Shakes & Fidget - Das offizielle Supportforum  

Zurück   Shakes & Fidget - Das offizielle Supportforum > Forenarchiv > Archiv - S&F Game & Support > Ideen & Vorschläge

Hinweis

Umfrageergebnis anzeigen: Wie gewohnt eine Umfrage ob Ihr dafür oder dagegen seit.
Ja - das wird legen- es kommt gleich -där! 194 83,62%
Nein - ich hab was gegen Tiere die den Keller vollsabbern.. 21 9,05%
Keine Ahnung - wo bin ich hier?! 17 7,33%
Teilnehmer: 232. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 18.04.2012, 18:41
Benutzerbild von Samaruto
Samaruto Samaruto ist offline
Schmied
 
Registriert seit: 20.10.2009
Gilde: Chaos Camp - S7
Beiträge: 185
Cool Gilden-Monster

Also mal ehrlich - was wäre eine Gilde ohne einen Bergtroll unten im Keller!?
Soviel zur Grundidee....

Wie wirds ins Spiel eingebaut:
Ich glaube da wäre noch Platz für einen zusätzlichen Button in der Gilde - was für eine Idee!
Außerdem bräuchte man wahrscheinlich noch eine zusätzlichen Screen für die Monsterhaltung - also einen Keller...

Was man bei der Monsterhaltung beachten sollte:
  • Füttere niemals ohne ausreichende Schutzbekleidung oder eine Begleitperson die dir Deckung gibt (vorzugsweise Gilden-Mitglieder die keiner vermisst )
  • die meisten Monster fressen - entgegen der langläufigen Meinung - am liebsten magische Gegenstände. Helden die zufällig drin stecken sind meist nur lässtig und schwer verdaulich. Damit dein Monster größer wird füttere es mit Gegenständen die du nicht mehr brauchst.
  • Ab einer gewissen Größe braucht dein Monster spezielle Zuwendung in Form von magischen Pilzen, die du Wald findest oder beim Dealer deines Vertrauns erwerben kannst.
  • Und zum Schluss: sei lieb zu deinem Monster und lass es mal raus damit es Chaos und Zerstörung über deine Feinde bringen kann! MUHAHAHA!!!

Wie das dann genau ausehen könnte:
Primäre Idee wäre, dass das Monster als zusätzliches Mitglied in den Gildenkämpfen und Raids mitkämpft. Ob es dazu mittels Pilzen "aktiviert" werden muss lass ich mal offen...
Das Monster könnte aber auch zusätzlich Boni bringen - obwohl die Gildenbonis eigenlich eh schon recht gut passen.

Die Entwicklung bzw. das Leveln des Monsters könnte im Prinzip wie die Toilette funktionieren. Jedes Mitglied der Gilde kann das Monster einmal täglich mit einem Gegenstand füttern. Wie bei der Toilette würden sich abhängig von dem Gegenstand (epic/normal) die - sagen wir mal - Waschstumspunkte erhöhen. Wenn die notwendig Anzahl erreicht ist steigt das Monster eine Stufe auf.

Damit das Monster als zusätzliches Mitglied kämpft kann, müsste es eine Klasse und Attribute haben. Also wäre es nicht schlecht wenn es drei Monster zur Auswahl gibt - Kundi-, Magier- und Kämpfer-Monster-Eier. Der Gildenleiter entscheidet. Die Attribute des Monsters könnten pro Levelaufstieg automatisch angehoben werden. Noch besser wäre es aber wenn die Attribute des Monsters wie ein Charakter mit Gold aus der Gildenkasse erhöht werden. Gilden auf hohem Level haben eh zuviel Geld am Konto - da könnten die Preise pro Attributspunkt rühig saftig sein.

Außerdem wären noch andere Sachen drin wie z.B.
  • das Monster ändert bei Erreichen der Stufen 10, 50, 150 und 300 sein Aussehn und wächst.
  • wenn das Monster wächst muss ein größer Keller her (Gold/Pilz-Kosten)
  • oder der Level-Aufstieg ab einer gewissen Stufe könnte zusätzliche Pilze kosten - so wie der Gildenausbau
  • das Aussehn des Monster könnte wie das Gildenwappen von den Spielern geändert/vorgschalgen werden.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

[edit - 19.04.2012]
Aufgrund der vielen Postings die das Gegenstandsspenden zurecht kritisieren, da es Spieler/Gilden mit besserem Zugang zu Epics (Pilzer) bevorzugen würde und es auch 2 Gegenstände zum opferen braucht (Toilette+Monster) noch ein kleiner Einschub.

Alternativ zum Verfüttern der Gegenstände könnte das Monster auch durch spezielles Futter das man über eine Futtermaschine herstellen kann, "gelevelt" werden. Über der Futtermaschine ein Schild wieviel Futter-Kugeln man pro Gold und Pilze herstellen kann. Das erhöht den Gilden-Futter-Vorrat. Pro Tag kann dann jeder Spieler eine gewisse Menge von dem hergestellten Futter an das Monster verfüttern. (thx@Ryzan)


[edit - 25.04.2012]
Betreffend die Kampfreihenfolge bei den Gildenkämpfen wäre es cool wenn das Monster als erstes gegen das Monster der gegnerischen Gilde kämpft und anschließend wie ein Spieler nach der Stufe eingereiht würde. (siehe Posting von Viconia DeVir - thx)


[edit - 15.05.2012]

Soooo...mal wieder ein kleines Update. Zuallererst möchte ich euch meinen kleine Grafik präsentieren:



Hmmmm...bin zwar nicht der beste GFXler und es ist eher eine Collage geworden - aber man erkennt zumindest worum es geht.
Hab mich erstmal auf den Futterautomaten konzentriert mit dem man das Monster skillen kann. Wie es funktionieren könnte:

1.) der Gildenleiter kann über den Button Auffüllen den Automaten mit Futter bestücken. Dazu geht beim Klicken darauf ein eigenes Menü auf wo man das Gold und die Pilze aus der Gildenkasse in Futter umwandeln kann. Option: das Auffüllen des Automats ist nur in gewissen Zeitabständen möglich - einmal am Tag oder alle 12 Std. oder so...

2.) Über den Upgrade Button kann der Gruppenleiter den Automaten upgraden. Bin mir da noch nicht ganz sicher was das genau bringen soll, aber z.B. könnte das Level des Monster mit dem Automaten-Level begrenzt sein. Weitere Optionen zum Upgrade könnten sein das der max. Füllstand des Automaten erweitert werden kann oder die Futter-Menge pro Fütterung erhöht werden kann.

3.) Jedes Gildenmitglied kann dann das Futter an das Monster verfüttern. Dazu auf den Knopf neben den jeweiligen Wert den man skillen möchte. Danach läuft dann der Countdown bis zur nächsten Fütterung. Könnte wie im Dungeon eine Stunde sein.



Ok das wars mal fürs erste zum Futterautomaten. Hoffe mal er schaut im Spiel dann besser aus
Möchte hier noch anmerken das man den Automaten richtig cool machen könnte. Z.b. könnte er wie Snack-Automat vom Bahnhof aussehn nur mit kleine Tierchen drin die an das Monster verfüttert werden.

Mann könnte den Automaten auch dahingehend ändern/aufmotzen das man dort auch zufällige Ausrüstung kaufen kann die dann bereits bestehende Ausrüstung des Monster ersetzt. Oder spezielle Nahrung die die Klasse des Monsters ändert.



Hab noch ein paar Ideen rausgepickt zu denen ich noch meine Senf dazugeben will:

Zitat:
Zitat von anomandaris Beitrag anzeigen
Hm, eine wirklich gute Idee
Alternativ zu einem Gildenkampf mit dem Monster könnte man einen reinen "Monsterkampf" mit einer anderen Gilde starten.
Finde ich cool! Das Monster könnte dann vielleicht dabei Ehre gewinnen und in einer eigenen Rangliste aufsteigen.
Leider glaube ich aber dass das etwas schwieriger umzusetzen ist....



Zitat:
Zitat von anomandaris Beitrag anzeigen
Ich fände es außerdem lustig, wenn das Monster Waffen oder ein ganzes Equipment tragen würde, das ihm andere Spieler "spenden", das wäre etwas anderes als die Toilette, da man seinem Monster ja nicht nur "Schrott" geben will. Ein Problem gäbe es dann allerdings mi den Attributen, allerdings nicht nur ein Problem sondern auch Möglichkeiten. Die Klasse könnte sich einfach nach der Waffe richten. Dann könnten aber nur einige Spieler dem Monster Equipment spenden, wenn man alle spenden lassen würde, sodass ein Krieger Magierequipment tragen kann, dann wäre jedes Monster Magier, da man ihm dann das Equipment eines Kriegers geben würde, zwar mit Intelligenz, aber mit dem höheren Rüstwert. Deshalb wäre die einzige Konsequenz, der Rüstwert muss weg, wenn jemand eine bessere Idee hat, dieses Problem zu lösen, her damit!
Ein weiters Problem dabei ist das man dazu das eigene Inventar und das Inventar des Monsters einblenden müsste - was sehr viel Platz am Schirm verbraucht und die Verwaltung/Speicherung der einzelnen gespendeten Items etwas schwierig ist. Außerdem wird das Balance schwierig da HighLevel-Spieler besser Waffen spenden könnten und somit kleiner Gilden durch eine Besuch stark pushen könnten. Aus diesem und noch ein paar anderen Gründen bin ich mittlerweile zu dem Schluss gekommen das eine direkte Item-Spende an das Monster nicht sinnvoll und kaum umsetzbar ist.


Zitat:
Zitat von anomandaris Beitrag anzeigen
Noch eine andere Idee, der Gildenleiter könnte das Monster auf Mitglieder hetzen, die sich in irgendeiner Weise falsch verhalten haben. Das Monster greift entsprechenden Spieler dann an und zieht ihm eine große Menge Ehre&Gold ab!
Find ich witzig! Wenn dann aber nur ein Spieler pro Tag - das Gold könnte dann in der Gildenkasse landen....


Zitat:
Zitat von Rylene Beitrag anzeigen
Eventuell könnte jeder Spieler das Monster auch pro Tag einmal mit zu einer Quest nehmen, anstelle des Fütterns eben. Dadurch könnten Gilden quasi steuern, wie schnell sie das Monster leveln wollen.
  • Für die erledigte Quest teilt man sich dann entweder die EP oder das Monster bekommt alle oder wie auch immer.
  • Das Monster könnte so einen normalen Level-Balken wie ein Spieler haben. Eventuell mit geringeren Abständen zwischen den Leveln.
  • Bei 50 Spielern, die alle eine Quest mit maximaler Laufzeit wählen würden, wäre das wie ein Spieler mit 500 ALU + Drache.
  • Bleibt nur die Frage, wie attraktiv das ganze bleibt, wenn man plötzlich ganz uneigennützig etwas von seiner eigenen ALU dafür weggeben müsste...
Find ich nicht schlecht. Mann könnte bei der Quest-Annahme z.B. eine Check-Box oder einen eigenen Knopf machen mit dem man bestimmt ob man das Monster auf die Quest mitnimmt.


So das war's mal wieder. Danke fürs Lesen und bis zum nächsten Update!

PS: das Intellegenz nicht ganz richtig ist - ist mir erst jetzt aufgefallen . Naja wenn ich das Bild noch überarbeite/erweitere werd ich's noch ändern.
__________________
Eines Tages traf ich den Tod auf dem Weg nach Samarkant doch hatte ich ihn noch nicht erkannt. Als er mit mir sprach erschien er mir als alter Mann und sprach "Wir treffen uns in Samarkant". "Alter Mann" sprach ich zu ihm "in deinen Alter ist Reisen sehr riskant!". Er antwortete "Ich mich bin noch vor dir dort und warte dann - wir treffen uns in Samarkant". "Wohl denn du Alter Mann" rief ich wutentbrannt "So treffen wir uns in Samarkant". So nahm ich den kürzesten Weg der mir bekannt und war alsbald in Samarkant. Der Tod wartet bereits und diesmal hatte ich Ihn erkannt.
"Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." - Albert Einstein
WO IST DAS KLO!!! - AB DURCH DEN KANAL - GILDENMONSTER

Geändert von Samaruto (15.05.2012 um 15:26 Uhr)
  #2  
Alt 18.04.2012, 19:16
Benutzerbild von Ryzan
Ryzan Ryzan ist offline
Abenteurer
 
Registriert seit: 16.11.2011
Beiträge: 289
Standard

ich muss sagen, die idee ist, wie eigentlich alle deine vorschläge die ich gesehen habe, gut erklärt, mit dem unterschied, dass diese idee leichter zu verstehen ist, kein komplizierter firlefanz oder so, der nicht zu sf passen würde.
dafür schonmal ein lob^^
an sich finde ich die idee ganz schön, allerdings möchte ich vorschlagen, dass das wachstum, bzw umbau des kellers und so, wie eine quest zb, seine zeit dauern sollte. das hat den vorteil, der verzögerung, sodass nicht die topgilden nach 10 minuten das tier auf maximum haben, sondern auch diese sich länger erfreuen können, das wachstum langsam bestaunen zu können.
also an sich, kann ich mich gut mit deiner idee aus einander setzen, da es auch die frage: gildenkasse voll -> was nun? beantworten würde, da man dort sicherlich auch gold/pilzkosten einbauen würde.
__________________
http://forum.sfgame.de/image.php?type=sigpic&userid=39068&dateline=1334331329
Folgende User bedankten sich bei Ryzan für das Posting:
  #3  
Alt 18.04.2012, 19:54
Benutzerbild von Samaruto
Samaruto Samaruto ist offline
Schmied
 
Registriert seit: 20.10.2009
Gilde: Chaos Camp - S7
Beiträge: 185
Standard

*freu*
Ja diesmal hab ich´s doch geschafft mich kurz zufassen.

Zitat:
Zitat von Ryzan Beitrag anzeigen
[...] allerdings möchte ich vorschlagen, dass das wachstum, bzw umbau des kellers und so, wie eine quest zb, seine zeit dauern sollte. das hat den vorteil, der verzögerung, sodass nicht die topgilden nach 10 minuten das tier auf maximum haben, sondern auch diese sich länger erfreuen können, das wachstum langsam bestaunen zu können.
[...]
Obwohl ich glaube, dass das Leveln des Monsters durch max. 50 Gegenstandsspenden pro Tag ein zu schnelles Wachstum verhindert, wär das keine schlechte Idee. Würde auch einen taktischen Aspekt hinzufügen, wenn das Monster beim Aufstieg in einer Art Metamorphose-Phase einen Tag braucht um wieder zu kämpfen. Außerdem wartet dann jeder gespannt ob es sich diesmal verändert - da muss auch unbedingt ein Countdown her!!!
__________________
Eines Tages traf ich den Tod auf dem Weg nach Samarkant doch hatte ich ihn noch nicht erkannt. Als er mit mir sprach erschien er mir als alter Mann und sprach "Wir treffen uns in Samarkant". "Alter Mann" sprach ich zu ihm "in deinen Alter ist Reisen sehr riskant!". Er antwortete "Ich mich bin noch vor dir dort und warte dann - wir treffen uns in Samarkant". "Wohl denn du Alter Mann" rief ich wutentbrannt "So treffen wir uns in Samarkant". So nahm ich den kürzesten Weg der mir bekannt und war alsbald in Samarkant. Der Tod wartet bereits und diesmal hatte ich Ihn erkannt.
"Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." - Albert Einstein
WO IST DAS KLO!!! - AB DURCH DEN KANAL - GILDENMONSTER
  #4  
Alt 18.04.2012, 20:07
Benutzerbild von Ryzan
Ryzan Ryzan ist offline
Abenteurer
 
Registriert seit: 16.11.2011
Beiträge: 289
Standard

Zitat:
Zitat von Samaruto Beitrag anzeigen
da muss auch unbedingt ein Countdown her!!!
wenn würde ich wirklich so einen ladebalken wie bei einer quest vorschlagen mit minutenzeit etc, einfach um es zu verdeutlichen.
nur ich denke "jeder in der gilde kann ein item am tag spenden" wäre nicht das ware, so ist ja jeder beinahe im zwang, jeden tag was rein zu werfen, gilden mit ein paar leuten, die mal nicht on sind verlieren so für den tag komplett einen bonus. viele könnten jetzt sagen: dann ist das eben so, aktivität sollte belohnt werden, etc. aber ich denke, sowas würde eher passwortlisten fördern, welche ja nicht erwünscht sind, außerdem würde sowas zwangsläufig dazu führen, das es in gilden zu streitereien kommt, wenn jemand mal vergisst, zu füttern.

vllt würde es eher mit etwas in der art gehen, das futter erst "herzustellen", also man kann zum beispiel mit gold und pilzen iwas machen, iwas fürs futter kaufen oder so, und dort einfach ein paar items drin versenken, die nur minimal was verändern am futter.... ich weiß nicht genau, wie es laufen soll, könnte mir aber vorstellen, das dort dann ein wenig zufall ins spiel kommt, sowie auch bei der toilette und dadurch auch die werte jedes tieres unterschiedlich sind.
ist aber mehr eine spontane überlegung von mir, als eine reife erweiterung^^
__________________
http://forum.sfgame.de/image.php?type=sigpic&userid=39068&dateline=1334331329
Folgende User bedankten sich bei Ryzan für das Posting:
  #5  
Alt 18.04.2012, 20:12
Benutzerbild von Sirius
Sirius Sirius ist offline
Abenteurer
 
Registriert seit: 29.03.2010
Beiträge: 353
Standard

Die Pilzkosten sollten aber so berechnet sein, daß sich auch kleinere Gilden den Kellerausbau leisten können.
Was passiert denn eigentlich wenn das Monster gewachsen ist und man die Pilze für den Kellerausbau nicht hat - schrumpft es dann wieder oder passt es dann nicht mehr durch die Tür und kann deshalb nicht am Kampf teilnehmen?
  #6  
Alt 18.04.2012, 20:13
unnormal unnormal ist offline
Strider-Reiter
 
Registriert seit: 25.08.2011
Beiträge: 110
Standard

Also ich finde die Idee einfach klasse.
Man könnte auch noch ein weiteren Strategische Möglichkeit (außer die der Klassenwahl) einfügen Z.B am Anfang ist das Monster ganz klein auf sagen wir mal lvl 10 steigt es auf die nächste Evolutionsstufe auf.
Nun kann der Gildemeister besondere Monsterteile auswählen die kleine Bonusse auf die Attribute des Monsters bringen. Z.B Extra dicke Elefanten Haut diese gibt 1% Mehr Rüstung, oder Riesige Reißzähne 1% mehr Schaden oder etwas anderes (Die Teile sollten natürlich schön Lustig sein so wie wir das kennen). Außerdem könnte man einrichten das alle Gildenmitglieder z.B über die Farbe/spezielle Muster der Monsterteile.

Mfg
__________________
  #7  
Alt 18.04.2012, 20:14
Benutzerbild von cem
cem cem ist offline
Skelettwächter
 
Registriert seit: 23.07.2009
Gilde: Schattenschwingen - Server7
Beiträge: 1.703
Standard

ich hatte mal so eine Idee mit Gilden Maskottchen.
also währe Klar /dafür

danke ich liebe es deine Vorschläge zu lesen
__________________

Ich Spiele ohne Bot und bin stolz drauf !!!
sorry wegen Rechtschreibfehler. Ich tippe schneller als ich denke.
  #8  
Alt 18.04.2012, 20:18
Benutzerbild von puppe
puppe puppe ist offline
Schmied
 
Registriert seit: 26.11.2011
Gilde: CrazyCrushers
Beiträge: 194
Standard

Klingt interessant

/dafür
__________________

Ich bin so & Ich bleib so! Kommst du damit nich klar, dann dreh Dich um & geh!
Denn ich weiß Ich bin anders, aber Ich bins gern!


  #9  
Alt 18.04.2012, 20:20
Benutzerbild von califax
califax califax ist offline
Strider-Reiter
 
Registriert seit: 29.02.2012
Gilde: Crazy Crushers
Beiträge: 142
Standard

Nette idee
aber ob manche es wirklich gut finden
das es noch etwas gibt wie das klo..ist fraglich
aber ich finde es interressant
und werde den Beitrag mal weiter verfolgen

mfg
__________________
  #10  
Alt 18.04.2012, 21:56
Benutzerbild von Samaruto
Samaruto Samaruto ist offline
Schmied
 
Registriert seit: 20.10.2009
Gilde: Chaos Camp - S7
Beiträge: 185
Standard

Zitat:
Zitat von Ryzan Beitrag anzeigen
vllt würde es eher mit etwas in der art gehen, das futter erst "herzustellen", also man kann zum beispiel mit gold und pilzen iwas machen, iwas fürs futter kaufen oder so, und dort einfach ein paar items drin versenken, die nur minimal was verändern am futter....
Klingt nicht schlecht - eine Futtermaschine.
Darüber ein Schild wieviel Futter-Kugeln man pro Item, Gold und Pilze Futter herstellen kann. Das erhöt den Gilden-Futter-Vorrat. Pro Tag kann jeder Spieler dann eine gewisse Menge von dem hergestellten Futter an das Monster verfüttern.

Leider ist mir gerade eingefallen warum das mit den Items problematisch sein könnte. Wenn wie bei der Toilette, dem Waffen- und Zauberladen das Inventar mit dem Charakter einblendet werden muss, wird der "Keller" recht klein. Ob da genug Platz ist für alles ist dann fraglich. Aber wenn man das Monster nur Gold/Pilzen füttern kann wärs auch ok.


Zitat:
Zitat von Sirius Beitrag anzeigen
Die Pilzkosten sollten aber so berechnet sein, daß sich auch kleinere Gilden den Kellerausbau leisten können.
Was passiert denn eigentlich wenn das Monster gewachsen ist und man die Pilze für den Kellerausbau nicht hat - schrumpft es dann wieder oder passt es dann nicht mehr durch die Tür und kann deshalb nicht am Kampf teilnehmen?
Pilzkosten sollten erst ab einer gewissen Monster-Stufe einsetzen - so wie beim Gildenausbau.

Was einen möglichen Kellerausbau -würde das so machen das der Level-Aufstieg dann nur möglich ist wenn der Keller ausgebaut ist. Der Kellerausbau wäre nicht notwendig - aber wäre ein zusätzliche Möglichkeit das Wachstum des Monstern zu balancen.

Zitat:
Zitat von unnormal Beitrag anzeigen
Man könnte auch noch ein weiteren Strategische Möglichkeit (außer die der Klassenwahl) einfügen Z.B am Anfang ist das Monster ganz klein auf sagen wir mal lvl 10 steigt es auf die nächste Evolutionsstufe auf.
Nun kann der Gildemeister besondere Monsterteile auswählen die kleine Bonusse auf die Attribute des Monsters bringen. Z.B Extra dicke Elefanten Haut diese gibt 1% Mehr Rüstung, oder Riesige Reißzähne 1% mehr Schaden oder etwas anderes (Die Teile sollten natürlich schön Lustig sein so wie wir das kennen). Außerdem könnte man einrichten das alle Gildenmitglieder z.B über die Farbe/spezielle Muster der Monsterteile.
Cool!
__________________
Eines Tages traf ich den Tod auf dem Weg nach Samarkant doch hatte ich ihn noch nicht erkannt. Als er mit mir sprach erschien er mir als alter Mann und sprach "Wir treffen uns in Samarkant". "Alter Mann" sprach ich zu ihm "in deinen Alter ist Reisen sehr riskant!". Er antwortete "Ich mich bin noch vor dir dort und warte dann - wir treffen uns in Samarkant". "Wohl denn du Alter Mann" rief ich wutentbrannt "So treffen wir uns in Samarkant". So nahm ich den kürzesten Weg der mir bekannt und war alsbald in Samarkant. Der Tod wartet bereits und diesmal hatte ich Ihn erkannt.
"Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." - Albert Einstein
WO IST DAS KLO!!! - AB DURCH DEN KANAL - GILDENMONSTER
 

Stichworte
erweiterung, geil!, gilde, monster

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:09 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by 'Playa Games GmbH'