Shakes & Fidget - Das offizielle Supportforum  

Zurück   Shakes & Fidget - Das offizielle Supportforum > Forenarchiv > Archiv - S&F Game & Support > Lob & Kritik

Hinweis

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #71  
Alt 22.08.2017, 12:23
DonMuErte DonMuErte ist offline
Pilzsammler
 
Registriert seit: 05.09.2010
Beiträge: 45
Standard

Hallo Nefaria,

der Schmied arbeitet nicht nach Neu oder Alt. Er arbeitet nach "Qualität". Unterschiedliche Items mit "exakt" denselben Werten werfen unterschiedliche Gewinne ab. Ohne jetzt groß ins Detail zu gehen, kann man das der Einfachheit halber auch visualisieren. Die Grafik bezieht sich auf Ringe mit 2 Attributen, das grundsätzliche Schema ist jedoch immer gleich. Nur verschiebt sich das Muster je nach Itemtyp und ob der Rüstungswert eine gerade oder ungerade Zahl ist.
Sieht nicht besonders hübsch aus, aber verdeutlicht ganz gut, wie das abläuft:



Hieraus kannst du erkennen, dass ein Quietscheentchenring - unabhängig vom Wert - immer ein Jackpot ist, während der Massivring immer eine Niete.
  #72  
Alt 24.08.2017, 12:33
shawnee shawnee ist offline
Fidgets Greif
 
Registriert seit: 10.02.2015
Gilde: Gallifrey
Beiträge: 782
Standard

@DonMuErte, die Graphik ist ganz nett, aber was sind 100% und wie definieren die sich? Für mich hat deine Untersuchung leider aber 0 Aussagewert, weil ich nicht verstehe, was du mir damit zeigen möchtest.
__________________
Es hört doch jeder nur, was er versteht.

J.W. v. Goethe

--------
  #73  
Alt 26.08.2017, 05:20
DonMuErte DonMuErte ist offline
Pilzsammler
 
Registriert seit: 05.09.2010
Beiträge: 45
Standard

@shawnee

Bewahre dir deine legitime Skepsis!

Ich erkläre es gerne detaillierter. Der Schmied ist tatsächlich komplizierter und non-linearer als vllt. von manchem gedacht, daher ist mir bewusst, dass man das nicht in wenigen Sätzen verständlich erläutern kann. Ich versuchte es trotzdem.

Eins vorweg: Mir ist nicht bekannt, ob dir mein kleiner Schmied-Rechner bekannt ist, mit dessen Hilfe man das Zerlegungsergebnis jedes Items absolut korrekt berechnen kann. Falls dir Fehler auffallen, hast du nun die Macht nachzurechnen, was ich hier von mir gebe respektive mich im Falle eines Fehlers publikumswirksam zu korrigieren.

Um das vernünftig zu erklären, muss ich weit ausholen...
Also, 100% in meinem Balkendiagramm markiert das maximal mögliche Kristallergebnis, das man aus einem Item mit 2 Attributen quetschen kann. Ich rede hier auch nur von Items mit 2 Attributen, da die Formel bei anderer Anzahl an Attributen abweicht.

Um herauszufinden, welchen Kristallertrag man maximal aus einem 2er Item ziehen kann, muss man als 1. wissen, welchen Wert das Item maximal annehmen kann. Das ist relativ simpel.

Man notiert sich die Werte jedes Schmiedgerechten 1er und 2er Items aus dem Waffen- und Zauberladen. Bei 2 Attributen die beiden Werte entsprechend addieren. Konkret bei mir sieht das aktuell so aus:
544+736=1280, 752+536=1288, 1276, 1277, 678+610=1288, 1288, 1304, 655+647=1302, 723+567=1290, 661+619=1280; 759+539=1298, 517+773=1290

Man nehme den am höchsten kumulierten Wert - bei mir 1304 - und multipliziere diesen mit 0,625 = 815 (ggf. vorhandene Nachkommastellen abschneiden). Das Ergebnis trage man in meinem kleinen Schmied-Rechner als aktuell maximalen Attributswert für ein Item ein, welches dem Schmied entsprechend maximalwertig ist, wie z.B. dem Quietscheentchenring.

In meinem konkreten Beispiel markiert das einen aktuellen Gewinn von 311 Kristall für den Quietscheentchenring. Nach meiner Rechnerei entspricht dies einer Genauigkeit von etwa 99% (+-1%).

Nimmt man die 815 Attributswert jetzt für einen anderen Ring, wie z.B. dem Diamantring, kommt ein Kristallgewinn von 249 heraus. 249/311 = 80,06%
Dem Balkendiagramm meiner Grafik entsprechend schwankt der Gewinn um 5%. Nun, tatsächlich sind es etwa 10%, sodass beim Diamantring eigentlich 70% (+-10%) stehen sollte.


Ich hoffe, nichts vergessen zu haben und dass du mir bis hierhin folgen konntest, shawnee.

bis denne
Die folgenden 5 User sagen "Danke" zu DonMuErte für dieses Posting:
  #74  
Alt 22.10.2017, 15:18
Benutzerbild von Xaverino
Xaverino Xaverino ist offline
Abenteurer
 
Registriert seit: 15.11.2013
Beiträge: 382
Standard

Mal zu den Zerlegungsergebnissen und wenn es schon jemand gepostet hat, dann habe ich es überlesen:
Habe es nur bei Gegenständen mit 2 Attributen getestet, aber wenn man diese mit dem langsam zu vielen Metall auf Stufe 1 auflevelt erhöht sich die Menge an Kristallen die man beim anschließenden Zerlegen erhält.
Die folgenden 3 User sagen "Danke" zu Xaverino für dieses Posting:
  #75  
Alt 22.10.2017, 15:36
Benutzerbild von Aglaia
Aglaia Aglaia ist offline
Shakes Pferd
 
Registriert seit: 17.08.2012
Gilde: s19/s36 - Elwedritsche & w27 - die wilde Gilde
Beiträge: 1.005
Standard

Den Hinweis gab es schon, jedoch in einem anderen Thread

https://forum.sfgame.de/showpost.php...8&postcount=28
__________________
>> Wenn ihr nicht über euch lachen könnt, sagt Bescheid, dann mach ich das. <<
Die folgenden 2 User sagen "Danke" zu Aglaia für dieses Posting:
 

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:54 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by 'Playa Games GmbH'