Shakes & Fidget - Das offizielle Supportforum  

Zurück   Shakes & Fidget - Das offizielle Supportforum > S&F Game & Support > Lob & Kritik

Hinweis

Lob & Kritik Was gefällt Euch - und was nicht?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 06.07.2018, 10:55
Benutzerbild von Randall
Randall Randall ist offline
Instant-Greif
 
Registriert seit: 27.12.2016
Gilde: Oldies
Beiträge: 93
Standard

Dann will ich mich auch mal äußern.

Ich kann jeden Spieler verstehen, der sich über die Goldgrube freut. Immerhin gibt es etwas, das es vorher nicht gab. Und so mancher Spieler freut sich wirklich über jeden einzelnen Skillpunkt.

Allerdings kann ich auch jeden Spieler verstehen, der von der Ausbeute der Goldgrube enttäuscht ist. Ein paar Beispiele (Vergleich zur Akademie oder zur Mine durch den Verkauf der Edelsteine) wurden schon vorgetragen. Man könnte aber einen noch viel gravierenderen Vergleich ziehen: das Verhältnis der Stats aus den selbst genutzten Edelsteinen zu den Skillpunkten aus der Goldgrube.

Da meine Goldgrube gerade baut und meine Mine noch hinterhängt, habe ich zur Veranschaulichung mal die Daten von Viper1978 genommen. Er bekommt nach seiner Aussage im Moment Gold für einen Skillpunkt (gerundet) pro Tag. Seine Epics hat er allesamt mit schwarzen Steinen versehen, deren Werte von 659 bis 668 schwanken. Und jetzt kommt die entscheidende Frage: wie lange muss die Goldgrube laufen, um diese Stats zu generieren?
Wenn ich mich nur auf das Hauptattribut und die Ausdauer beschränke und diese mit 660 ansetze, müsste er also 3 Jahre und 225 Tage Gold schürfen, um den Gegenwert für einen Edelstein zu erhalten. Bei 9 Edelsteinen reden wir dann mal über 32 Jahre und 200 Tage.
Wenn wir dann auch noch die erforderlichen Nebenattribute berücksichtigen würden, wäre der Wert zu verdoppeln. Das lasse ich dann mal, weil ich nicht noch die Gegenrechnung mit den Boni und Tränken auf die Basisstats vornehmen will (und kann).

Wie gesagt, ich kann beide Seiten verstehen.
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 06.07.2018, 11:10
Frank19f Frank19f ist offline
Abenteurer
 
Registriert seit: 06.12.2011
Gilde: Fetzi Fight Club
Beiträge: 457
Standard ...

Die Frage dabei ist doch eigentlich, wer hat welche Erwartung an die Ausbeute und wo soll es enden?

Einig sind wir uns alle, das die ursprüngliche Goldmine von der Ausbeute her, sagen wir mal es nett, ziemlich dürftig war.

Jetzt kommen wir auf ca. 1 Skillpunkt pro Tag, die Akademie bringt ca. 1 Level im Jahr.

Ich habe da nur eine Antwort auf meine Eingangsfrage, es ist besser ein Skillpunkt täglich zusätzlich zu bekommen aber m.E.n. noch etwas zu wenig. Aber mehr als eine nochmalige Verdopplung würde ich als Zuviel empfinden, wie schon gefordert wurde auf 5-10 Fache (ergo 5 Skillpunkte oder mehr täglich) würde den wenigen Content mit Schattenosteros und Zauberschule ad absurdum führen und dann kommt das "Geschrei" nach Content weil man dann mit Level 400-450 den bestehenden Content durch ist.

Btw, die Goldmine soll Gold fördern, es ist für mich komisch wenn das was anderes noch erwartet wird.
__________________
Ich bin nicht Gott, Gott kennt Gnade

Vizeweltmeister im Dämonenportal
Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 User sagen "Danke" zu Frank19f für dieses Posting:
  #23  
Alt 06.07.2018, 11:21
Benutzerbild von BoehserSteve
BoehserSteve BoehserSteve ist offline
Raidleader
 
Registriert seit: 31.10.2011
Gilde: die Wilde Gilde
Beiträge: 4.828
Standard

Ich verstehe nicht wirklich, wie jemand einen Stein mit X Punkten mit dem Ertrag der Goldmine mit Y Punkten in einen Vergleich schicken kann.

Man kann ja jetzt sagen, "Die Goldmine gibt zu wenig Gold" man kann aber auch sagen "Die Steine sind viel zu hoch"

Eigentlich wäre der Satz nun "da bleib ich doch lieber bei weniger Gold und mehr Stein-Nutzen", aber in Hinblick auf den Content, der immer wenig ist und immer schneller durcheilt wird, sollte der Satz eher heissen, dass die Boni allgemein neu betrachtet werden müssten und Steine allesamt weniger hoch sein sollten, wenn man das Spiel in Bestand und Umfang mit Logik betrachtet!
__________________
Danke Aahz!

Böhse Onkelz Interview 1989

Eindeutige Distanzierung von der Skinbewegung!
Sehr interessantes, aufschlussreiches Video!

1992 "Der Ententeich stinkt nach Giftmüll", absolut lesenswert!
Mit Zitat antworten
Die folgenden 3 User sagen "Danke" zu BoehserSteve für dieses Posting:
  #24  
Alt 06.07.2018, 11:25
Benutzerbild von Randall
Randall Randall ist offline
Instant-Greif
 
Registriert seit: 27.12.2016
Gilde: Oldies
Beiträge: 93
Standard

Nur zur Klarstellung: ich will nichts fordern. Weder mehr Gold noch schlechtere Steine oder sonst etwas. Ich wollte damit nur aufzeigen, dass ich durchaus Verständnis für die Kritik an der (gefühlt?) geringen Goldausbeute habe. Vielleicht ist mein Eintrag ja auch geeignet, zukünftige Diskussionen sachlicher werden zu lassen. Kritik ist nicht gleich Nörgelei. Und das Umwandeln einer Kritik in ein Danke im Namen eines anderen Users ist auch nicht gerade angetan, eine sachliche Auseindersetzung zu fördern.
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 06.07.2018, 13:17
Badhbhchadh Badhbhchadh ist offline
Schmied
 
Registriert seit: 17.04.2017
Gilde: hab ich
Beiträge: 219
Standard

@Randall: Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube, du hast da den Fehler begangen, dass die Edelsteine sich bei Ersatz nicht aufeinanderaddieren, während man durch die Goldgrube konstant x Gold verdient, was nicht mehr abgezogen wird (abgesehen davon, dass ich die Goldgrube nicht mit der Edelsteinmine vergleichen würde).
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 06.07.2018, 14:47
Treti18 Treti18 ist offline
Sheep
 
Registriert seit: 19.06.2010
Beiträge: 58
Standard

Ich hatte in dem Thread zwei Dinge aus der Unterwelt in ihrem Effekt in Betracht gezogen. Gladiatortrainer und Goldmine.

Die Goldmine wurde nun etwas korrigiert, der Gladiatortrainer wird sich nicht mehr anpassen lassen, ohne einen gewaltigen Protestschrei hervorzurufen. (Gut, das könnten wir Altgedienten auch über die sinnlos gewonnenen und entsorgten Epics aus der Schattenwelt tun.)

Von daher sollten wir die Goldmine nun als das nehmen, was sie ist: eine nette Draufgabe zur Zeitmaschine.
Gäbe es sie nicht, ginge das Leben auch weiter. Und KEINER hätte sich beschwert. Wäre das nicht toll?
__________________
Silberlöffel der epischen Superkräfte -
Nur wer ihn besitzt, kann ihn auch abgeben.
Mit Zitat antworten
Die folgenden 12 User sagen "Danke" zu Treti18 für dieses Posting:
  #27  
Alt 07.07.2018, 13:13
Izibaar Izibaar ist offline
Instant-Greif
 
Registriert seit: 13.08.2009
Beiträge: 81
Standard

Der Vergleich mit Gebäuden aus der Festung hinkt. Die Goldgrube kann unabhängig von diesen ausgebaut werden und konkurriert allein mit den Gebäuden aus der Unterwelt. Dort ist sie mit ihren geringen Kosten, meiner Meinung nach, gut ausbalanciert.

Als Gedankengang: Der Unterschied zwischen Akademie und Goldgrube kommt vielleicht daher, dass wir schneller / stetig leveln sollen auch wenn man auf Gold spielt. Gold hingegen gibt es bereits aus vielen anderen Quellen u.a. durch die Edelsteinmine.
Kurz gesagt es ist gewollt, dass die Goldgrube "schlecht" ist.
Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 User sagen "Danke" zu Izibaar für dieses Posting:
Antwort

Stichworte
goldgrube

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:46 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by 'Playa Games GmbH'