Shakes & Fidget - Das offizielle Supportforum  

Zurück   Shakes & Fidget - Das offizielle Supportforum > Forenarchiv > Archiv - S&F Game & Support > Ideen & Vorschläge

Hinweis

Umfrageergebnis anzeigen: Würdet Ihr dieses Feature gern im Spiel sehen?
dafür 8 21,62%
dagegen 26 70,27%
schwer zu beurteilen 3 8,11%
Teilnehmer: 37. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 19.08.2018, 10:24
Erakla Erakla ist offline
Übungspuppe
 
Registriert seit: 26.07.2018
Beiträge: 2
Standard Festung: Baugeschwindigkeit gegen -kosten gehen lassen

Hallo liebe Community ,

mein Vorschlag bezieht sich auf den Ausbau von Festungsgebäuden. Jeder hat eine andere Strategie in der Festung. Die einen haben dauernd überschüssige Ressourcen und wissen nicht wohin damit, die anderen bekommen nie genügend für das nächste Gebäude zusammen und werden immer wieder ausgeraubt, ehe sie ansatzweise genug haben.

Mein Vorschlag:
Lasst den Spieler anhand eines Balkens die Bauzeit bzw. die Baukosten festlegen. Dabei gehen diese natürlich antiproportional gegeneinander.
Es macht ja auch Sinn: Je mehr Ressourcen man für ein Projekt aufwendet, desto schneller lässt dieses sich häufig realisieren.

Auf diese Weise würde auch die Bedeutung einer guten Festungsstrategie und der Kämpfe wieder steigen. Die Spieler könnten ihre überschüssigen Ressourcen verbrauchen, hätten nicht diese ewigen Wartezeiten, in die Welt der Festungskämpfe kehre wieder mehr Leben ein und die, die dabei immer zu kurz kommen, könnten auch so noch etwas ausbauen. Sie bräuchten nur entsprechend länger.

Balken:


Dieser befände sich im Bestätigungsfenster für den Ausbau. Standartmäßig wäre er auf die Mitte gestellt für die Standartbauzeit. Der Balken selbst würde sich nach der Bauzeit richten. Runterstellen -> Verkürzung / höhere Kosten und hochstellen -> Verlängerung / niedrigere Kosten. Die Spanne hielte ich für Sinnvoll von 25% Bauzeit (400% Kosten) bis 400% Bauzeit (25% Kosten). Der Farbverlauf des Balkens könnte sich nach den verfügbaren Ressourcen im Verhältnis zu den Kosten richten. Sprich ein gleichmäßiger Verlauf von rot nach grün von dem Punkt, ab den es für den Spieler zu teuer ist, bis ans Ende.

Vielen Dank fürs Lesen und gebt mir Feedback!

Edit:
Verratet ihr bitte auch kurz, weshalb Ihr dafür oder dagegen seid?

Liebe Grüße,
Erakla

Geändert von Erakla (19.08.2018 um 10:49 Uhr)
  #2  
Alt 19.08.2018, 11:15
Benutzerbild von Xaverino
Xaverino Xaverino ist offline
Abenteurer
 
Registriert seit: 15.11.2013
Beiträge: 382
Daumen runter

Ist (Achtung Sarkasmus) sehr lebensnah. Wieso sind nicht schon die Häuslebauer darauf gekommen. Ich nehme einfach nur weniger Ziegel dafür brauche ich halt länger bis das Haus dann fertig ist.
Der Ausbau der Festung ist schließlich keine Hexenkunst und auf Servern, welche zur Einführung der Festung schon bestanden sollten schon viele Spieler diese schon längst voll ausgebaut haben.
Hier ist halt etwas Geduld gefragt und man sollte halt darauf achten zumindest keine verlustreichen Angriffe zu starten. Vor allem je mehr man angreift desto mehr Spieler haben dann Angriffe in ihrer Kampfliste, welche sie dann für einen Gegenangriff nutzen können. So können sich dann auch mal die "Opfer" zusammenrotten und so auch eine weiter ausgebaute Festung plündern.
Die folgenden 3 User sagen "Danke" zu Xaverino für dieses Posting:
  #3  
Alt 19.08.2018, 11:24
Benutzerbild von Clonezilla
Clonezilla Clonezilla ist offline
Kreuzfahrer
 
Registriert seit: 11.10.2016
Gilde: Anarchy 13 - S31, dö wölde Gölde - W27
Beiträge: 631
Standard

Moin moin

Xaverino hat es im Grunde schon ganz gut getroffen.
Ich kann jetzt nur für einen Server sprechen, auf dem man damals aus Unwissenheit die Verteidigung hoch gezogen hat. Da ist es schon schwieriger, an notwendige Ressourcen zu kommen.
Allerdings kann man das auch dort in einer gut funktionierenden Gilde durch kombinierte Angriffe kompensieren.
Ich finde es daher unnötig, an Zeit und Kosten herum zu schrauben.
__________________
------------------------------------------------------------
Skøl Clonezilla

S31, Anarchy 13, Kundi
W27, Dö wölde Gölde, Kundi
------------------------------------------------------------
Beginne den Tag mit einem Lächeln,
dann hast du's hinter dir...
------------------------------------------------------------
Für Bugreport:

------------------------------------------------------------
Folgende User bedankten sich bei Clonezilla für das Posting:
  #4  
Alt 19.08.2018, 13:05
Benutzerbild von Hentman
Hentman Hentman ist offline
Abenteurer
 
Registriert seit: 14.11.2012
Gilde: s22 "nur mal eben kurz"
Beiträge: 461
Standard

An der jetzigen Festung rumzufummeln ist total unnötig. Entweder stellt man das ganze Feature auf den Kopf und bringt Dynamik rein, dann muss ich aber auch Gebäude verändern können und mich vielleicht für einen Aspekt entscheiden, und nicht einfach stumpf alles bauen. Da hab ich aber auch gar keinen Bock drauf. Also dagegen.
__________________
Die folgenden 2 User sagen "Danke" zu Hentman für dieses Posting:
  #5  
Alt 19.08.2018, 15:56
Erakla Erakla ist offline
Übungspuppe
 
Registriert seit: 26.07.2018
Beiträge: 2
Standard

Zitat:
Zitat von Hentman Beitrag anzeigen
An der jetzigen Festung rumzufummeln ist total unnötig. Entweder stellt man das ganze Feature auf den Kopf und bringt Dynamik rein [...]
@Hentman:
Deinem Post kann ich nicht ganz folgen. Weshalb sollte man das die ganze Festung auf den Kopf stellen müssen? Die genannten Gründe sprechen für sich und sind unabhängig von irgendwelchen anderen Aspekten realisierbar, an die du jetzt vielleicht denkst. Wenn du meinst es fehle noch woanders an Dynamik, mach doch einen entsprechenden Vorschlag?

Zitat:
Zitat von Hentman Beitrag anzeigen
[...] dann muss ich aber auch Gebäude verändern können und mich vielleicht für einen Aspekt entscheiden, und nicht einfach stumpf alles bauen. Da hab ich aber auch gar keinen Bock drauf. Also dagegen.
Vielleicht ist das gar nicht so klar, aber du musst überhaupt nicht alle Gebäude ausbauen. Ich behaupte mal wer die Regeln der Festung verstanden hat, lässt die Hälfte der militärischen Gebäude sowieso weg... Ich jedenfalls baue keinen Magierturm und auch keine Schützengilde und habe immer ein vielfaches an überhaupt lagerbaren Ressourcen.

Zitat:
Zitat von Clonezilla Beitrag anzeigen
Moin moin

Xaverino hat es im Grunde schon ganz gut getroffen.
Ich kann jetzt nur für einen Server sprechen, auf dem man damals aus Unwissenheit die Verteidigung hoch gezogen hat. Da ist es schon schwieriger, an notwendige Ressourcen zu kommen.
Allerdings kann man das auch dort in einer gut funktionierenden Gilde durch kombinierte Angriffe kompensieren.
Ich finde es daher unnötig, an Zeit und Kosten herum zu schrauben.
Ich kenne beide Szenarios. Ich fing vor 2-3 Jahren auf w6 an, der damals schon am Aussterben war und spiele bis heute dort aktiv. Außerdem spiele ich auf dem jungen s38. Also sowohl die Aktivität auf einem neuen Server als auch die eines alten, an dem nur die ruhigen Langzeitspieler erhalten geblieben sind, ist mir vertraut. Auf beiden Servern würde das System meines Erachtens nach Sinn machen. Bis eine Festung komplett ausgebaut ist, vergeht nach dem aktuellen System soviel Zeit, dass der Server seine aktivste Zeit lange hinter sich hat. Die meisten Spieler geben halt alles, solang die Balance auf dem Server noch nicht weitgehend entschieden ist. Ganz besonders da es auf einem alten Server schwieriger ist, an die Ressourcen zu kommen, würde ein günstigerer Ausbau dort sehr erfreuen, auch wenn er dafür länger dauert - denn die Zeit ist da. Ohnehin da sich das Spielerlebnis mit der geringeren Aktivität auf dem Server ohnehin in die Länge zieht, da sicherlich auch weniger für ihn ausgegeben wird, bei geringeren Chancen an die Spitze zu gelangen.

Versuchen den gleichen Platz zu halten, um gleiche Gegner zu bekommen, Gegenangriff nutzen um gemeinsam durch die Verteidigung vollständig ausgebauter Festungen zu brechen, das tun wir auch. Allerdings würde man sich dennoch auf dem alten Server sehr über das Feature freuen. Auf dem neuen Funktioniert das leider nur mäßig, da es gar nicht so leicht ist, auf dem selben Platz zu bleiben. Allerdings sind dort wieder andere Strategien möglich, um effektiv an Ressourcen zu kommen. Dort habe auch ich immer zuviel und ärgere mich immer, mit den Ressourcen nichts anstellen zu können... Herankommen tut an die ja ohnehin keiner.
  #6  
Alt 19.08.2018, 16:28
Benutzerbild von Hentman
Hentman Hentman ist offline
Abenteurer
 
Registriert seit: 14.11.2012
Gilde: s22 "nur mal eben kurz"
Beiträge: 461
Standard

Zitat:
Zitat von Erakla Beitrag anzeigen
@Hentman:
Wenn du meinst es fehle noch woanders an Dynamik, mach doch einen entsprechenden Vorschlag?

Vielleicht ist das gar nicht so klar, aber du musst überhaupt nicht alle Gebäude ausbauen.
Du musst bis zum Ende lesen. Ich hab doch nur 2,5 Sätze geschrieben. Da steht, ich habe überhaupt keinen Bock auf mehr Dynamik. Also mache ich auch keinen Vorschlag, und darum muss meiner Meinung nach an dem von dir genannten Aspekt jetzt auch nicht mehr rumgefummelt werden.

Für viele Leute, u.a. mich, ist das Ding bereits voll ausgebaut und toter als tot.
__________________

Geändert von Hentman (19.08.2018 um 19:43 Uhr)
Die folgenden 3 User sagen "Danke" zu Hentman für dieses Posting:
  #7  
Alt 19.08.2018, 16:40
Benutzerbild von BoehserSteve
BoehserSteve BoehserSteve ist offline
Hero
 
Registriert seit: 31.10.2011
Gilde: #GGUltras #Kaffeebande
Beiträge: 5.113
Standard

Zitat:
Zitat von Erakla Beitrag anzeigen
Ich kenne beide Szenarios. Ich fing vor 2-3 Jahren auf w6 an, der damals schon am Aussterben war und spiele bis heute dort aktiv. Außerdem spiele ich auf dem jungen s38. Also sowohl die Aktivität auf einem neuen Server als auch die eines alten, an dem nur die ruhigen Langzeitspieler erhalten geblieben sind, ist mir vertraut.
Mit Verlaub, DU weisst gar nichts!
W6 als alten Server mit Langzeitspieler zu bezeichnen, ist ein Witz!

Zitat:
Welt S1 s1.sfgame.de 22.06.2009
Welt S36 s36.sfgame.de 02.04.2015
Internationale Welt 1 w1.sfgame.net 23.06.2015
Welt S37 s37.sfgame.de 09.10.2015
Internationale Welt 6 w6.sfgame.net 05.02.2016
Welt 38 (Unge) s38.sfgame.de 18.05.2018

Quelle
Danke an Micha79 und Black Pirates für die Listen!
Die W, also die internationalen Server haben schon den bedeutenden Vorteil, dass sie aus verschiedenen Ländern mangels nationaler Spielwelten Spieler erhalten haben, es also Chancen gibt, dass viel mehr Leute noch aktiv spielen. Hier gibts aber auch Server, die besser liefen oder nicht so gut. Wie bei den nationalen Servern auch, nur dass wir da von 7 bis 9 Jahren sprechen, auf denen entsprechend LANG-zeitspieler noch aktiv sind und sich schon an fehlendem Inhalt langweilten, bevor es internationale Spielwelten gab!

Da hat auch kaum jemand Probleme, seine Festung noch auszubauen, denn man weiss, wie es geht. nicht zu früh anfangen, andere anzugreifen, weil man schnell in Bereiche kommt, in denen man ständig abgefarmt wird. keine Verschwendung von Ressourcen für Verteidigung, bis man stark genug ist und das Feld "von hinten her" aufrollt.
Es gibt mehrere Threads hier, da haben wir ZU BEGINN des Festungsfeatures so ähnlich gedacht wie Du, aber das ist lange her und es gibt genug Threads, aus denen man von Fehlern anderer lernen kann und man braucht daher keinerlei Änderung. Auch dass eine Änderung für all jene, die sich jetzt schon ihre Festung ausgebaut haben, unfair wäre, wenn man es jetzt wesentlich leichter haben könnte.

Und Zeit an Features zu vergeuden, die von den meisten Spielern schon fertig gespielt wurden, anstatt was neues ins Spiel zu bringen, ist auch Nonsens!
__________________

http://fckaf.de
Ein URL Shorter - Er ist sehr gut!
fckaf.de

Geändert von BoehserSteve (19.08.2018 um 20:47 Uhr)
Die folgenden 3 User sagen "Danke" zu BoehserSteve für dieses Posting:
 

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:29 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by 'Playa Games GmbH'