geld verdienen kann, das ist ja das Hauptziel von Unternehmern.
__________________

http://fckaf.de
Ein URL Shorter - Er ist sehr gut!
fckaf.de
Mit Zitat antworten
Die folgenden 6 User sagen "Danke" zu BoehserSteve für dieses Posting:
  #19  
Alt 13.12.2018, 18:00
Benutzerbild von Aglaia
Aglaia Aglaia ist offline
Shakes Pferd
 
Registriert seit: 17.08.2012
Gilde: s19/s36 - Elwedritsche & w27 - die wilde Gilde
Beiträge: 1.010
Standard

Zitat:
Zitat von ALEXANDER Beitrag anzeigen
Dadurch, dass die aktuellen Playa Inhaber 6 Mio. in Aktien der übernehmenden Firma "Stillfront" erhalten ...
Sechs Millionen in Aktien mit so einer Performance?
Na, da sag ich mal: Toi, toi, toi!
__________________
>> Wenn ihr nicht über euch lachen könnt, sagt Bescheid, dann mach ich das. <<
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 13.12.2018, 18:05
Benutzerbild von KO771
KO771 KO771 ist offline
International Community Manager
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 25.277
Standard

Siehe meine Erklärung, ich wäre happy damit.
__________________
Mit Zitat antworten
Die folgenden 5 User sagen "Danke" zu KO771 für dieses Posting:
Antwort

Stichworte
gutspiel

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:06 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by 'Playa Games GmbH'