Shakes & Fidget - Das offizielle Supportforum  

Zurück   Shakes & Fidget - Das offizielle Supportforum > Community Area > Laberecke

Hinweis

Laberecke Hier könnt Ihr über Gott und die Welt reden.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 07.02.2012, 22:39
Benutzerbild von BoehserSteve
BoehserSteve BoehserSteve ist offline
Hero
 
Registriert seit: 31.10.2011
Gilde: SPD.de
Beiträge: 5.113
Standard

also mag sein, dass der Coup mit den Kreditkarten von Anonymous nicht korrekt war, aber alles in allem finde ich, der ich noch aus der Vorinternetgeneration entstamme, gar nicht so falsch.

Ob nun kriminelle Vereinigung oder nur ein Hackerverein, ich finde das Thema sehr wichtig, ganz egal, welchen Hintergrund man den Anonymus ansieht oder anhängt.

Und man sieht auch, dass es nicht nur sie, sondern viele Organisationen, und auch gesetzeskonforme, deutsche Parteien gibt "Die Piraten" die sich mit dem Thema auseinander setzen.

Auch viele Leute schimpfen über die Bildzeitung, aber manchmal greifen auch die ein interessantes Thema auf, das auch Antt-Bildleser für wichtig und sinnvoll erachten und drüber reden und mehr davon wissen wollen!
__________________

http://fckaf.de
Ein URL Shorter - Er ist sehr gut!
fckaf.de
Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 User sagen "Danke" zu BoehserSteve für dieses Posting:
  #12  
Alt 08.02.2012, 17:10
Benutzerbild von anomandaris
anomandaris anomandaris ist offline
Abenteurer
 
Registriert seit: 26.01.2012
Gilde: Goldbunker (s18)
Beiträge: 323
Standard

anonymus ist eine hochkriminelle organisation, darüber braucht man gar nicht diskutieren. ich bin auch nicht gerade ein fan von den piraten, die brauht nämlich niemand und haben in der politik nichts zu suchen.
ich sagte bereits, dass ich ebenfalls kein anhänger des ACTA gesetzes bin, ich es aber nicht in ordnung finde, ein video von anonymus mit egal welchem inhalt hier zu posten.
Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 User sagen "Danke" zu anomandaris für dieses Posting:
  #13  
Alt 08.02.2012, 22:59
Shadla Shadla ist offline
Instant-Greif
 
Registriert seit: 07.09.2010
Gilde: DieSeelenbrecher
Beiträge: 88
Standard

Heute um 16 Uhr gab es eine großangelegte Aktion auf Youtube.
Gemeinsam gegen ACTA.
Mit dabei waren u.a.: HerrDekay, Suishomaru, HoneyballLP, Tanzbaerundsimon, ApplewarPictures, Chanundso, Newdooclips, MrTrashpack, LordAbbadon, iBlali, Manniac, MirrorzFX, NordPunkte, Computerion, Clavinover, DasMirko, GermanLetsFail, Voutshy, PartNerds, BullshitTehVau, aequitaS, iMarceel, fabsentv, YTFCtm, ApeCrimeReloaded
Sie alle haben Videos dazu hochgeladen. Es betrifft uns alle, also macht mit.

http://www.youtube.com/watch?v=B6HM6...&feature=share
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 09.02.2012, 22:05
DerOwner DerOwner ist offline
Übungspuppe
 
Registriert seit: 09.02.2012
Beiträge: 1
Standard Eine Frage?

Also ich hab mich kurz angemeldet um zu fragen : Hat ACTA auswirkungen auf Shakes and Fidget ?
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 09.02.2012, 22:26
Benutzerbild von DaddyCool
DaddyCool DaddyCool ist offline
Assassine
 
Registriert seit: 31.07.2010
Gilde: s5: Die Ultimative Gilde; s4: Background Strippers
Beiträge: 2.275
Standard

Ich bin mir sicher es wird Weltuntergangspropheten geben, die das behaupten werden und Horrorszenarien erfinden und damit in Verbindung bringen.

Du weisst aber nicht wirklich was ACTA ist, oder? Du kennst nur die derzeit massiv verbreitete Propaganda?

Es gibt bislang auch schon Urheberschutzrechte und daher darfst du zum Beispiel Bilder von Shakes und Fidget nicht frei verwenden. ACTA regelt ähnliches und harmonisiert die lokalen Gesetzgebungen. Daher hat ACTA auch Auswirkung auf Shakes und Fidget. Aber es ändert sich meiner Meinung nach nichts.
__________________
"Die richtige Formulierung eines Problems ist nicht selten bereits die halbe Lösung. (Albert Einstein)
(s1) "Phoenix" & (s5) "Die Ultimative Gilde" & (s4) "Strippin Hobbitz"
für Abenteuer- und Angriffslustige Spieler
(s7) Drachenhöhle, (rtl2) Dark Alliance, (s21) The Sanctuary, (s36) Elysium, (w1) Made in Germany
Mit Zitat antworten
Folgende User bedankten sich bei DaddyCool für das Posting:
  #16  
Alt 10.02.2012, 13:36
Benutzerbild von Syns Kriegerin
Syns Kriegerin Syns Kriegerin ist offline
Übungspuppe
 
Registriert seit: 06.02.2010
Gilde: www.yggdrasils-waechter.de
Beiträge: 12
Standard

Also,
ich muss an dieser Stelle mal meinen Senf dazu geben.

Zum einen bin ich derzeit etwas schockiert, dass sich das WWW ur-plötzlich über die Einführung von ACTA aufregt! Die Planungen dafür laufen bereits 2008.

Generell ist der Schutz des Urheberrechts ja nicht verkehrt! Allerdings stellt sich halt immer die Frage, in wie weit das dann ausgeweitet wird. Zum Thema: "Verschwörungstheoretiker / Weltuntergangspropheten" muss ich allerdings mal auf eines verweisen.

Ich habe vor etwa 5 Jahren mit meinem Freund zusammen eine mehr-oder weniger fiktive Verschwörungsdoku zum Thema "New Worl Order" gesehen. In dieser Doku wurden viele Dinge aufgegriffen, welche letztlich den Einzelnen in seinen Rechten oder auch die Länder in ihrer ganzen Entscheidungsbreite beschneiden werden. Damals hatten wir hier zu Hause eine Ellenlange Diskussion was nun Verschwörung ist.. und was nicht.

Sicherlich gibt es in solchen Filmchen und Werken immer viel Fiktion. Wenn mans so ausdrücken möchte, dann steckt eine Menge Panikmache der Weltuntergangsphilosophen mit in den Produktionen. Aber ich denke, in all´diesen Werken steckt immer auch in Funken Wahrheit, was Gefahren und mögliche Szenarien angeht.

In dieser Doku ging es z.B.
- um die Schaffung eines Einheitlichen Finanzkorridors, der von einer zentralen Stelle geleitet wird (erledigt)
- um eine zentrale Gesetzgebungstelle für insgesamt ich glaube 4 - 5 Großunionen wie der EU, welche ebenfalls zentral gelenkt werden können und deren Gesetzgebung über dem der kleinen Länder steht . Die Machtverteilung erfolgt im Schneeballsystem oben agiert eine Person, die besser zu kontrollieren ist.
(Im Gange.. würde ich sagen.)
- um die Schaffung zentraler Register und Kontrollmöglichkeiten von Datentransfers etc. (im Gange)

Laut der Doku ist China mit seiner Art das Land zu führen großes Vorbild und wird vom großen Bruder unterstützt. Ich musste schon etwas schlucken, als China sich in Bezug auf die Wirtschaftskrise als finanzieller Retter anbot.

Wie gesagt, es ist 5 Jahre her, dass wir die Doku sahen und oft merke ich an meinen eigenen Reaktionen, dass dieser gewisse Grad an Panikmache, den Verschwörungstheorien nun mal mit sich bringen auch bei mir gezogen hat.

ABER fakt ist doch, dass in jeder Verschwörungstheorie ein Funken Wahrheit ist. Und das wenn bestimmte verschärfte Gesetze eingeführt werden, wir Bürger uns oft (wenn auch unter Protest mit ihnen abfinden) wenn wir uns dann an die eine "Schärfe" gewöhnt haben, kommts häufig noch etwas schärfer. Wenn man irgendwann zurück blickt, kommt man zu dem Entschluss:
"Das hätten wir damals so nicht zugelassen....!" (Fürher war das anders..)

Doch wir haben es zu gelassen.. in kleinen Schritten.. und erst rückblickend wird man sich dem gesamten Ausmaß der Änderungen mit all seinen Einschnitten und Kontrollen bewusst.
(Z.B. - EU-Recht über Landesrecht - dazu haben wir mal JA gesagt!)

BACK TO TOPIC: ACTA wird kommen und das ist (danke wie sie oben genannt wurden: Weltuntergangsphilosophen schon seit 2008 bekannt, bereits bevor hinter verschlossener Türe mit den Planungen begonnen wurde!)

Und fakt ist nun einmal auch, dass jedes neue Gesetz und jeder in den Medien hochgespielte Vorfall die gesellschaftlich Türe (Toleranz) für neue, datenspeichernde und somit kontrollierende Geetze öffnet.
Immer mehr Listen mit immer mehr Daten.. und keiner war dagegen, weil die Grundidee gut war. Die Frage ist und bleibt aber eigentlich, wo führt das Ganze hin?! DAS wird uns wohl erst die Zukunft zeigen..

Aber ich für meinen Teil weiss, dass es vor 60 Jahren schon einmal eine Zeit gab, in der Listen geführt wurden, von denen am Anfang keiner wusste, wo das nachher hinführt..
..heute wissen wir aber alle, wo das geendet hat! In einem totalitären System.

Fazit: Der Schutz des Urheberrechts ist sicherlich wichtig - die Frage ist nur, wo wird das hingehen?!

Ich habe für die, die Lust haben sich zu informieren und sich kirre im Kopf zu machen einen guten LinkTipp.

Nuoviso TV - Onlinekanal für investigativen Journalismus
(Dort gibts auch BrainFood für, wie sie oben genannt wurden - Weltuntergangsphilosophen)

Herzliche Grüße und allen ein schönes Wochenende
PS: Wer RS-Fehler findet, darf sie behalten.. ich brauche sie am WE nicht.



__________________
---------------------------------------------------

BOCK DIE BULI 2012 ZU TIPPEN?!
--> HIER <-- kannste mit machen!

Gewinner bekommt 100 Pilze
2. Platz: 70 Pilze
3. Platz: 40 Pilze
4. Platz: 20 Pilze
5. Platz: 10 Pilze

Vielen Dank an die Macher für den Support!

****************************************
9von10 Stimmen in meinem Kopf sagen: "Du bist nicht verrückt!" Die 10e sitzt in der Ecke und summt die Melodie von Tetris.


..aber draufklicken kannste!

Geändert von Syns Kriegerin (10.02.2012 um 13:42 Uhr) Grund: Die schlimmsten RS-Fehler nehm ich doch mit ins WE :D
Mit Zitat antworten
Die folgenden 3 User sagen "Danke" zu Syns Kriegerin für dieses Posting:
  #17  
Alt 10.02.2012, 14:01
Benutzerbild von Syns Kriegerin
Syns Kriegerin Syns Kriegerin ist offline
Übungspuppe
 
Registriert seit: 06.02.2010
Gilde: www.yggdrasils-waechter.de
Beiträge: 12
Standard

Achso und wegen der Kritik an: Anonymus, dass es illegale Hacker sind, die solche Infos streuen... WikiLeaks ist/sind nichts anderes und ich für meinenTeil befürworte deren Arbeit! Wenns solche Leute nicht gäbe, würde die Welt im Medien und Web2.0Sumpf gänzlich aufhören zu denken und zu hinterfragen.
__________________
---------------------------------------------------

BOCK DIE BULI 2012 ZU TIPPEN?!
--> HIER <-- kannste mit machen!

Gewinner bekommt 100 Pilze
2. Platz: 70 Pilze
3. Platz: 40 Pilze
4. Platz: 20 Pilze
5. Platz: 10 Pilze

Vielen Dank an die Macher für den Support!

****************************************
9von10 Stimmen in meinem Kopf sagen: "Du bist nicht verrückt!" Die 10e sitzt in der Ecke und summt die Melodie von Tetris.


..aber draufklicken kannste!
Mit Zitat antworten
Die folgenden 3 User sagen "Danke" zu Syns Kriegerin für dieses Posting:
  #18  
Alt 10.02.2012, 17:49
Benutzerbild von BoehserSteve
BoehserSteve BoehserSteve ist offline
Hero
 
Registriert seit: 31.10.2011
Gilde: SPD.de
Beiträge: 5.113
Standard Deutschland setzt Unterzeichnung von Acta aus

Zitat:
ACTA
Deutschland setzt Unterzeichnung von Acta aus

Das Auswärtige Amt hat seine Zustimmung zu Acta vorerst zurückgezogen. Der Providerverband Eco fürchtet, dass seine Branche durch Acta in die Rolle des "Hilfssheriffs bei der Verfolgung von Rechtsverletzungen" gedrängt würde.
ANZEIGE
Deutschland wird Acta vorerst nicht unterzeichnen. Das Auswärtige Amt hat seine entsprechende Weisung zurückgezogen. Wie ein Sprecher des Auswärtige Amts Golem.de sagte, geht dies auf die Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) zurück. "Mit der bisherigen Nichtunterzeichnung ist keine Entscheidung in der Sache verbunden. Die zuständige Justizministerin hat in dieser Woche Bedenken angemeldet. Damit eventueller Diskussionsbedarf befriedigt werden kann, ist die Unterzeichnung zunächst nicht erfolgt." Diese Ankündigung kommt genau 24 Stunden vor den in 50 deutschen Städten geplanten Demonstrationen gegen das Handelsabkommen.

Eco hatte zuvor vor den Folgen des Handelsabkommens gewarnt. Nach Ansicht des Providerverbandes sei dadurch die Verlässlichkeit des nationalen und internationalen Rechtsrahmens der Internetwirtschaft gefährdet. Oliver Süme vom Eco-Vorstand sagte: "Acta forciert den Druck auf die Provider, an diesem Rechtsrahmen vorbei die wirtschaftlichen Interessen der Copyright-Industrie zu bedienen. Sie sollen als Hilfssheriff bei der Verfolgung von Rechtsverletzungen zuarbeiten."

Das verletze den Kern der eigentlichen Providerleistungen und zerstöre das Verhältnis zu den Kunden. Bei der Umsetzung von Acta könnten die einzelnen Länder zudem sehr unterschiedliche Regelungen schaffen und so die weltweit agierenden Internetunternehmen vor erhebliche rechtliche Probleme stellen, betonte Süme. Rechtlich bindend ist ein Abkommen wie Acta erst, wenn es in nationale Gesetze übertragen wurde.

"Durch das Abkommen werde weder die Haftung von Internet Service Providern verschärft noch führt es zu Netzsperren", erklärte der Vorsitzende des Arbeitskreises Netzpolitik der CDU, Michael Kretschmer. Es sei ein richtiger Schritt, dass die Staaten nicht länger versuchten, isoliert Regeln für das Internet aufzustellen, das internationale Abkommen brauche. "Allerdings schafft es kein Vertrauen in der Bevölkerung, wenn solche Verträge wie ein Geheimabkommen zustande kommen", wandte Kretschmer ein.

"Keinerlei Gesetzgebungsbedarf zu Acta"

Jimmy Schulz, der für die FDP im Innenausschuss des Bundestages sitzt, hatte die Bundesregierung aufgefordert, die Zeichnung von Acta aufzuschieben, bis das EU-Parlament das Abkommen geprüft habe. "Die intransparente Verhandlung des Abkommens war inakzeptabel. Da in Deutschland ohnehin kein Umsetzungsbedarf besteht, ist keine Eile geboten."

Leutheusser-Schnarrenberger hatte bereits am 8. Februar 2012 betont, dass die Bundesrepublik Deutschland zu Acta "keinerlei Gesetzgebungsbedarf" habe. "In Deutschland sind gerade Internetsperren abgeschafft worden. Wir wollen, so ist es ausdrücklich im Koalitionsvertrag vereinbart, keine Sperrung von Internetzugängen wegen Urheberrechtsverletzungen. Wir wollen keine Warnhinweise, wir sehen keinen Gesetzgebungsbedarf in Deutschland zur Änderung des Urheberrechts." Internetprovider seien keine Hilfssheriffs, sagte die Ministerin.

Für Samstag, den 11. Februar 2012, wurde von verschiedenen Kräften zu europaweitem Widerstand gegen Acta aufgerufen.

Die Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen GVU nannte die Ausführungen der Ministerin "eine politische Ohrfeige" für die Rechteinhaber.

Nachtrag vom 10. Februar 2012, 14:14 Uhr

Mit dem vorläufigen Rückzug reagiere die Bundesregierung auf die allgegenwärtigen Proteste, sagte Sebastian Nerz, der Bundesvorsitzende der Piratenpartei Deutschlands. Doch die Entscheidung könne jederzeit wieder geändert werden. Um das EU-Parlament zu einem endgültigen Rückzug von Acta zu zwingen, müsse der Protest morgen "noch größer" werden.






http://www.golem.de/news/acta-deutsc...202-89700.html
__________________

http://fckaf.de
Ein URL Shorter - Er ist sehr gut!
fckaf.de
Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 User sagen "Danke" zu BoehserSteve für dieses Posting:
  #19  
Alt 10.02.2012, 21:12
Benutzerbild von anomandaris
anomandaris anomandaris ist offline
Abenteurer
 
Registriert seit: 26.01.2012
Gilde: Goldbunker (s18)
Beiträge: 323
Böse

Zitat:
Zitat von Syns Kriegerin Beitrag anzeigen
Achso und wegen der Kritik an: Anonymus, dass es illegale Hacker sind, die solche Infos streuen... WikiLeaks ist/sind nichts anderes und ich für meinenTeil befürworte deren Arbeit! Wenns solche Leute nicht gäbe, würde die Welt im Medien und Web2.0Sumpf gänzlich aufhören zu denken und zu hinterfragen.
für solche äußerungen sollte man meinermeinung nach gesperrt werden.
anonymus hat einfach mal von fremden konten geld abgehoben und a la robbin hood das dann an bedürftige verteilt.
anonymus hat eine sicherheitsfirma gehackt und die kundendaten öffentlich gemacht.
anonymus hat die seite des syrischen geheimdienstes gehackt und sich dabei ganz nebenbei über jedes völkerrecht hinweggesetzt.
meiner meinung nach ist anonymus unglaublich gefährlich (der terrorismus der zukunft liegt im internet) und es muss massiv gegen sie vorgegangen werden.
vielleicht solltest du dir mal überlegen, was du da geschrieben hast.
Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 User sagen "Danke" zu anomandaris für dieses Posting:
  #20  
Alt 10.02.2012, 21:24
Benutzerbild von BoehserSteve
BoehserSteve BoehserSteve ist offline
Hero
 
Registriert seit: 31.10.2011
Gilde: SPD.de
Beiträge: 5.113
Standard

Zitat:
Zitat von anomandaris Beitrag anzeigen
für solche äußerungen sollte man meinermeinung nach gesperrt werden.
anonymus hat einfach mal von fremden konten geld abgehoben und a la robbin hood das dann an bedürftige verteilt.
anonymus hat eine sicherheitsfirma gehackt und die kundendaten öffentlich gemacht.
anonymus hat die seite des syrischen geheimdienstes gehackt und sich dabei ganz nebenbei über jedes völkerrecht hinweggesetzt.
meiner meinung nach ist anonymus unglaublich gefährlich (der terrorismus der zukunft liegt im internet) und es muss massiv gegen sie vorgegangen werden.
Du scheinst ein Verfechter für jegliche Unterdrückung und Beschneidung von Grundrechten zu sein?

Warum sollte jemand, der/die das Recht auf freie Meinungsäusserung ausübt, ohne in die Persönlichkeitsrechte anderer einzugreifen, zu beleidigen etc für so eine Aussage bestraft werden?

vielleicht solltest du dir mal überlegen, was du da geschrieben hast.
__________________

http://fckaf.de
Ein URL Shorter - Er ist sehr gut!
fckaf.de

Geändert von BoehserSteve (10.02.2012 um 21:25 Uhr)
Mit Zitat antworten
Die folgenden 3 User sagen "Danke" zu BoehserSteve für dieses Posting:
Antwort

Stichworte
frage, ownder

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:20 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by 'Playa Games GmbH'