Shakes & Fidget - Das offizielle Supportforum  

Zurück   Shakes & Fidget - Das offizielle Supportforum > Forenarchiv > Archiv - Community Area > RPG-Bereich > Tyrell - RPG-Spielforum

Hinweis

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 03.07.2009, 14:10
Benutzerbild von PsychopathNr1
PsychopathNr1 PsychopathNr1 ist offline
Übungspuppe
 
Registriert seit: 22.06.2009
Beiträge: 14
Standard

Talmen

Blutbedeckter Säbel: Ein Säbel, den Talmen von einem mittelgrossem Segelboot hat. Der ehemalige Besitzer wehrte sich, weswegen an dem Säbel nun der Dauerhaft Geruch von Blut klebt.

Rostiger Revolver: Diese Waffe hat ihre beste Zeit schon längst überstanden. Die Treffsicherheit ist nicht mehr so gut, dafür hat die Durchschlagskraft noch nicht an Kraft eingebüsst. Talmen hat ihn ebenfalls von einem Segelboot geklaut.

Wolfsfell: Als ein Rudel Wölfe Talmens Nahrungsmittel stehlen wollten, musste er schnell handeln. Arme Wölfe... Zumindest hat Talmen nun eine bequeme Bekleidung. Richt übrigens auch nach Blut.

Beutel: Aus dem übrigen Wolfsfell hat Talmen einen Beutel zusammengebastelt, in dem er seine Nahrung aufbewahrt, wenn er auf längere Reisen geht. Darin befindet sich meist rohes Fleisch und Vorräte, die er von Schiffen/Booten geklaut hat.

Geldbörse: Talmen braucht zwar kein Geld, da er sich alles was er braucht stiehlt. Aber die Geldbörse von dem einen Fischertyp, wollte er sich nicht entgehen lassen. Allerdings befindet sich nur fünf Bronzemünzen darin. Und das Auge, das er dem Fischer rausgeschnitten hat. Als Andenken.

Augenklappe: Talmens linkes Auge wurde verletzt, als er ein bewaffnetes Handelsschiff entern wollte. Das war einer von den Kämpfen, die Talmen nicht gewinnen konnte. Aber als er dann einem anderen Piraten die Augenklappe abnahm (zusammen mit seinem Kopf) fühlte er sich schon wieder viel besser.

Da Talmen gern mit leichtem Gepäck reist, benötigt er keine weiteren Gegenstände.
__________________
Es ist wieder so weit: Die Welt dreht durch.
In unserem Leben hassen wir nur.
Die Liebe ist weg. Den Hass leben wir.
Die Welt dreht durch. Am Ende sind wir.

www.myspace.com/mentalillnewera
  #12  
Alt 03.07.2009, 17:42
BeatPeet BeatPeet ist offline
Übungspuppe
 
Registriert seit: 03.07.2009
Beiträge: 9
Standard

Das Gepäck von Rhonin:

Waffen:

Ein Holzknüppel mit einem eisenüberzogenen Vorderteil. In Freewind gekauft.

"Bajonett", die Vorderlader-Pistole seines Vaters. Der Name kommt vom Messer, das am Unterende des Laufes positioniert ist. Auch als Werkzeug benutzbar. Dazu 9 Kugeln.

Neu: Hellebarde: In Heavens Bride am Hafen gefunden.

Kleidung:

Rotes Leinenhemd: Einfaches Leinenhemd aus der Heimat.

Braune Leinenhose: Einfache Leinenhose aus der Heimat.

Sandalen: Braune Ledersandalen mit Riemen (Wie bei röm. Legionären).

Brauner Gürtel: Schnallengürtel, an dem er das "Bajonett" trägt und auch seinen Buckler und den Holzknüppel anbringen kann.

Kettenbrustharnisch: Ein leichter Brustharnisch. Brust und Rücken sind geschützt, die Arme aber werden nicht bedeckt.

Sonstiges:

Eisenbuckler: Ein Faustschild aus Eisen. Ca. 35 cm groß.

Stand: 09.08.09

Geändert von BeatPeet (12.09.2009 um 15:04 Uhr)
  #13  
Alt 03.07.2009, 20:25
enema enema ist offline
Übungspuppe
 
Registriert seit: 30.06.2009
Beiträge: 6
Standard

Aaren

Kleidung:

- schwarze Stiefel mit weichen Sohlen
- schwarze Hose
- schwarzes Hemd
- schwarzer Gürtel.

xxxxxxxxxx

Waffen:

- ein selbst geschnitztes Blasrohr
- ein alter Dolch
- eine kleine Klinge, versteckt in seinem Gürtel

xxxxxxxxxx

Inventar:

- ein brauner Lederranzen
- ein kleines Schnitzmesser
- ein größeres Messer zum Ausweiden von Tieren und zum Kochen im allgemeinen
(alle Klingen sind in entsprechenden Scheiden verstaut )
- ein kleiner Beutel mit selbst geschnitzten Pfeilen für das Blasrohr
- eine kleine Schatulle mit selbst hergestellten Giften und Tinkturen
(darin unter anderem Phiolen mit lähmenden Giften, tödlichen Giften und Antidoten)
- ein Stück dünnes Seil
- ein Fetzen Stoff
- ein kleiner Kochtopf
- ein Set Feuersteine
- ein mittelgroßer Wasserschlauch
- etwas Kleingeld (kein Plan, was ist die kleinste Währung? 5 Kupfer?)

xxxxxxxxxx

Sorry falls es zu einem Doppelpost kommt, irgendwas stimmt hier gerade nicht.
  #14  
Alt 09.07.2009, 20:57
Brannko Brannko ist offline
Übungspuppe
 
Registriert seit: 07.07.2009
Beiträge: 0
Standard

Inventar von Mor'kall:

Waffen:

Dunkelklinge [Schwert, 1h/Zauberstab, 1h]
Diese von ewigem Schatten umhüllte Klinge stellt den Höhepunkt malacavischer Waffentechnologie dar. Seine aus ewigem Obsidian gefertigte Klinge vereint die Stärken sowohl des Schwertes als auch die des Zauberstabes in sich und ist auf diese Weise sowohl im Nahkampf als auch aus der Ferne eine äußerst effektive Waffe, besonders, wenn es um die Kombination beider Bereiche geht.
Die Schwäche der Waffe ist offensichtlich, da man nahezu waffenlos ist, sollte man sie verlieren.

Prototyp DDF_V2: Dampfdruckflinte Mark zwo [Schusswaffe, multifunktional]
Diese dampfdruckbetriebene Schusswaffe ist Mor'kalls Weiterentwicklung der maschinistischen Standard-Dampfdruckflinte. Mit ihr lassen sich nicht nur die üblichen Projektile, sondern auch größere Objekte wie Gesteinsbrocken oder Sprengköpfe abschießen, die Mor'kall über seine Zerstörungsmagie obendrein noch verstärken kann.
Im konventionellen Modus braucht die Waffe sowohl Munition als auch Dampfdruck, um feuern zu können. Dampfdruck bekommt die Waffe über einen Druckkessel am hinteren Ende des Laufes. Dieser Kessel kann magisch aufgeheizt werden, um direkt einsatzbereit zu sein.
Im unkonventionellen Modus befindet sich eine Halterung für die Dunkelklinge im Magazin der DDF_V2. In diesem Modus verschießt die Waffe Blizte von Zerstörungsmagie auf die Feinde. Die DDF_V2 braucht in diesem Modus keinerlei Munition oder Dampfdruck, jedoch verfügt Mor'kall neben seinen Hörnern und Klauen über keinerlei Nahkampfwaffen.

Sprengsätze:
Mor'kall führt stets Sprengsätze mit sich rum, teils zum Werfen, teils als Munition für die Dampfdruckflinte. Mit ihnen ist er ebenfalls in der Lage, Hindernisse zu beseitigen und Sprengfallen zu legen.
Die Sprengsätze lassen sich ebenfalls über seine Zerstörungmagie verstärken.

Kleidung:

Wenngleich Mor'kall ein Malacav ist, so bevorzugt er doch die klassische Tüftlerkleidung, bestehend aus einem Schwarz-braunen Ledermantel, einer Weste und Hose gleicher Farbe, sowie schwere Stiefel.
Wie bei den meisten Maschinisten befinden sich überall in seiner Kleidung Taschen und Fächer für allerlei Gegenstände, Waffen und Werkzeuge.
Des weiteren befinden sich über seiner Kleidung zwei schwere Waffengürtel mit Munition und Sprengsätzen.
Zusätzlich besitzt Mor'kall eine aus zwei Obsidianscheiben bestehende Schutzbrille, welche ihn nicht nur vor Feuer oder gleißendem Licht schützt, sondern auch das Lodern in seinen Augen vor anderen Personen verbirgt, da er lernen musste, das seine Gegenüber dies oftmals als irritierend oder beängstigend empfanden.

Sonstiges:

In seinen vielen Taschen befinden sich allerhand Gegenstände, unter anderem:

Werkzeugkasten:
Nach einiger Zeit beginnt jeder Maschinist damit, sich seinen eigenen Werkzeugkasten mit den von ihm bevorzugten Werkzeugen zusammenzustellen.
In Mor'kalls Fall handelt es sich hierbei um eine Spitzhacke, sowie Teile und Werkzeuge für das Bauen von Sprengsätzen und das Warten seiner Dampfdruckflinte. Wenn Mor'kall auch zu den Maschinisten konvertiert ist, so hat auch er die Tüftlerangewohnheit angenommen, stets Werkzeug für alle Gelegenheiten mit sich zu führen. Denn man kann nie wissen, wann und wo der Fortschritt gebraucht wird.

Geldbeutel:

Inhalt: 20 Silbermünzen


In dem Fall, dass sowohl Inventar als auch Charakterbogen für angemessen befunden werden sollten, wäre ich bereit loszulegen

Geändert von Brannko (20.07.2009 um 09:57 Uhr)
  #15  
Alt 11.07.2009, 14:56
Benutzerbild von Darkskill
Darkskill Darkskill ist offline
Übungspuppe
 
Registriert seit: 04.07.2009
Beiträge: 0
Standard Ur Shaks Habe

Da sich Ur Shak auf reise befindet hat er seine Rüstung bestehend aus einer stählernen Brust und Rückenplatte, stählerne Schulterplatten, Veteranen Hände (beschlagene Handschuhe die wenn man eine Faust macht, Dornen an den Finger Knöcheln bilden), stählerne Oberschenkelprotektoren und Eisen beschlagene Stiefel zurück in der Stellung gelassen, seine gesamte Rüstung wurde von den Maschinisten Speziell für die Stadtwache gefertigt. Das einzigste was er von seiner Rüstung mitgenommen hat, sind zwei Unteramrschienen, in die rechte ist der Name der Stadt in der er Dient eingraviert.

Kleidung:
Ein leinener Lendenschurz, den man nicht sieht da er einen kurzen ledernen Reiseschurz darüber trägt. (Das ist die normale Reisebekleidung männlicher Nedrogs der Ashvaar). Feste Leder Stiefel. Zwei Ledergurte die gekreuzt über seine Brust und Rücken verlaufen, auf dem Rücken hat er zusätzlich noch eine Halterung für sein Zweihänderschwert. Einen breiten Ledergürtel an dem eine Kleine Tasche mit Kochuntensilien wie ein Messer, ein Hölzerner Löffel, Salz und Kräuter welche beinahe alle Tierischen und Pflanzlichen Gifte neutralisieren, etwas zum Feuermache, sowie etwas Pottasche zum Spülen und eine Holzschale hängt. Ausserdem besitzt er noch eine etwas größere Tasche in der er alles mögliche Verwahrt, aber im Moment sind nur ein paar Teile und Leinen drinnen mit dennen er kleine Fallen für Tiere versucht zu basteln und der Magen eines Dschungelbären in welchem er Kochen kann. Die Taschen und ein an eine Flasche erinnerndes Behältnis in dem er Wasser mit sich führt, befinden sich fest verschlossen an seinem Rücken.

Als Waffe hat er ein großes Zweihänderschwert der Nedrog bei sich und falls der Gegner zu nahe kommt kämpft Ur Shak mit Hörnern, Fäusten und den Unteramrschienen weiter. Sein Zweihänderschwert trägt er normalerweise auf dem Rücken eingewickelt in Dschungelbärenhaut.

In einer seiner Unterarmschienen verstaut er etwas Peluzit, ein feinkörniges rosa Pulver, welches die Nedrog entdeckten als ein paar Simbel meinten die Nedrog stammen von Dämonen ab und seit dem als interne Währung dient.

Peluzit hat vielfältige Wirkungen, zum einem dient es zur örtlichen Betäubung von Körperteilen in dem man es einfach in die Wunde reibt, natürlich zum Kochen als Gewürz, als Rauschmittel (der Dampf welcher bei der Verbrennung von Peluzit entsteht benebelt di Sinne), als Medium (Schamanen benutzen Peluzit häfuig um in die Geisterwelt blicken zu können, irgendein Bestien- meister behauptete sogar einmal mit hilfe von Peluzit in das Bewusstsein eines Tieres gekommen zu sein) und die Maschinisten fanden eine Möglichkeit Peluzit zu einer Art Metall zu gießen und fertigen seit dem daraus die Rüstungen für die Stadtgarden.

Um den Hals trägt Ur Shak eine ausgehölte Dschungelbärenklaue, mit der er Peluzit rauchen kann.
  #16  
Alt 16.07.2009, 11:51
Cronton Cronton ist offline
Übungspuppe
 
Registriert seit: 01.07.2009
Gilde: -
Beiträge: 0
Cronton eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Raedwulf Grayson

Kleidung/Rüstung
Stahlhelm
Hellbrauner/Beigefarbener Mantel, der an den Knien wo die Stiefel anfangen aufhört. Knöpfbar ab Taille.
Stahlkappe auf linker Schulter vom Mantel
Stahlbrustplatte (Über dem Leinenhemd, unter dem Mantel)
Dunkles Leinenhemd
Gürtel
Gräuliche Hose
Stahlkappe auf rechtem Knie von Hose
Schwarze Lederstiefel


Inventar
Dunkelbrauner Rucksack
Inhalt

Draufgeschnallt

Seitentasche/-n


Grauer Lederbeutel am Gürtel
15 Karabinerpatronen mit Schwarzpulverantrieb
12 Revolverpatronen mit Schwarzpulverantrieb


Schwarzer Lederbeutel am Gürtel
4 Goldmünzen
19 Silbermünzen
53 Bronzemünzen


Waffen
Schwarzer Halfter am Gürtel
(Gepflegtes) Leicht veraltetes Revolvermodell
(Muss nach 6 Schüssen neu geladen werden. Trommelmagazin.)
Weiße Schwertscheide
(Gepflegter) Stahlsäbel mit goldenen Verzierungen am Griff
(Eine einfache Veteranenklinge der Armee)
Geschultert o. am Rucksack befestigt
(Gepflegtes) Präzisionskarabiner für Kleingeschosse mit Schwarzpulverantrieb
(Karabiner mit optionalem Zielfernrohr-Zusatz. Muss nach 5 Schüssen neu geladen werden. Lässt sich optional am Laufende mit einem Bajonett verbinden. Ein filigraner Schriftzug ist in den Lauf eingraviert.)

Geändert von Cronton (16.07.2009 um 14:35 Uhr)
  #17  
Alt 18.07.2009, 17:04
Benutzerbild von Barian
Barian Barian ist offline
Sheep
 
Registriert seit: 12.07.2009
Gilde: InPanic S1
Beiträge: 59
Barian eine Nachricht über ICQ schicken Barian eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Talaroth:


Kleidung: wie beschrieben in der Charbeschreibung

Waffen: Ajia (linkes Schwert ) und Gardis (rechts Schwert). Beides meisterhaft geschmiedete Klingen, und sein ganzer Stolz. Ansonsten noch einen Wurfmessergürtel mit 10 Klingen darin. Handschuhe zähl ich auch mal hierzu, denke kann man als "Kampfhandschuhe" anführen ^^

Hüftasche: 1 Laib Brot, 2 stücke gepörkeltes Fleisch und 1 Wasserflasche.

Geldbeutel: 3 Goldmünzen, 17 Silbermünzen, 39 Bronzemünzen

Ist nicht viel, aber das braucht Talaroth auch net
  #18  
Alt 20.10.2009, 22:55
Flummi6 Flummi6 ist offline
Übungspuppe
 
Registriert seit: 20.10.2009
Beiträge: 0
Standard

Renor
"Bombe": sein Zweihandstreitkolben
5 Schwerter die er als Wurfwaffen benutzt
Ein Fass mit Zwergenfleisch, sein LEibgericht
10 STangen Dynamit, und alles was man braucht um sich eine Bombe zu basteln
Eine Lederrüstung mit Eisenbeschlag
Ein Gürtel mit einem Geldbeutel
Und ne Buddel voll Rum xD

Geändert von Flummi6 (20.10.2009 um 22:56 Uhr)
 

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:35 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by 'Playa Games GmbH'