Shakes & Fidget - Das offizielle Supportforum  

Zurück   Shakes & Fidget - Das offizielle Supportforum > Forenarchiv > Archiv - S&F Game & Support > Strategien & Taktiken

Hinweis

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 16.01.2016, 20:07
Agnotu Agnotu ist offline
Strider-Reiter
 
Registriert seit: 08.04.2013
Gilde: Die chilligen Kekse
Beiträge: 146
Standard Haupattribut oder ~Schaden - was ist wichtiger?

Hallo,

erstmal sorry für den sperrigen Titel, aber ich steh grad vor folgender Situation: Ich hab zwei Waffen zur Auswahl und weiß nicht, welche besser ist.

(Krieger Lvl 354)
Waffe 1: 560er Triple, ~936, Slot mit sehr gutem Stärkestein drin
Waffe 2: 578er Triple, ~968, kein Slot

Ich hab Waffe 1 seit ein paar Wochen an und Waffe 2 jetzt im Schattendungeon erhalten. Lege ich Waffe 2 an, habe ich im Vergleich zu Waffe 1 einen ca. 15.000 Punkte höheren Durchschnittsschaden, aber durch den fehlenden Slot geht mein Stärkewert um fast 500 Punkte runter. Aber da ja der Hauptattributswert als Berechnungsgrundlage bei den Kämpfen dient, weiß ich nicht, ob ich Waffe 2 nur wegen des höheren Schadens anlegen sollte.

Über Meinungen und Infos, welche Waffe die bessere ist, würde ich mich also sehr freuen
  #2  
Alt 16.01.2016, 20:38
Benutzerbild von Hentman
Hentman Hentman ist offline
Abenteurer
 
Registriert seit: 14.11.2012
Gilde: s22 "nur mal eben kurz"
Beiträge: 465
Standard

Moin,

die Formel ist ja Waffenschaden*(1+Stärke / 10)

Was wiederum heisst, für deine Waffe 2 hast du vorne vor der Klammer im Schnitt einen um 32 höheren Faktor, für Waffe 1 in der Klammer dauerhaft einen höheren Faktor: SteinImSlot / 10
Es müsste theoretisch also so sein, dass du bei einem Stein größer 320+18 (Attributunterschied)= 338 denselben Schaden angezeigt bekommen müsstest.

Bei höheren Steinen fährst du mit Waffe 1 besser, und das scheint mir bei einem Schwellenwert von 338 machbar zu sein.

Ich würde zu Waffe 1 tendieren, oder Waffe 2 solange benutzen bis Waffe 1 mit besserem Stein besser ist, oder du in der Zeit eine dritte Waffe findest die die ganzen Rechnungen überflüssig macht

Nicht vergessen darf man auch, dass eine größere Spanne des Waffenschadens auch sinnvoll sein kann, sodass eventuell beide Waffen eine Berechtigung haben ...

LG, Hentman
__________________
Folgende User bedankten sich bei Hentman für das Posting:
  #3  
Alt 16.01.2016, 23:11
scratchy
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Waffe 3: Non-Epic Hauptattribut inkl. Slot
Folgende User bedankten sich bei für das Posting:
  #4  
Alt 17.01.2016, 13:43
Kronios Kronios ist offline
Assassine
 
Registriert seit: 09.01.2014
Beiträge: 2.105
Standard

Ich würd als Krieger auch eher zu einer non-epic Waffe tendieren.
Hentman hat schon richtig gesagt, es kommt auch auf die Spanne an. Es gibt Spannen von fast 1 bis ca. 3 (berechnet als oberer Wert/unterer Wert). Für Raid und Quest nimmt man eher kleinere Spannen, für Dungi-Versuche eher breitere.
Eine Waffe mit Spannen um die 3 herum ist Würfeln beim Kampf, kommt also gleich zum Händler -> Gold.
Spannen zwischen 1,5 und 2,5 sind Philosophie, da werden dir bei 2 Leuten drei Vorschläge gemacht.

Aufgrund der Tatsache, dass man nur noch max. 50% des Gegnerschadens kompensieren kann tendiere ich persönlich eher den Durchschnittswert als den Schadenswert zu betrachten.
Folgende User bedankten sich bei Kronios für das Posting:
 

Stichworte
hauptattribut, schaden, waffe

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:08 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by 'Playa Games GmbH'