Shakes & Fidget - Das offizielle Supportforum  

Zurück   Shakes & Fidget - Das offizielle Supportforum > S&F Game & Support > Strategien & Taktiken

Hinweis

Strategien & Taktiken Wie bestreitet Ihr das Game?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 29.08.2018, 22:43
schoel schoel ist offline
Sheep
 
Registriert seit: 04.05.2015
Gilde: #TeamShrimp #besteArmy
Beiträge: 63
Blinzeln Dungeons und die Levelbremse - Lohnt sich warten?

Ich hab schon Erfahrungen in Shakes and Fidget gemacht, aber eher im Unter 200Lvl Bereich. Deswegen hab ich mich heute mit der Levelbremse beschäftigt. Es gibt die Unterschiedlichsten Meinungen und Theorien dazu. Deswegen hab ich mich mal hingesetzt und nen paar Statistiken ausgewertet.

https://www.file-upload.net/download...orum.xlsx.html

Diese Werte hab ich genommen und soweit angepasst, dass sie halbwegs verwertbar sein sollten. (Fehlerkorrektur, 200% Gildenbonus, ...) Rausgekommen ist folgender Graph:

[IMG][/IMG]

Y-Achse = Erfahrung pro Tag X-Achse = Level ab 200

Man erkennt sehr deutlich die Levelbremsen, die alle 25 Level exsistieren.

Nun hab ich mit diesen Werten geschaut, wie lange man pro Level-UP mit diesen Werten bräuchte. Daraus ist folgender Graph entstanden:

[IMG][/IMG]

Y-Achse = Tage für Level-UP X-Achse = Level ab 200

Man kann sehr schön erkennen, dass die Theorie zu warten, die Dungeons mit der Levelbremse zu machen, keinen Effekt haben sollte, da ich bei Level 200 und bei Level 224 ungefähr 2 Tage für ein Level-UP bräuchte. Trotzdem glaub ich, dass es sich lohnt zu warten. Folgende Überlegungen:
Mein Char ist Level 204. Laut dieser Liste fehlen mir (vereinfacht) alle Dungeons ab Dungeon Nr. 13. All diese Dungeons gäben mir zusammen 9.746.218.665 Erfahrungspunkte.

Damit würde ich folgendes schaffen
-Bei Level 200 bis Level 272 kommen, Dauer mit Quests wäre 187 Tage
-Oder bei Level 300 bis Level 320 kommen, Dauer mit Quests aber 267 Tage

Meine Frage, ob ich die Daten richtig ausgewertet habe???
So würde es schließlich Sinn machen, wenn ich meine Dungeons möglichst lange aufspare, da ich somit Zeit spare.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.08.2018, 22:52
Benutzerbild von ALEXANDER
ALEXANDER ALEXANDER ist offline
Gamestaff
 
Registriert seit: 16.06.2009
Gilde: die wilde Gilde
Beiträge: 6.107
ALEXANDER eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Das Thema wurde öfter mal behandelt. Leider ist es mit dem Glätten der
Kurven zum Leveln obsolet.

(Mal schauen, ob ich den Thread noch finde oder ob Steve schneller ist...)
__________________
--------------------------------
Niemals, nie nie und niemals aufgeben!
--------------------------------
Forenregeln: http://forum.sfgame.de/showthread.php?t=3
FAQ: http://forum.sfgame.de/showthread.php?t=81
Spielanleitung: http://forum.sfgame.de/showthread.php?t=57
AGB: http://s1.sfgame.de//legal/index_new...=de&country=de

Suchfunktion: http://forum.sfgame.de/search.php
Mit Zitat antworten
Folgende User bedankten sich bei ALEXANDER für das Posting:
  #3  
Alt 29.08.2018, 22:53
Benutzerbild von BoehserSteve
BoehserSteve BoehserSteve ist offline
Hero
 
Registriert seit: 31.10.2011
Gilde: #GGUltras #Kaffeebande
Beiträge: 5.113
Standard

sollte in der Frage, ob es sich lohnt, Dungeons später zu machen, nicht auch einfliessen, dass man beim aufheben von Dungeons nur schlechte Epics findet, weil sich die Berechnung am schlechteren Gegner orientiert?

Dann spielt da noch eine Rolle, wie stark man pilzt und diese verminderte Anzahl an Epics mit Pilzkauf, blättern und Kauf an Epics ausgleicht.
Ich denke dabei zum Beispiel auch an die Epics, die ich ins Klo werfen kann und meine Aura steigere.

Dann frage ich mich grundsätzlich auch, warum es denn ein Ziel gibt, möglichst die Levelbremsen schnell hinter sich zu bringen, wenn man doch weiss, dass auch in wesentlich höheren Leveln kaum neue Herausforderungen warten.

Man sieht aus diversen Themen, dass man heutzutage unter 4 Monaten Level 300 erreichen konnte, dass man diese Zeit schon deutlich unterbietet, kürzlich hier was mit 43 Tagen auf Level 300 gelesen, daher frage ich mich gerade wirklich, ob eine Frage, ob man mit Dungeons warten soll, um Levelbremsen zu überwinden, nicht etwas zuviel Mühen auf nicht mehr existente Probleme aufwendet?

Die Levelbremsen haben ihren Schrecken vergessen, das Schreckgespenst spukt vielleicht noch in den Köpfen derer, die schon seit einigen Jahren spielen, aber heutzutage sollte man sich darüber doch keinen Kopf mehr zerbrechen müssen.


Dabo meinst Du "Veränderungen der Levelbremsen"


Edit

in gemeinschaftlicher Arbeitsteilung haben wir dieses Thema gefunden

Levelbremse gelockert


Zitat:
KO771
Zitat:
Zitat von discostu12 Beitrag anzeigen
hmm 1-500 das heißt das wenn man jetzt lvl von 350 -500 länger brauch wie vor dem patch? oder ist es so das es bei ca. 325 wieder auf das alte niveau kommt?
Was ne Levelbremse ist, weißt Du aber schon?!
Man braucht von 1-500 genau so lang. Nur die Bremsen bei 250, 275, 300, 325 hauen einem nicht mehr so stark ins Gesicht (schwarze Zacken), weil der XP-Verdienst "geglättet" wurde (rote Linie wäre der Idealfall).

[Jaja, Paintskills sind alles ]
__________________

http://fckaf.de
Ein URL Shorter - Er ist sehr gut!
fckaf.de

Geändert von BoehserSteve (29.08.2018 um 23:09 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende User bedankten sich bei BoehserSteve für das Posting:
  #4  
Alt 31.08.2018, 16:09
schoel schoel ist offline
Sheep
 
Registriert seit: 04.05.2015
Gilde: #TeamShrimp #besteArmy
Beiträge: 63
Standard

Ihr habt trotzdem noch nicht ganz meinen Punkt verstanden:

Ich hab keine Angst vor der Levelbremse
Meine Idee war folgende: Die Dauer, ein Level nur mit normalen Quests zu bestreiten dauert ab Level 300 defentiv einiges länger. Kann man diese Zeit spürbar "verkürzen" durch die Dungoens, die man sich aufhebt ^^

Oder lohnt es sich nicht, da die Levelbremse so viel gelockert wurde? Die Levelbremse ist immer noch aktiv und bei Level 300 auch noch deutlich spürbar. Bis Level 300 kommen alle ganz gut und schnell durch, ab da dauert es dann bei den meißten dann doch länger ^^
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 31.08.2018, 16:20
Benutzerbild von ALEXANDER
ALEXANDER ALEXANDER ist offline
Gamestaff
 
Registriert seit: 16.06.2009
Gilde: die wilde Gilde
Beiträge: 6.107
ALEXANDER eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Die Levelbremse wurde keineswegs gelockert. Sie wurde nur im Verlauf
verändert, damit der Absturz bei Level 300 gegenüber 299 nicht so hart
wird. Die "Lockerung" bezieht sich ausschließlich auf Bremsen ab Level
325 (oder war es 350) ab der die Bremsen nicht mehr NOCH härter
wurden sondern gleich blieben. Ich verstehe nie, wie immer noch jemand
von einer "Lockerung" sprechen kann...

Meines Wissens hat iudex übrigens mal irgendwann nachgewiesen, dass
das Aufheben von Dungeons überhaupt nix bringt, sondern einfach nur
gut für die Nerven ist. Das ist so, weil die Dungeon-XP unabhängig vom
Level des Chars konstant ist.
__________________
--------------------------------
Niemals, nie nie und niemals aufgeben!
--------------------------------
Forenregeln: http://forum.sfgame.de/showthread.php?t=3
FAQ: http://forum.sfgame.de/showthread.php?t=81
Spielanleitung: http://forum.sfgame.de/showthread.php?t=57
AGB: http://s1.sfgame.de//legal/index_new...=de&country=de

Suchfunktion: http://forum.sfgame.de/search.php

Geändert von ALEXANDER (31.08.2018 um 16:27 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 31.08.2018, 16:33
schoel schoel ist offline
Sheep
 
Registriert seit: 04.05.2015
Gilde: #TeamShrimp #besteArmy
Beiträge: 63
Standard

Zitat:
Das ist so, weil die Dungeon-XP unabhängig vom
Level des Chars konstant ist.
Da beides unabhängig voneinander ist( Erfarung durch Dungeons undLevel), und die Zeit die man braucht um ein Level aufzusteigen nicht konstant ist, sollt man doch erwarten, dass Dungoen aufsparen sinnvoll ist

Den Beitrag von iudex find ich nicht /:
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 31.08.2018, 16:36
Benutzerbild von BoehserSteve
BoehserSteve BoehserSteve ist offline
Hero
 
Registriert seit: 31.10.2011
Gilde: #GGUltras #Kaffeebande
Beiträge: 5.113
Standard

Zitat:
Zitat von ALEXANDER Beitrag anzeigen
Die Levelbremse wurde keineswegs gelockert. Sie wurde nur im Verlauf
verändert, damit der Absturz bei Level 300 gegenüber 299 nicht so hart
wird. Die "Lockerung" bezieht sich ausschließlich auf Bremsen ab Level
325 (oder war es 350) ab der die Bremsen nicht mehr NOCH härter
wurden sondern gleich blieben. Ich verstehe nie, wie immer noch jemand
von einer "Lockerung" sprechen kann...

Meines Wissens hat iudex übrigens mal irgendwann nachgewiesen, dass
das Aufheben von Dungeons überhaupt nix bringt, sondern einfach nur
gut für die Nerven ist. Das ist so, weil die Dungeon-XP unabhängig vom
Level des Chars konstant ist.
Zitat:
[Gesamtübersicht] Die (ominösen) Levelbremsen


Geändert von iudex (06.11.2013 um 10:09 Uhr)
*Kurzes-Edit*
1.) an alle Neuanfänger: Ihr seht anhand der Durchschnittswerte, wie lange ihr ungefähr bis zum Erreichen des jeweiligen Levels
brauchen werdet. Meine Frau hat mit LV300 124Dungeons gehabt und die Wochenendevents wurden von acht auf vier Wochen verkürzt,
dennoch hat sie durchgehend 188% und mehr Gildenboni gehabt sodass sich folgende Prognose aufstellen lässt:

Ein Jahr bis LV300, ein weiteres bis 325, weitere 15 Monate bis 350 (nach heutigem Stand des Contents)
Zitat:
Zitat von iudex Beitrag anzeigen
Achso - um die letzte Anfrage zu aktualisieren:



Die Zelle: "Bremse" schwankt wöchentlich zwischen 1% und 4%,
unsere Annahme des Bremsenwegfalls ab LV350 scheint sich wirklich zu bestätigen.

Bitte bedenkt auch, dass die ersten zwei "Jahre" der Übersicht vor den Boostern von 2013 und 2014 entstanden sind.
Wie wir inzwischen mitbekommen haben, ist LV325 bei optimaler Spielweise nach 1,5 Jahren möglich.
Spielt jemand ohne großes Tamtam einfach auf ERF, ist dieser Bereich nach knappen 1,25 Jahren erreicht.

Dementsprechend verschieben sich auch die anderen Werte ein wenig nach vorne.
__________________

http://fckaf.de
Ein URL Shorter - Er ist sehr gut!
fckaf.de

Geändert von BoehserSteve (31.08.2018 um 16:43 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 31.08.2018, 17:00
Benutzerbild von ALEXANDER
ALEXANDER ALEXANDER ist offline
Gamestaff
 
Registriert seit: 16.06.2009
Gilde: die wilde Gilde
Beiträge: 6.107
ALEXANDER eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Ich glaube, iudex hat sich ungenau ausgedrückt. Wäre die Bremse weggefallen,
dann hätte die XP ab 350 sprunghaft wieder ansteigen müssen. Ist sie aber
nicht. Die Werte blieben auf dem Niveau von 325. Sieht man an der Leveldauer
von 325 bis 349 und 351 bis 374 (beides etwas mehr als 15 Tage).

Dem Anstieg der XP-Werte steht ein entsprechender Anstieg der zum Levelup
nötigen XP gegenüber, der sicherlich entsprechend angepasst wurde.
__________________
--------------------------------
Niemals, nie nie und niemals aufgeben!
--------------------------------
Forenregeln: http://forum.sfgame.de/showthread.php?t=3
FAQ: http://forum.sfgame.de/showthread.php?t=81
Spielanleitung: http://forum.sfgame.de/showthread.php?t=57
AGB: http://s1.sfgame.de//legal/index_new...=de&country=de

Suchfunktion: http://forum.sfgame.de/search.php

Geändert von ALEXANDER (31.08.2018 um 17:03 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 31.08.2018, 19:51
justl justl ist offline
Fidgets Greif
 
Registriert seit: 14.06.2010
Gilde: oooOOooo
Beiträge: 925
Standard

im Endeffekt kann man gewisse dungeons nur ab gewissen leveln machen.
ich hänge momentan mit 449 im Endspurt beim Wirbelwindsturm, am Anfang der Zauberschule (bei 3 oder so) und mittig im schatteros.

ja, manche dungeons werden mit aufheben leichter, da man dazwischen levelt, aber andere eben nicht ... gefühlssache
__________________

Details für Bugformular siehe Spoiler

Wenn der Klügere immer nachgibt, wird die Welt bald von Idioten beherrscht.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 31.08.2018, 20:53
Treti18 Treti18 ist offline
Strider-Reiter
 
Registriert seit: 19.06.2010
Beiträge: 120
Standard

Ohne es mit Zahlen zu belegen: Ich kenne die Diskussion mit Dungeons wegen EXP und Levelbremsen aufzusparen schon seit Jahren. Und frage mich ebensolange, was das soll.

Meine Meinung war und ist: nimm sie, wie sie kommen. Bist schon früher in einem höheren Level (bekommst daraus mehr EXP und mehr Gold). Das Mehr an Gold durch höheres Level kommt hier seltsamerweise auch nicht ins Gespräch. Und auch in den Bereichen der Levelbremsen geht es weiter.

Aber im Endeffekt läuft das auf ein Ergebnis hinaus. Glaubenskrieg.
Und ich denke, so lange wie das Spiel existiert, wird es diese Diskussion ohne Ergebnis geben.
__________________
Silberlöffel der epischen Superkräfte -
Nur wer ihn besitzt, kann ihn auch abgeben.
Mit Zitat antworten
Die folgenden 8 User sagen "Danke" zu Treti18 für dieses Posting:
Antwort

Stichworte
dungeon, dungeons, erfahrung, levelbremse, leveln

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:27 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by 'Playa Games GmbH'