Shakes & Fidget - Das offizielle Supportforum  

Zurück   Shakes & Fidget - Das offizielle Supportforum > S&F Game & Support > Strategien & Taktiken

Hinweis

Strategien & Taktiken Wie bestreitet Ihr das Game?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 15.08.2019, 20:25
Lukas1605 Lukas1605 ist offline
Sheep
 
Registriert seit: 07.03.2017
Beiträge: 57
Standard Skillen vs. Verbesserungen beim Schmied

Hallo zusammen,
nun steht ja das Epicevent vor der Tür und diesbezüglich stellt sich mir eine generell wichtige Frage. Und zwar habe ich überlegt an diesem Wochenende 30 Epics (300 Mio Gold) zu erblättern um sie dann beim Schmied zu zerlegen. Meine Aura ist bereits auf 66, bleibt also unberührt. Ein kleiner Nebeneffekt wäre, dass ich Epics dennoch ins Klo werfen kann, um meine Begleiter neu ausrüsten zu können.
Die andere Möglichkeit wäre, die 300 Mio Gold nicht in epics zu investieren, sondern diese lieber in Skillpunkte zu investieren.
Welche der beiden Varianten auf lange Sicht gesehen die bessere ist, würde ich hier gerne diskutieren. Zumal die Kristallkosten beim Schmied ja auch mit jeder Stufe weiter steigen.

Nebenfrage: Wenn ihr Epics tauscht, wendet ihr da oft die Steinrückgewinnung beim alten Epic an oder setzt ihr immer einen ganz neuen Stein ein?

Danke euch!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.08.2019, 12:52
Benutzerbild von Clonezilla
Clonezilla Clonezilla ist offline
Kreuzfahrer
 
Registriert seit: 11.10.2016
Gilde: Anarchy 13 - S31, dö wölde Gölde - W27
Beiträge: 636
Standard

Von welchem Levelbereich sprichst du eigentlich?
Je nach Levelbereich wird es da Unterschiede in der Betrachtung geben.
__________________
------------------------------------------------------------
Skøl Clonezilla

S31, Anarchy 13, Kundi
W27, Dö wölde Gölde, Kundi
------------------------------------------------------------
Beginne den Tag mit einem Lächeln,
dann hast du's hinter dir...
------------------------------------------------------------
Für Bugreport:

------------------------------------------------------------
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.08.2019, 13:56
Benutzerbild von Feanor2
Feanor2 Feanor2 ist offline
Abenteurer
 
Registriert seit: 02.07.2010
Gilde: New Era(W7)
Beiträge: 491
Standard

Also auf sehr lange Sicht sind sowohl Aura als auch Schmied Aufwertungen begrenzt und die Grenze wird auch auf andere Art irgendwann erreicht, insofern Skillung. Wenn du von Anfang an immer so vorgehst könnte sich der kurzfristige Vorteil aber schon lohnen. Dabei kommt es aber nur auf den Zwischenzeitigen Levelvorsprung an, bzw die Differenz an Ep/Gold die der dir gibt, bevor „normale“ Spieler auch deine Aura/ Verbesserungen erreicht haben.

Da für dich anscheinend Epics schon je 10 mio Gold kosten würde ich nicht mehr damit anfangen.
__________________
S&F's Tavern - https://discord.gg/XWfSwe3
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.08.2019, 15:52
Benutzerbild von viper1978
viper1978 viper1978 ist offline
Abenteurer
 
Registriert seit: 07.09.2010
Gilde: S1 - Ritter des Anduril
Beiträge: 365
Standard

Ich habe mit ihm schon mehrfach über PN kommuniziert und eine seiner Infos war, dass er 470+ ist.
__________________

Das Original von S1
Ritter des Anduril ... ein fester Bestandteil in den S1 TOP-Gilden
Mit Zitat antworten
Folgende User bedankten sich bei viper1978 für das Posting:
  #5  
Alt 16.08.2019, 18:27
Treti18 Treti18 ist offline
Strider-Reiter
 
Registriert seit: 19.06.2010
Beiträge: 120
Standard

Zitat:
Zitat von Lukas1605 Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,
nun steht ja das Epicevent vor der Tür und diesbezüglich stellt sich mir eine generell wichtige Frage. Und zwar habe ich überlegt an diesem Wochenende 30 Epics (300 Mio Gold) zu erblättern um sie dann beim Schmied zu zerlegen. Meine Aura ist bereits auf 66, bleibt also unberührt. Ein kleiner Nebeneffekt wäre, dass ich Epics dennoch ins Klo werfen kann, um meine Begleiter neu ausrüsten zu können.
Die andere Möglichkeit wäre, die 300 Mio Gold nicht in epics zu investieren, sondern diese lieber in Skillpunkte zu investieren.
Welche der beiden Varianten auf lange Sicht gesehen die bessere ist, würde ich hier gerne diskutieren. Zumal die Kristallkosten beim Schmied ja auch mit jeder Stufe weiter steigen.

Nebenfrage: Wenn ihr Epics tauscht, wendet ihr da oft die Steinrückgewinnung beim alten Epic an oder setzt ihr immer einen ganz neuen Stein ein?

Danke euch!
Kommt auf den Betrachter an. Playa freut es, wenn so intensiv Pilze umgesetzt werden.

Ob sich die Aktion für DICH lohnt, kannst nur DU entscheiden. Es ist DEIN Geld. Und nur du kennst die Werte deiner Epics und die der, die neu bekämst.

Ich habe es bei mir (1 * Stufe 474, 2x Stufe 467) festgestellt, daß es sich oft nicht lohnt, die zu tauschen (ich rede hier von Epics aus Quest/Dungeon), da mir der Wertzuwachs von 5 oder 10 Punkten den Aufwand für z.B. Sockel nachrüsten nicht wert war.

Dann lieber skillen.

Steine gewinne ich grundsätzlich nicht zurück. Lohnt nicht.

Aber wie bereits gesagt: die Entscheidung liegt allein bei dir. Jeder kann dir nur seine Meinung mitteilen, aber nicht die Entscheidung abnehmen.
__________________
Silberlöffel der epischen Superkräfte -
Nur wer ihn besitzt, kann ihn auch abgeben.
Mit Zitat antworten
Folgende User bedankten sich bei Treti18 für das Posting:
  #6  
Alt 16.08.2019, 19:03
Lukas1605 Lukas1605 ist offline
Sheep
 
Registriert seit: 07.03.2017
Beiträge: 57
Standard

Ja ich würde mal für die Zukunft gesprochen von einem Lebelbereich so 500+ ausgehen.

Warum lohnt sich deiner Meinung nach eine Steinrückgewinnung nicht? So hat man jedensfalls immer aktuelle und richtig starke Steine...

Es geht mir bei der Frage zu den epics garnicht primär um das austauschen bei mir oder den Begleitern. Aber natürlich, wenn etwas gutes dabei sein sollte, dann ist das auch ein guter Nebeneffekt.
Aber primär würde ich alles zum Schmied bringen, um eben die Kristalle für Verbesserungen bei mir und auch den Begleitern zu bekommen.
Das ist der Hauptgedanke dahinter.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 16.08.2019, 19:17
justl justl ist offline
Fidgets Greif
 
Registriert seit: 14.06.2010
Gilde: oooOOooo
Beiträge: 925
Standard

ich handhabe es so:
wenn ein epic nur 1-2 stats mehr bringt wird's natürlich links liegen gelassen.
erst so ab 30 Attributen aufwärts wird's gekauft, vorzugsweise mit Sockel.
und angelegt wird's erst, wenns auf die selbe verbesserungsgröße wie das vorherige item gehoben wurde - da sieht man dann nämlich den Effekt der verbesserungen - dazwischen wird geskillt.
__________________

Details für Bugformular siehe Spoiler

Wenn der Klügere immer nachgibt, wird die Welt bald von Idioten beherrscht.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 16.08.2019, 20:13
Lukas1605 Lukas1605 ist offline
Sheep
 
Registriert seit: 07.03.2017
Beiträge: 57
Standard

Gute Taktik, aber die eigentlich Frage ist ja, ob es Sinn macht 30 Epics nur für den Schmied zu kaufen, selbst wenn man keins davon anlegt. Einfach nur um Kristalle für Verbesserungen zu bekommen.Oder man mit dem Gold lieber skillen sollte.

Hat denn noch jemand eine Meinung dazu?

Geändert von ALEXANDER (17.08.2019 um 21:24 Uhr) Grund: Doppelposting zusammengeführt - bitte "Ändern"-Button verwenden!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 17.08.2019, 13:02
Benutzerbild von Clonezilla
Clonezilla Clonezilla ist offline
Kreuzfahrer
 
Registriert seit: 11.10.2016
Gilde: Anarchy 13 - S31, dö wölde Gölde - W27
Beiträge: 636
Standard

Mal abgesehen davon, dass du einen Doppelpost gemacht hast anstatt den 'Ändern' - Button zu benutzen, halte ich es für sowohl Gold- als auch Geldverschwendung, wenn man extra nach Epics blättert, um sie beim Schmied zerlegen zu lassen.
300mio Gold sind 30 Skillpunkte (+Bonus), welche dir nicht mehr verloren gehen.
Ob die 30 Epics reichen, um einen ausgerüsteten Gegenstand um eine Stufe zu verbessern, je nachdem, wie weit deine Ausrüstung schon verbessert ist, kann ich so nicht abschätzen. Und wenn du dann noch Glücksepics dabei hast, bekommst du nicht mal Kristalle dafür.

Ich würde es nicht machen...
__________________
------------------------------------------------------------
Skøl Clonezilla

S31, Anarchy 13, Kundi
W27, Dö wölde Gölde, Kundi
------------------------------------------------------------
Beginne den Tag mit einem Lächeln,
dann hast du's hinter dir...
------------------------------------------------------------
Für Bugreport:

------------------------------------------------------------
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 17.08.2019, 13:40
Lukas1605 Lukas1605 ist offline
Sheep
 
Registriert seit: 07.03.2017
Beiträge: 57
Standard

Naja was heißt Verschwendung .. das ist ja eben die Frage, ob es dem Char am Ende mehr bringt, die Verbesserungen zu bekommen. Auch wenn es eben viel Gold kostet ...
Das ganze ist jetzt nicht auf 30 epics festgenagelt. Man könnte genau so mit 100 epics und 1 Milliarde Gold rechnen.
Also wenn man diese Anzahl an epics bzw Splittern bräuchte um zu verbessern.
Und glücksepics würde ich auch nicht kaufen, sondern „richtige“ 30 suchen
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:06 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by 'Playa Games GmbH'