Shakes & Fidget - Das offizielle Supportforum  

Zurück   Shakes & Fidget - Das offizielle Supportforum > S&F Game & Support > Ideen & Vorschläge

Hinweis

Ideen & Vorschläge Teilt uns Eure Idee für S&F mit

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #41  
Alt 10.01.2021, 23:07
Sportrobbe Sportrobbe ist offline
Übungspuppe
 
Registriert seit: 30.04.2020
Beiträge: 24
Standard

Zitat:
Zitat von Orambus Beitrag anzeigen
-> langsamerer Fortschritt im aktuellen Content (...)
Wieso wäre es fragwürdig? ^^
Ich finde es fragwürdig, weil für mich der Kerninhalt des Spiels darin besteht, Quests zu machen und dann dafür entsprechend entlohnt zu werden. Dadurch würde es wichtiger werden seine Goldmine abzuholen, als Quests zu machen (Thema: Sachen geschenkt bekommen).
Zudem muss man früher oder später eh das aktuelle exponentielle Wachstum stoppen, sonst wird das gesamte Spiel zu nem "Arena Manager/Krieg der Zahlen" ausarten, weil es dann unter anderem egal ist, welche Items man dann trägt, weil man ja pro h 10 Mio.-20 Mio. Gold durch die Goldmine bekommt und die Itemboni (meine nur die Items ohne Rune + Edelsteine) gegenüber den Skillboni verschwindend gering sind. Aber das sollte man vielleicht nochmal in einem anderen Thread behandeln.
@Murmel: Natürlich wirds dann Geschrei geben, das gabs aber schon bei der Unterwelt und beim Arena Manager. Insofern ist das ja auch nix neues, irgendwer ist immer unzufrieden

Geändert von Sportrobbe (10.01.2021 um 23:09 Uhr) Grund: Rechtschreibung ein schwerer Gegner sein wird.
Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 User sagen "Danke" zu Sportrobbe für dieses Posting:
  #42  
Alt 12.01.2021, 17:40
Franz Franz ist offline
Abenteurer
 
Registriert seit: 12.08.2019
Beiträge: 411
Standard

das problem haben wir doch schon, dass epics statwise kaum noch was wert sind. schau dir die top leute doch an. von deren 100K+ stats kommen keine 30K von den epics. teilweise bringen die steinchen selbst schon mehr stats als die epics selbst. =P
man müsste vom linearen 3 stats per level bei den epics mal langsam weg kommen, da die level mittlerweile zu langsam dafür sind und ne goldgrube in den wiochen einfach jetzt schon mehr gold scheffelt, als nen level an stats bringt.

und das betriift nicht nur die grube, sondern sämtlichen content in dem man gold verdient. man bekommt immer mehr per level, aber die level dauern immer länger.

neuer content führt nunmal immer zur entwertung von altem content. wie soll man es sonst machen? und den spielern weniger gold nehmen, nur weil ieine variable voll läuft halte ich auch für ne ganz schlechte idee. ^^
__________________
Be Just Or Be Dead!
Embrace your dreams, and whatever happens, protect your honor.
Mit Zitat antworten
Die folgenden 4 User sagen "Danke" zu Franz für dieses Posting:
  #43  
Alt 12.01.2021, 17:59
Orambus Orambus ist offline
Abenteurer
 
Registriert seit: 22.12.2012
Gilde: Die wilden Alten
Beiträge: 311
Standard

Zitat:
Zitat von Franz Beitrag anzeigen
das problem haben wir doch schon, dass epics statwise kaum noch was wert sind. schau dir die top leute doch an. von deren 100K+ stats kommen keine 30K von den epics. teilweise bringen die steinchen selbst schon mehr stats als die epics selbst. =P
man müsste vom linearen 3 stats per level bei den epics mal langsam weg kommen, da die level mittlerweile zu langsam dafür sind und ne goldgrube in den wiochen einfach jetzt schon mehr gold scheffelt, als nen level an stats bringt.

und das betriift nicht nur die grube, sondern sämtlichen content in dem man gold verdient. man bekommt immer mehr per level, aber die level dauern immer länger.

neuer content führt nunmal immer zur entwertung von altem content. wie soll man es sonst machen? und den spielern weniger gold nehmen, nur weil ieine variable voll läuft halte ich auch für ne ganz schlechte idee. ^^
Hallo,

ich entschuldige mich schonmal für das Off-Topic (s. Spoiler), wollte da aber kurz nochmal drauf eingehen, da ich den Post von Franz für sehr wichtig halte. ^^



Hinweis: wichtigen Edit im Spoiler hinzugefügt.

Geändert von Orambus (12.01.2021 um 18:16 Uhr) Grund: Edit hinzugefügt
Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 User sagen "Danke" zu Orambus für dieses Posting:
  #44  
Alt 12.01.2021, 22:09
Sportrobbe Sportrobbe ist offline
Übungspuppe
 
Registriert seit: 30.04.2020
Beiträge: 24
Standard

Zitat:
Zitat von Franz Beitrag anzeigen
neuer content führt nunmal immer zur entwertung von altem content. wie soll man es sonst machen?
Also obwohl die letzten 10+ Jahre immer Updates kamen, wurden die Tavernenquests als "Content" (bis jetzt) ja nicht entwertet, mal so als Gegenbeispiel. Ich finde eher neuer Content sollte ergänzend zum alten Content sein und deshalb bin ich halt für ne Drosselung, weil andernfalls wirklich Content entwertet würde.
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 13.01.2021, 00:57
Franz Franz ist offline
Abenteurer
 
Registriert seit: 12.08.2019
Beiträge: 411
Standard

nicht?

akademie, goldmine, zeitmaschine... nur um mal ein paar zu nennen.

es gibt mittlerweile soviele andere möglichkeiten an gold/Xp auserhalb der alu zu kommen, dass die ALU selber schon entwertet worden ist.

früher: keine alu gespielt = kein fortschritt.
heute: ne woche keine alu gespielt = 5 tage fortschritt. <= entwertung ALU.

aber wir entfernen uns wieder vom eogentlichem thema. ^^

/edit
ich spiele sogar mit einigen anderen nen projekt char, wo wir nur eine quest am tag machen für den daily schroom und dort sind die leute schon level 200+, knappe 300 und das so gut wie ohne ALU.
__________________
Be Just Or Be Dead!
Embrace your dreams, and whatever happens, protect your honor.

Geändert von Franz (13.01.2021 um 00:59 Uhr)
Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 User sagen "Danke" zu Franz für dieses Posting:
  #46  
Alt 13.01.2021, 12:49
Benutzerbild von Minidave
Minidave Minidave ist offline
Schmied
 
Registriert seit: 09.12.2015
Beiträge: 216
Standard

Also Belohnungen reduzieren wird nur selten gemacht, weil Menschen viel zu gierig sind. Selbst wenn es das Balancing verbessern würde, das Feedback kann man sich Vorstellen. Hier war der Fehler, die Grube bis 100 ausbaubar zu machen.

Es braucht meiner Meinung nach auch nicht eine aufwändige Mechanik für die Grube... einfach warten, bis das Backend überarbeitet wurde (ich meine, KO hat mal im Chat geschrieben, dass daran gearbeitet wird) und das Cap erhöhen.

Zitat:
Zitat von Orambus Beitrag anzeigen
ich entschuldige mich schonmal für das Off-Topic (s. Spoiler), wollte da aber kurz nochmal drauf eingehen, da ich den Post von Franz für sehr wichtig halte. ^^
Zum Thema Glück gibt's ja schon einige Vorschläge, vl. sollten wir dafür einen alten Thread rauskramen oder einen neuen dafür erstellen.
__________________
Können ist, wenn Glück zur Gewohnheit wird!
Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 User sagen "Danke" zu Minidave für dieses Posting:
  #47  
Alt 14.01.2021, 12:06
Treti18 Treti18 ist offline
Schmied
 
Registriert seit: 19.06.2010
Beiträge: 198
Standard

Zitat:
Zitat von Minidave Beitrag anzeigen
Also Belohnungen reduzieren wird nur selten gemacht, weil Menschen viel zu gierig sind. Selbst wenn es das Balancing verbessern würde, das Feedback kann man sich Vorstellen. Hier war der Fehler, die Grube bis 100 ausbaubar zu machen.
Der ersten Aussage stimme ich zu, aber war es ein Fehler? Meiner Meinung nach nicht.

Zitat:
Zitat von Minidave Beitrag anzeigen
Es braucht meiner Meinung nach auch nicht eine aufwändige Mechanik für die Grube... einfach warten, bis das Backend überarbeitet wurde (ich meine, KO hat mal im Chat geschrieben, dass daran gearbeitet wird) und das Cap erhöhen.
Zum ersten haben wir ja schon an anderen Stellen so eine aufwändigere Spielmechanik - siehe Ritterhalle und Edelsteine und Wertung aktiver/inaktiver Spieler, ähnliches beim Gildenpet, oder Ausbaustufen von Gebäuden. Und unterm Strich würde sich es wohl weitestgehend auf ein paar if-then-else-(end if) Routinen reduzieren.

Aber es verbindet ohne weiteren Schnickschnack zwei sowieso schon vorhandene Elemente des Spiels. UND man bekäme es nicht einfach geschenkt, sondern muß es sich erarbeiten.

Das Einzige, das mir einen leicht faden Beigeschmack bringt, sind die Personen aus dem 2. Zehnerpack. So in die Realpolitik gehen? - Persönlich fände ich es besser, die Thematik des ersten Packs fortzuführen.
Sonst bin ich für den Vorschlag. Gefälllt mir gut.
__________________
"Grenzen? Ich habe noch nie eine gesehen, aber ich habe gehört, daß sie in den Köpfen einiger Leute existieren."
Thor Heyerdahl
Mit Zitat antworten
Folgende User bedankten sich bei Treti18 für das Posting:
  #48  
Alt 14.01.2021, 18:42
Benutzerbild von Minidave
Minidave Minidave ist offline
Schmied
 
Registriert seit: 09.12.2015
Beiträge: 216
Standard

Zitat:
Zitat von Treti18 Beitrag anzeigen
Der ersten Aussage stimme ich zu, aber war es ein Fehler? Meiner Meinung nach nicht.
Also das war nicht als Statement gemeint, dass ich die Belohnung als zu hoch erachte. Aber wenn im Raume steht, die Belohnung könnte Status quo zu hoch sein, dann hätte man die Belohnung im vornherein nicht so groß werden lassen dürfen, weil die Leute einem "die Tür eintreten", sollte man die Belohnung wieder senken.

Also ganz nach dem Schema: lieber das Spiel etwas schwerer machen, als man geplant hatte und nachträglich den perfekten Mittelweg finden, als zu versuchen, direkt den genauen Mittelweg zu finden, feststellen, dass es zu leicht ist und danach den Schwierigkeitsgrad erhöhen. Da fällt mir durchaus ein gutes Beispiel aus dem ARPG Genre ein.

Die Goldbelohnung der Mine finde ich Ok, Kernproblem ist ja primär, dass man das Gold zu oft abholen "muss", um es tatsächlich zu bekommen. Oder anders formuliert: wenn man nicht die Zeit dazu hat, sind die Opportunitätskosten langfristig relativ hoch, was beim Rest des Spiels nicht auf diese Art auftritt. Ich bin nur der Ansicht, dass man nicht eine limitierte automatische Teilleerung braucht, wenn ein höheres Cap hier ja wirklich genau den gleichen Zweck erfüllen würde.

Also wenn die Mine 6h braucht, vollzulaufen und in 8h werden 3h Produktionszeit abgeholt, hat man im Idealfall 9h (6h Lager + 3h werden abgeholt), bis die Mine voll ist. Es hat also den selben Effekt wie ein höheres Cap, sieht nur "bunter" aus. Es gäbe noch einen >8h Breakpoint, wo zwei Abholungen möglich wären, was aber denjenigen nichts bringt, die genau das Problem haben, dass das Cap zu schnell erreicht wird. Ich bin mit Stufe 521 Grube 66 immerhin bei ca 8,4h. Noch 5 Stufen und ich bin darunter.
__________________
Können ist, wenn Glück zur Gewohnheit wird!
Mit Zitat antworten
Die folgenden 3 User sagen "Danke" zu Minidave für dieses Posting:
  #49  
Alt Gestern, 15:43
Strider Strider ist offline
Strider-Reiter
 
Registriert seit: 20.06.2017
Beiträge: 107
Standard

Maximale Kapazität von Akademie und goldmine entfernen
Mit Zitat antworten
Folgende User bedankten sich bei Strider für das Posting:
  #50  
Alt Gestern, 15:46
Benutzerbild von DenMurmel
DenMurmel DenMurmel ist offline
Fidgets Greif
 
Registriert seit: 02.11.2014
Gilde: LaWendel (S1)
Beiträge: 937
Standard

Bloß nicht, dann hat man einen Urlaubsmodus geschaffen und es wird unendlich weiter Gold und Erfahrung generiert, obwohl man gar nicht gespielt hat.
__________________
"Never argue with stupid people, they will drag you down to their level and then beat you with experience."
~Mark Twain~
Mit Zitat antworten
Die folgenden 4 User sagen "Danke" zu DenMurmel für dieses Posting:
Antwort

Stichworte
abholung, goldgrube, turm, turmerweiterung

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:52 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by 'Playa Games GmbH'