Shakes & Fidget - Das offizielle Supportforum  

Zurück   Shakes & Fidget - Das offizielle Supportforum > S&F Game & Support > Häufig gestellte Fragen (S&F FAQ)

Hinweis

Häufig gestellte Fragen (S&F FAQ) ...und die Antworten und Lösungen

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 24.09.2018, 18:51
Benutzerbild von KO771
KO771 KO771 ist offline
International Community Manager
 
Registriert seit: 15.06.2009
Gilde: Hilde? Welche Hilde?
Beiträge: 24.731
Standard Anmeldung / Registrierung

Der Weg zum Heldentum besteht aus zwei Schritten



Im ersten Schritt legt Ihr Eure Charakterklasse fest. Jede Klasse hat Ihre Vor- und Nachteile und setzt auf andere Hauptattribute. Klickt Euch durch die Klassen, um die Details zu sehen.
Beachtet, dass die Wahl der Klasse nicht mehr änderbar ist. - Ihr habt Euch entschieden? Dann geht es mit "Weiter" weiter zu Schritt 2.



Nun habt Ihr die Qual der Wahl, denn im zweiten Schritt wählt Ihr die Rasse, der Ihr angehören wollt. Mensch, Elf, Ork, es ist für jeden etwas dabei.
Die Rasse gibt Euch minimale Boni und Mali auf Eure Attribute, die aber nicht ins Gewicht fallen. Also wählt, was Euch am besten gefällt.

Rechts seht Ihr dann einen Vorschlag für Euer Charakterbild. Gefällt Euch dieser nicht, ändert gegeben falls das Geschlecht, klickt auf den Würfel und erhaltet dann eine neue Zufallsauswahl - oder klickt auf den Stift und entscheidet en detail selbst.

Ihr seid fast fertig, aber Helden und Heldinnen brauchen einen Namen. Den könnt Ihr selbst wählen oder über den Würfel im Namensfeld auch wieder zufällig generieren lassen.
Ist der von Euch gewählte Name rot, ist er bereits vergeben und Ihr müsst einen anderen wählen.

Euer Held ist fertig, wählt nun unten links noch die Spielwelt, auf der Ihr spielen wollt. Es ist standardmäßig immer die neuste Spielwelt ausgewählt.
Sind Eure Freunde aber schon im Spiel registriert, fragt sie, auf welcher Welt Ihr sie finden könnt, bevor Ihr die Registrierung abschließt!

Hinweis: Charakterrasse und -aussehen sind nach Erstellung im Spiel im Charaktermenü noch änderbar.


Den Charakter/Account mit Passwort und Emailadresse sichern
Der folgende Abschnitt gilt nicht für Accounts, die über die Android/iOS/Steam App mit dem jeweiligen Dienst erstellt und verbunden wurden und nur über die jeweilige App spielbar sind!

Um den Spielstart zu beschleunigen, müsst Ihr bei der Registrierung kein Passwort und keine Emailadresse eingeben.
Solange Ihr den Speicher Eures Gerätes oder den Login auf der Startseite des Spiels nicht löscht, könnt Ihr immer wieder in den Account einloggen.
Ab Stufe 10 an werdet Ihr dann regelmäßig aufgefordert, ein Passwort und eine Emailadresse zu hinterlegen und diese dann zu bestätigen/validieren.
Ihr könnt dies aber auch schon vorher in den Optionen (Zahnrad unten links) erledigen, indem Ihr dort auf "Charakter speichern" klickt und den Anweisungen folgt.

Hinweis: Nicht aktivierte Spielaccounts haben ein Ausrufezeichen neben dem Charakterbild stehen.
Hinweis: Ist Euer Account nicht validiert, habt Ihr nur eingeschränkt Zugriff auf das Spiel. Ihr könnt u.a. nicht in Gilden spenden, keine Nachrichten senden, keine Pilze kaufen etc.
  #22  
Alt 24.09.2018, 18:51
Benutzerbild von KO771
KO771 KO771 ist offline
International Community Manager
 
Registriert seit: 15.06.2009
Gilde: Hilde? Welche Hilde?
Beiträge: 24.731
Standard Taverne / Stadtwache / WC



Die Taverne, der erste Menüpunkt in Eurer Navigationsleiste, ist der Ort, an dem Ihr Aufträge, sogenannte Quests, aussuchen und annehmen könnt.
Eure Auftraggeber findet Ihr im Vordergrund der Taverne stehen oder am Tisch links sitzen.
Ihr bekommt immer 3 Aufträge zur Auswahl, die unterschiedlich hohe Belohnungen, Erfahrungspunkte und ab und an auch mal einen Gegenstand für Euch bereit halten - natürlich nur, wenn Ihr sie erfolgreich abschließt. Jede Quest kostet Euch eine bestimmte Menge an Abenteuerlust.
Nach dem Start der Quest läuft diese automatisch ab, der Zeitbalken informiert Euch, wann diese beendet ist. Zeigt auf den Questnamen und Ihr könnt in aller Ruhe die Questaufgabe nochmals lesen.
Wie viel Abenteuerlust Euch allgemein noch bleibt, seht Ihr am unteren Balken.

Ist Eure Abenteuerlust mal zur Neige gegangen, gibt es 2 Möglichkeiten, wie Ihr dies ändern könnt:
Entweder sprecht (klickt) Ihr den Wirt rechts an, der Euch gegen Bezahlung eines Pilzes ein Bier "spendiert", was Euch 20 Minuten neue Abenteuerlust gut schreibt, oder Ihr wartet bis Mitternacht, denn dann ist die Abenteuerlust wieder auf 100 gestiegen und der Biercounter wieder genullt.

Zudem sitzt hinten links der Hütchenspieler.
Dort könnt Ihr Gold und Pilze setzen und aus 3 Bechern wählen. Wählt Ihr den Richtigen, bekommt Ihr den Einsatz verdoppelt ausgezahlt. Entscheidet Ihr falsch, ist der Einsatz weg.
Tipp: Öffnet, wenn Ihr den Hütchenspieler offen habt, den Chat und gebt /gold bet <Anzahl> oder /pilze bet <Anzahl> ein, um genaue Einsätze tätigen zu können.
Hinweis: Setzt Ihr einen Betrag beim Hütchenspieler und verlasst die Taverne oder schließt das Hütchenspielerfenster, wählt das Spiel automatisch eines der drei Hütchen für Euch.

Ab Charakterstufe 10 findet Ihr hinten mittig in der Taverne eine Mitteilung angeschlagen, den geheimen Geheimauftrag des Tages.
Hier wird Euch an Event-freien Tagen eine Aufgabe gestellt, für deren Erfüllung Ihr eine Belohnung bekommt. Vorbeischauen lohnt sich!

In der Taverne gibt außerdem noch eine fliegende Flimmerkiste. Dort könnt Ihr (falls zum Zeitpunkt vorhanden!) Werbevideos ansehen und erhaltet dafür Lucky Coins für das Glücksrad.

Tipp: Zwischen 23 Uhr und Mitternacht ist die sogenannte "Happy Hour". Hier können Quests gegen Bezahlung eines Pilzes direkt abgeschlossen werden.
Tipp: Die Questzeiten sind zu Beginn des Spiels kürzer, zudem könnt Ihr zu Spielbeginn mehr Items finden.
Tipp: Für jede erfolgreich absolvierte Quest gibt es 10 Ehrenpunkte für die Ehrenhalle gutgeschrieben!
Tipp: Glitzernde Quests sind sogenannte "Special Quests". Diese Quests sind etwas schwieriger, Ihr bekommt aber erhöhte Belohnungen für die Absolvierung.
Tipp: Ihr könnt in den Quests auch Pilze finden. Pilze sind rar, aber hin und wieder findet Euer Alter Ego einen. Also Helden, haltet die Augen offen! Die erste absolvierte Quest des Tages gewährt Euch einen garantierten Pilzfund!




Stadtwache
Euch fehlt etwas Gold oder Ihr wollt einfach mehr Gold besitzen als Onkel Dagobert?
Der Chef der Stadtwache, den Ihr im 1. Stock mittig stehen seht, sucht ständig neue Helden, die auf die Stadt aufpassen.
Ein ehrenvoller Beruf, bei dem Ihr sogar die Arbeitszeit bestimmen könnt - versucht das mal im Angestelltenverhältnis

Tipp: Je höher die Stufe Eures Helden ist, desto mehr verdient Ihr!
Tipp: Der tatsächliche Lohn der Stadtwache wird immer bei "Abholung" dieser berechnet. Der vorher angezeigte Wert wird nach den beim Start vorliegenden Kriterien (Stufe, Gildenbonus, Event usw.) berechnet.




Toilette der arkanen Götter (WC im Obergeschoss)
Wenn Ihr rechts oben auf die WC Tür klickt und bereits den Toilettenschlüssel auf Euren Abenteuern gefunden habt (ab Stufe 100 möglich), könnt Ihr "aufs stille Örtchen" gelangen. Alternativ klickt 2x auf "Taverne" links im Menü.

Die meisten Helden haben auf ihren Reisen ihr Inventar mit nutzlosem Kram vollgemüllt, diesen kann man eigentlich nur in die Toilette werfen.
Normalerweise bekommt man dafür riesigen Ärger, aber hier gibt es dafür sogar Belohnungen, wenn man es öfters macht (ACHTUNG: Nur das erste Item am Tag gibt Euch Mana! Leuchtet die WC-Schüssel , habt Ihr bereits für Mana gespendet!).
Habt Ihr genug Mana angesammelt (s. Manaspülkasten über der Schüssel), könnt Ihr die Spülung betätigen.
Die Götter gewähren Euch zum Dank eine spezielle Aura (und sogar ein vielleicht brauchbares Item), die unter anderem die Händler beeindruckt und dazu bewegt, Euch bessere Gegenstände anzubieten als Ihr normalerweise bekommen würdet.

Zudem erhaltet Ihr das gespendete Item immer wieder zurück, nachdem die Götter sich damit einen kleinen Spaß erlaubt haben, denn: klassenspezifische Items (Rüstungen und Waffen) werden für eine andere Charakterklasse generiert. Diese Items sind für Eure Begleiter im Turm gedacht, denn die Götter haben ein Herz für die drei Helferlein.

Hinweis: Alle Items, die das WC zurück gibt, geben beim Verkauf in den Läden KEIN GOLD mehr! Bei Waffen entfällt auch die anteilige Ressourcengutschrift, falls diese vorher beim Schmied verbessert wurde!
Hinweis: Geht Eure Mana im Spülkasten durch eine Spende über das Maximum hinaus, ist die überschüssige Mana verloren.
Hinweis: Ab der Spülung von Aura 18 auf 19 gibt es für jede Spülung ein Epic und das benötigte Maximum von 1000 Mana pro Stufe ist erreicht!
Hinweis: Die Maximalstufe der Aura liegt bei 66. Das WC kann danach aber normal weiter genutzt werden.
Tipp: Epische Items empfinden die Götter als wertiger, daher füllen diese den Manaspülkasten schneller. (Episches Item: 50 Mana, Edelstein: 30 Mana, Normales Item: 25 Mana, Trank/Petfutter: 10 Mana - Edelsteine, Tränke und Petfutter werden nicht gewandelt und verschwinden nach der Spende!)
  #23  
Alt 24.09.2018, 18:51
Benutzerbild von KO771
KO771 KO771 ist offline
International Community Manager
 
Registriert seit: 15.06.2009
Gilde: Hilde? Welche Hilde?
Beiträge: 24.731
Standard Arena



Die Arena - Auge um Auge, Zahn um Zahn.

In der Arena werden Euch drei zufällige Spieler aus Eurer Ehrenhallenregion angeboten.
Schlagt Ihr Euren Gegner, gewinnt Ihr Gold, Ehrepunkte für die Ehrenhalle und bis zu 10x am Tag auch Erfahrungspunkte.

Möchtet Ihr bestimmte Mitspieler gezielt angreifen, so ist dies über die Ehrenhalle möglich.
Allerdings werden diese Kämpfe nicht mit Erfahrungspunkten vergütet.

Wollt Ihr vergangene Kämpfe nochmals ansehen, klickt Ihr im Menü "Post" auf den Reiter "Kämpfe". Dort werden Eure Kampfnachrichten gespeichert.

Tipp: Nach jedem Kampf müsst Ihr 10 Minuten warten, bis Euch der Arenaleiter wieder in den Kampf lässt. Ihr könnt ihn aber auch mit einem Pilz bestechen.
Tipp: Der Gewinn an Ehre und Gold ist abhängig vom Ehreunterschied zwischen den Kontrahenten.Ist dieser Abstand zu groß (ab etwa 950 Ehre), gewinnt Ihr nichts.
Tipp: Die Kämpfe laufen rundenbasiert ab. Mit jeder Runde steigert sich die "Wut", die dafür sorgt, dass die Schläge mit jeder Runde kraftvoller werden und mehr Schaden verursachen.
  #24  
Alt 24.09.2018, 18:52
Benutzerbild von KO771
KO771 KO771 ist offline
International Community Manager
 
Registriert seit: 15.06.2009
Gilde: Hilde? Welche Hilde?
Beiträge: 24.731
Standard Waffenladen / Schmied



Waffenladen
Jeder gute Actionheld weiß: Gutes Equipment rettet in der Not.
Je nach Charakterklasse Eures Helden bietet Euch Shakes unterschiedliche, zu Eurer Klasse passende Gegenstände an - was will ein Nahkämpfer auch mit einem Bogen oder ein Magier mit einem Barbarenschwert anfangen?

Wurdet Ihr beim stöbern fündig und habt auch das nötige Kleingeld für den Gegenstand, kauft diesen, indem Ihr in aus dem Laden in Euren Rucksack zieht oder direkt in den passenden Slot bei Eurem Charakter.
Hat Euer Charakter mindestens die Stufe 25 erreicht, können manche Gegenstände unten rechts einen Sockel (einen Kreis) haben. Dort könnt Ihr Edelsteine aus der Festungsmine einfassen lassen.
Solltet Ihr einen besseren Edelstein finden, Euer Gegenstand hat aber bereits einen Edelstein eingefasst, so könnt Ihr diesen ersetzen, indem ihr den neuen Edelstein auf den Gegenstand zieht. Der alte Edelstein wird dann aber zerstört!
Beachtet bitte auch, dass Ihr Edelsteine nur in Gegenstände einfassen könnt, die Ihr gerade aktiv tragt.

Ihr könnt auch alte Gegenstände verkaufen! Nehmt einfach ein ausgedientes Utensil aus Eurem Rucksack, zieht es runter auf die Ladenfläche und lasst es dort "fallen". Schon wird Euch der Verkaufspreis, der 25% des Goldkaufpreises/-wertes beträgt, gutgeschrieben. Aber Achtung: Einmal verkauft, ist der Gegenstand weg.
Sollte Euer Rucksack durch entsprechende Ausbauten in der Festung größer als die 5 Startfelder, zieht an der Kordel links am 1. Rucksackfeld, um diese Felder sehen zu können.

Tipp: Das Angebot wechselt immer um Mitternacht. Gegen Zahlung eines Pilzes könnt Ihr die Waren auch vorher schon wechseln.
Tipp: Je besser die Stufe und die WC-Aura Eures Helden ist, desto besser werden die Waren.
Hinweis: Verkauft Ihr einen Gegenstand, den Ihr in der Schmiede vorher verbessert habt, erhaltet Ihr anteilig Ressourcen wieder. Dies gilt NICHT für verbesserte Waffen ohne Verkaufswert ("durchs Klo gezogen")!




Der Schmied
Zugang zur die Schmiede erhaltet Ihr, sobald Ihr Stufe 90 erreicht und zusätzlich die Pets freigeschaltet habt.
Mehrere Wege führen zum Schmied: Entweder klickt Ihr auf den obskuren Pinökel des schimmernden Schwerts rechts neben Shakes im Waffenladen oder Ihr klickt 2x auf den Button "Waffenladen" links im Menü.

Der Schmied bietet Euch vier Funktionen, welche Euch die dort angezeigten Ressoucen (Metall und arkane Splitter) kosten oder einbringen.
Um eine Funktion wahrzunehmen, zieht einen Gegenstand aus Eurem Inventar auf das jeweilige Schmiedefeld.

Die Funktionen im Detail:

Sockel Upgrade
Zieht Ihr ein Item aus Eurem Inventar oben auf dieses Symbol, kann diesem ein Sockel für einen Edelstein eingearbeitet werden.
Dies ist für alle Gegenstände möglich, die einzige Ausnahme stellt der Schild des Kriegers dar.

Attribut Upgrade
Ein Gegenstand kann max. 20 Mal verbessert werden. Wie oft ein Gegenstand schon verbessert wurde, wird auf der rechten Seite des Feldes, wie auch in der Infoanzeige des Gegenstandes selbst, angezeigt.
Hinweis: Verbesserte Gegenstände geben bei einer eventuellen Zerlegung mehr Ressourcen. Dies gilt NICHT für Waffen ohne Verkaufswert ("durchs Klo gezogen")!

Zerlegung
Jeder Schmied braucht Ressourcen für seine Arbeit, in unserem Fall Metall und arkane Splitter.
Pro Tag könnt Ihr bis zu fünf Eurer Gegenstände in Ihre Einzelteile zerlegen und dadurch Metall und eventuell auch arkane Splitter gewinnen.
Wird ein Gegenstand zerlegt, ist dieser unwiederbringlich zerstört!
Ihr erhaltet aber, wenn dieser Gegenstand vorher in der Schmiede verbessert wurde, anteilig eingesetzte Ressourcen zurück. Dies gilt nicht für Waffen ohne Verkaufswert ("durchs Klo gezogen")!
Hinweis: Die Waffen der Kundschafter und Magier bringen bei der Zerlegung mehr Ressourcen ein, verbrauchen aber auch direkt zwei der Zerlegungsmöglichkeiten.

Stein Gewinnung
Ihr wollt einen bereits gesockelten Edelstein gerne wiederhaben? Mit dieser Funktion wird der Stein ausgelöst und landet wieder in Eurem Inventar.
Der Gegenstand, in dem der Edelstein gesockelt war, wird ersatzlos zerstört! Ihr erhaltet aber, wenn dieser Gegenstand vorher in der Schmiede verbessert wurde, anteilig eingesetzte Ressourcen zurück. Dies gilt NICHT für verbesserte Waffen ohne Verkaufswert ("durchs Klo gezogen")!

Wie viel Metall und arkane Splitter Ihr besitzt, seht Ihr unter den vier Funktionen des Schmieds angezeigt.
  #25  
Alt 24.09.2018, 18:52
Benutzerbild von KO771
KO771 KO771 ist offline
International Community Manager
 
Registriert seit: 15.06.2009
Gilde: Hilde? Welche Hilde?
Beiträge: 24.731
Standard Zauberladen / Hexe



Zauberladen
Der weise Merlin weiß: Keine Magier ohne Zaubergegenstände.
Im Zauberladen bei Fidget findet Ihr ebendiese und könnt sie käuflich erwerben.

Das Kaufen und Verkaufen funktioniert wie im Waffenladen.

Tipp: Das Angebot wechselt immer um Mitternacht. Gegen Zahlung eines Pilzes könnt Ihr die Waren auch vorher schon wechseln.
Tipp: Je besser die Stufe und die WC-Aura Eures Helden ist, desto besser werden die Waren.
Hinweis: Verkauft Ihr einen Gegenstand, den Ihr in der Schmiede vorher verbessert habt, erhaltet Ihr anteilig Ressourcen wieder. Dies gilt NICHT für verbesserte Waffen ohne Verkaufswert ("durchs Klo gezogen")!
Hinweis: Weitere Informationen zu den hier kaufbaren Tränken findet Ihr hier in der FAQ.
Hinweis: Sanduhren aktivieren sich nach dem Kauf automatisch. Wie viele Ihr bereits besitzt und nutzen könnt, seht Ihr beim entsprechenden Button unter Eurem Charakter.




Die Hexe
Zum Versteck der Hexe findet Ihr, wenn Ihr, mindestens mit Charakterstufe 66, im Zauberladen rechts hinter Fidget auf das seltsame Buch in der unteren Regalreihe oder ein zweites Mal im Menü auf den Button "Zauberladen" klickt.

Die Hexe braut dort im Verborgenen Ihre Mixturen für die Zauberspruch-Rollen zusammen, aber es fehlen Ihr Zutaten.
Welche Zutaten das am jeweiligen Tag sind, seht Ihr unter dem Kessel beschrieben.
Dort seht Ihr auch, wie viele der Zutaten schon besorgt wurden (in Prozent). Keine Angst vor der Prozentzahl, die die Hexe anzeigt, denn alle Spieler auf Eurer Spielwelt spenden zusammen für dieses Ziel.
Die Items zieht Ihr, um diese zu spenden, auf den Kessel und lasst diese da "fallen". Ihr könnt pro Tag so viele Items spenden, wie Ihr wollt, aber im Gegensatz zum WC erhaltet Ihr die Items nicht wieder, sondern den doppelten Verkaufspreis!
Habt Ihr die geforderte Menge erreicht, kann die Hexe mit dem Brauen beginnen. Sie braucht 24 Stunden, dann ist die Zauberspruch-Rolle fertig.

Die Zauberspruch-Rollen, die Ihr freigeschaltet habt, seht Ihr oben am Balken angeheftet. Dort könnt Ihr diese auch direkt kaufen indem Ihr auf die entsprechende Rolle klickt.
Ist die Rolle hell, ist Euer aktuell getragener Gegenstand noch nicht verzaubert, ist die Rolle durchsichtig, ist er es. Eigentlich ganz einfach.
Die Zauberspruch-Rollen geben Euch verschiedene Boni, welche aktiviert werden, wenn Ihr das entsprechende Item damit verzaubert.

Hinweis: Je mehr Zauberrollen freigeschaltet sind, desto höher wirkt der Aurabonus des Tavernen-WCs. Bis zum dreifachen Wirkungsgrad, wenn alle 9 Rollen freigeschaltet sind!
Hinweis: Auch wenn alle Zauberrollen freigeschaltet sind, könnt Ihr weiter Gegenstände in den Kessel werfen und so den doppelten Verkaufspreis in Gold erhalten.
  #26  
Alt 24.09.2018, 18:52
Benutzerbild von KO771
KO771 KO771 ist offline
International Community Manager
 
Registriert seit: 15.06.2009
Gilde: Hilde? Welche Hilde?
Beiträge: 24.731
Standard Stall / Pets



Stall
Wahre Helden gehen nicht zu Fuß - Sie sitzen auf dem Rücken eines epischen Reittieres.
Auch Euch wird ein tierischer Begleiter sicherlich nur Vorteile bringen.
Im Stall könnt Ihr Reittiere leasen, die Euch, je nach Reittier, einen Zeitvorteil (prozentuale Verkürzung) bei den Quests bringen werden oder gar noch andere Fähigkeiten innehaben.

Tipp: Ihr könnt Eure Leasingzeit verlängern oder auf ein besseres Reittier umsatteln! Beim Verlängern werden auf die alte Laufzeit nochmals 14 Tage draufgerechnet, beim Upgrade wird die alte Laufzeit ersatzlos gestrichen.
Tipp: Je nach Gesinnung Eures Charakters gibt es verschiedene Reittiere, die in der Wirkung aber gleich sind!
Tipp: Die Umweltprämie des Drachen gibt es, wie im echten Leben, einmalig beim Leasingvorgang!




Pets
Pets bereichern unser Leben und ab Stufe 75 habt Ihr die Chance, in der Taverne bei Euren Aufträgen ein Nest mit wertvollen Eiern im Questhintergrund zu finden und dieses dann anzuklicken!
Nun könnt Ihr im Stall rechts auf die Tür klicken (oder 2x auf den Menübutton "Stall") und gelangt zu den Pets. Dort klickt Ihr auf das Nest im Inventar, um es zu aktivieren.
Damit erhaltet Ihr direkt 5 von 100 verfügbaren Pets, jedes zufällig aus je 3 Pets jedes Elements gewählt.

Zu Beginn ist Euer Wissen über diese fremden Wesen begrenzt, daher kennt Ihr nur einen begrenzten Teil der Pets, nämlich die benannten 3 pro Element.
Dies bedeutet aber auch, dass Ihr nur Euch bekannte Wesen bzw. deren Eier in bestimmten Tavernenaufträgen finden könnt.
Diese Eier zieht Ihr dann im Pet Bildschirm nach links und lasst diese dort "fallen".
Wollt Ihr Euer Wissen erweitern und weitere Pet Arten erkunden (und damit am Ende sammeln können), so müsst Ihr diese im Habitatskampf stellen und besiegen.

Hinweis: Jedes Element hat insgesamt 20 Pets. Um die Eier zu finden, gibt es gibt es bestimmte Voraussetzungen, die erfüllt sein müssen. Zeigt mit dem Mauszeiger auf ein Pet, seht Ihr diese Bedinungen auch in Kurzform im Spiel.


Habitatskämpfe
5 Elemente, 5 Habitate.
Jedes Element hat sein eigenes Habitat, in dem Ihr gegen andere, neue Pets des Elements antreten könnt (rechts unten).
Habt Ihr schon mehrere Pets eines Elements gesammelt, könnt Ihr vorher durch einen Klick auf das jeweilige Bild das Pets auswählen, das Ihr in den Kampf schicken wollt.
Beachtet, dass jedes Eurer Pets unterschiedliche Attribute, Stufen und Charakterklassen (Krieger, Magier, Kundschafter) hat und damit entsprechende Vor- oder Nachteile gegen die Gegner.
Wenn Ihr einen Gegner besiegt, habt Ihr nicht nur das entsprechende Pet erkundet (und es wird damit für Euch in Tavernenaufgaben findbar), sondern Ihr als Pethalter erhaltet auch noch Erfahrungspunkte, Gold und Petfutter in der entsprechenden Elementsart als Belohnung.

Hinweis: Pro Stunde könnt Ihr einen Habitatskampf ausführen. Der Counter ist an Euren Dungeoncounter gekoppelt.


Pets verbessern
Es gibt mehrere Wege, Eure Pets stärker zu machen.
1. Das Rudel: Je mehr Pets eines Elements Ihr (erkundet und) gefunden habt, desto wohler fühlen sich die Pets unter ihresgleichen. Pro Pet im Rudel steigen ihre eigenen Attribute automatisch um 5%.
2. Das Futter: In Tavernenaufgaben (ohne vorher angezeigte Gegenstandsbelohnung!) und Habitatskämpfen könnt Ihr Futterfrüchte für die Pets finden. Jedes Elementpet hat seine eigene Frucht und steigert, wenn damit gefüttert, seine Stufe und damit auch seine Attribute. Pro Tag ist ein Pet bis zu dreimal fütterbar (Jedes Pet hat täglich 3 Punkte hinter der Stufenanzeige), die maximale Stufe für Pets liegt bei 200 (100, wenn noch nicht alle Habitate aller Elemente geschafft wurden!). Zieht zum Füttern die jeweilige Frucht nach links und lasst Sie über dem zu fütternden Pet "fallen".


Gegen andere Pets kämpfen
Unten links im Petmenü habt Ihr täglich die Möglichkeit, mit Euren Rudeln (also allen Pets eines Elements) gegen ein Rudel Eurer Mitspieler zu kämpfen.
Jeden Tag wird ein bestimmtes Element ermittelt, gegen das Ihr den Tag antreten könnt. Der Gegner wird ebenfalls zufällig ausgewählt.
Bestimmte Elemente haben Vorteile gegen andere Elemente. Wasser hat Vorteile gegen Feuer. Das hingegen gegen Erde. Erde gegen Licht, Licht natürlich gegen Schatten und Schatten gegen Wasser.
Beachtet, dass Ihr mit jedem Eurer Rudel nur einmal am Tag angreifen könnt! Insgesamt sind also maximal 5 Angriffe pro Tag möglich.
Gewinnt ihr den Angriff, erhaltet Ihr eine Futterfrucht des Elements, mit dem der Verteidiger verteidigt hat, und Ehrepunkte. Verliert Ihr, werden Euch ein Ehrepunkte abgezogen.

Hinweis: Zwischen den Kämpfen gibt es eine Wartezeit von 15 Minuten, die Ihr aber gegen Zahlung eines Pilzes überspringen könnt.


Belohnungen durch Pets
Neben dem Gold und den Erfahrungspunkten aus den 100 Habitatskämpfen, geben Euch die Rudel auch Boni auf die entsprechenden Attribute Eures Helden - 1% pro gefundenem Pet des jeweiligen Elements!
Zudem gibt es für jedes Pet, dass Stufe 100 erreicht, nochmal 0,5% Bonus auf das jeweilige Attribut. Dieser Bonus steigt auf 0,75% bei Erreichen von Stufe 150 und auf 1% bei Maximierung der Stufe auf 200.
Hinweis: Stärkepets geben einen Bonus auf Euren Stärkewert, Licht auf Geschick, Erde auf Intelligenz, Schatten auf Ausdauer und Feuer auf Euren Glückswert

Auf Seite 2 gehts weiter ->
  #27  
Alt 24.09.2018, 18:52
Benutzerbild von KO771
KO771 KO771 ist offline
International Community Manager
 
Registriert seit: 15.06.2009
Gilde: Hilde? Welche Hilde?
Beiträge: 24.731
Standard Dungeons & Turm / Dungeonportal / Schattenwelt & Wirbelwind



Der Dungeon
Die Archäologen berichten in Ihrem Report von 15 Dungeons, die allerdings alle mit Schlössern versperrt sind.
Finde die passenden Schlüssel, besiege die Gegner, die auf Dich warten, und räume die Ebenen der Dungeons auf! Aber halte die Augen nach Wertvollem auf!

Tipp: Alles Wissenswerte zu den Dungeons und deren Schlüsseln findet Ihr hier in der FAQ!
Hinweis: Nach jedem Kampf müsst Ihr eine Stunde warten. Wollt Ihr schneller zurück in den Kampf, müsst Ihr einen Pilz zahlen!


Der Turm
Sobald Ihr die ersten 9 Dungeons erfolgreich bestritten habt, erhaltet Ihr nicht nur Zugang zu Dungeon 10, sondern auch zum Turm (oben links in der Karte).
Hier stehen Euch drei kämpfende Begleiter zur Seite, mit deren Hilfe Ihr Euch bis zu 100. Etage des Turms durchschlagen könnt.
Diese Begleiter könnt Ihr verstärken, indem Ihr die Stufe dieser hochkauft (Klick auf das + rechts neben der Stufenanzeige) und Eure Begleiter mit Gegenständen ausstattet. Benötigte klassenspezifische Gegenstände könnt Ihr zum Beispiel durch das WC-Feature erhalten.
Ihr wechselt die Begleiter durch, indem Ihr auf die Pfeile in den Charakterbildern klickt.
Der Clou am Turm ist, dass Ihr pro geschaffter Etage Euren Goldbonus um 1% erhöhen könnt und Ihr neben einem weiteren Goldgewinn für Euren Charakter noch epische Items für Eure (klassenfremden) Begleiter erhalten könnt.

Hinweis: Die maximale Stufe Eurer Begleiter kann nur so hoch sein, wie Eure eigene Stufe ist!
Hinweis: Epische Items, die Ihr im Turm findet, sind NICHT im WC spendbar und geben beim Verkauf im Laden 0 Gold!
Hinweis: Seid Ihr Assassine und gebt Eure klassengebundene epische 3-Attribut-Waffe an den barbarische Bertram, wechselt das Hauptattribut der Waffe von Geschick auf Stärke.
Hinweis: Seid Ihr Kampfmagier und gebt eines Eurer klassengebundenen epische 3-Attribut-Gegenstände (außer Waffe) an den magischen Markwart, wechselt das Hauptattribut des Gegenstandes von Stärke auf Intelligenz.


Das Dungeonportal
Sobald Ihr Stufe 99 erreicht habt, habt Ihr Zugriff auf das Dungeonportal.
Hier könnt Ihr täglich einmal hineintreten und gegen einen extrem schweren Gegner kämpfen (ähnlich dem Gildenportal).
Der Gegner regeneriert seine Lebenspunkte immer um Mitternacht um 10%. Also bleibt dran!
Der Sieg lohnt sich, denn mit jedem besiegten Gegner erhaltet Ihr dauerhaft 1% mehr Bonus auf Eure Lebenspunkte.




Schattenwelt & Wirbelwind
Die Existenz der Schattenwelt wurde lange Zeit für ein Märchen gehalten.
Sobald Ihr den Turm und seine drei Begleiter freigeschaltet (und mind. Stufe 125 erreicht) habt, erhaltet Ihr die Möglichkeit, in der Edelsteinmine der Festung den Schlüssel zur Schattenwelt und damit zum ersten Schattendungeon ausgraben zu können.
Die Schattenwelt besucht Ihr, indem Ihr in der Dungeonübersicht unten rechts auf die magische Medaille klickt (oder 2x auf den Menübutton "Dungeons").
Die Gegner in den Dungeons dieser Schattenwelt sind mit den Bösewichten der bekannten (Licht-)Welt nur schwer zu vergleichen, denn die Dunkelheit verleiht ihnen unglaubliche Stärke. Wie gut, dass Ihr dieses Abenteuer mit Euren Turmbegleitern bestreiten könnt.
Der Zugang zu jedem Schattendungeon wird über einen passenden Schlüssel ermöglicht, den Ihr in der Edelsteinmine finden könnt - allerdings erst, wenn Ihr mind. 5 Dungeonetagen im vorherigen Schattendungeon erledigen konntet!
Ausnahme stellt der 15. Schattendungeon dar, denn diesen könnt Ihr erst betreten, wenn Euer Charakter zudem mind. Stufe 350 erreicht hat.

Auch findet Ihr in der Schattenwelt einen Wirbelwind, der 1000 Monster, Gegner und Figuren aus der Lichtwelt durcheinanderwirbelt und für Euch (allein!) zum Bekämpfen anbietet.
Dieser Wirbelwind hat die Besonderheit, dass, wenn Ihr einen Gegner besiegt und noch mind. 90% Eurer Lebensenergie habt, Ihr die nächste Etage direkt und kostenfrei in Angriff nehmen könnt.

Tipp: Wie im Turm, gewinnt Ihr auch im Schattendungeon bei jedem Gegner einen epischen Gegenstand - für Eure Charakterklasse oder für Eure Begleiterklassen.
Hinweis: Wie die Turmgegenstände, sind auch die Schattendungeongegenstände nicht im WC spendbar!
Hinweis: Gegner, die Ihr im Wirbelwind besiegt, werden vom Sammelalbum nicht übernommen.
  #28  
Alt 24.09.2018, 18:53
Benutzerbild von KO771
KO771 KO771 ist offline
International Community Manager
 
Registriert seit: 15.06.2009
Gilde: Hilde? Welche Hilde?
Beiträge: 24.731
Standard Festung / Unterwelt



Die Festung
Schaffe, schaffe, Häusle baue!

Hier habt Ihr, ab Charakterstufe 25, die Möglichkeit, Eure eigene Festung zu bauen.
Ihr startet, gegen Zahlung einiger Goldstücke, mit einem kleinen Hauptgebäude und danach mit einer Holzfällerhütte, die für Euch Holz abbaut. Diese Ressource wird benötigt, um u.a. den Steinbruch zu errichten.
Holz und Steine sind die Ressourcen, die Ihr benötigt, um weitere Gebäude (oder später Einheiten) zu bauen oder bestehende Gebäude (oder halt die Einheiten) zu verbessern.
Holz und Steine können Euch bei einem Angriff aber auch geklaut werden. Mit einem Klick auf die Holzfällerhütte bzw. den Steinbruch sichert Ihr einen Großteil der bis dahin abgebauten Ressourcen in Eurer Festung
Die Gebäude, Ihre Funktionen und Voraussetzungen sind, wenn Ihr mit der Maus auf diese klickt, auch beschrieben.

Solltet Ihr für einen Neubau bzw. einen Ausbau genug Ressourcen gesammelt haben, informiert Euch das Spiel mit einem Ausrufezeichen darüber, wo Ihr überall aktiv werden könntet.
Beachtet aber bitte, dass Ihr immer nur ein Gebäude ausbauen könnt. Brecht Ihr einen laufenden Ausbau (oder Edelsteinabbau) ab, erhaltet Ihr 75% der eingesetzten Ressourcen zurück.
Zudem der Hinweis, dass ein Gebäude erst dann als "fertig (aus)gebaut" gilt, wenn die Zeit abgelaufen ist UND Ihr auf die Festung geklickt habt (um den Bau als Bauherr sozusagen abzunehmen)!

Eine Kurzbeschreibung der Gebäude (zum Öffnen/Schließen bitte auf den Spoiler klicken!)


Hinweis: Bestimmte Gebäude oder Ausbaustufen verlangen neben einer gewissen Anzahl an Ressourcen, auch einen Mindestausbau der Festung oder die Errichtung anderer Gebäude im Vorfeld. Alle Gebäude können ohne den Einsatz von Pilzen gebaut werden.
Hinweis: Ihr könnt nicht mehr als 2 Milliarden Holz/Steine (übervolles Lager z.B. durch Gewinne beim Glücksrad) einlagern.


Angriffe auf andere Spieler
Ihr habt in der Kaserne Soldaten, die sich langweilen? Über den Button Angreifen unten links könnt Ihr Spieler in Eurer (Festungsehrenhallen-)Umgebung angreifen.
Euch wird bei jedem Gegner angezeigt, wie hoch der Gewinn ausfallen könnte. Außerdem seht Ihr, wie die Verteidigung des Gegners in etwa aufgestellt ist (bis auf die Anzahl an verteidigenden Magiern (that must be magic!)).
Gegner gefunden? Dann wählt aus, wie viele Eurer Soldaten Ihr in den Kampf schicken wollt. Bedenkt, dass diese Soldaten nicht zurückkehren. Im Schieberegler findet Ihr eine Hinweisleiste, ob der Angriff sinnig ist (in Hinblick auf den Kosten-/Nutzenfaktor und/oder der Gegnerstärke im Vergleich zu Euren Soldaten). Beachtet aber bitte, dass diese Anzeige nur eine Hilfe ist und, kein Garant auf einen Sieg!


Verteidigung gegen andere Spieler
Wurdet Ihr angegriffen und Teile (oder gar alle) Eurer Bogenschützen und Magier wurden besiegt, so sind diese verloren. Ihr müsst neue Verteidiger ausbilden (über die + Buttons hinter den Einheiten oben).
Zudem verliert Ihr Teile Eures Holzes und Eurer Steine. Mehr dazu im nächsten Abschnitt.

Tipp: In Eurer Post seht Ihr u.a. die Festungskämpfe. Dort findet Ihr auch einen Button, um den Spieler, der Euch angegriffen hat, in einer Revanche angreifen zu können.


Gewinne/Verluste
Gewinnen kann nur, wer aktiv angreift. Verlieren kann nur, wer angegriffen wird. So weit, so einfach.
In den ersten 48 Stunden nach Errichtung der Festung (Stufe 1, also Euer Beginn mit der Festungsfunktion) kann Euch niemand Euer Holz und Eure Steine klauen. Sozusagen ein Anfängerschutz. Ist diese Zeit vorüber, bestimmt ein Faktor die genaue Höhe des Gewinns/Verlusts: Die Stufe Eures Festungshauptgebäudes (das Gebäude in der Mitte).

Tipp: Eine Beispielrechnung findet Ihr hier in der FAQ.




Die Unterwelt
So sonnig die Lande Eurer Festung auch sind, so dunkel ist die Welt darunter.
Wer zu tief in der Festungsmine schürft (ab Ausbaustufe 10 der Mine und Euer Turm im Dungeon muss freigeschaltet sein!), wird nicht das Herz des Berges finden, wohl aber das Herz der Finsternis.
Dieses Juwel, das Gerüchten zufolge einem gehörnten, rothäutigen Reaper gehörte, gewährt Euch den Zugang zur Unterwelt.
Aktiviert es, indem Ihr es im Charaktermenü auf Euer Charakterbild zieht und danach in der Festung unten links auf die Medaille klickt (oder 2x. auf den Button "Festung" in der Navigationsleiste).

Ähnlich der Festung startet Ihr auch dort mit dem Mittelpunkt allen Schaffens, Eurem bereits gefundenen Herz der Finsternis.
Dieses ernährt sich von Seelen, die Ihr aus gefallenen Helden ernten könnt und Euch danach die Möglichkeit gibt, das dunkle Reich nach und nach auszubauen, zu verbessern und für Euch vorbeibringend nutzbar zu machen.

Dazu stehen Euch mehrere Gestalten, Maschinen und Orte zur Verfügung (zum Öffnen/Schließen bitte auf den Spoiler klicken!):


Wie man Helden anlockt und die Seelenausbeute maximiert
Ihr könnt jeden Tag ahnungslose Helden in Eure Unterwelt locken, die Eure Truppen dann auseinander nehmen sollten.
Das Auswählen der Helden ist einfach, denn je ausgebauter das Tor zu Eurer Unterwelt ist, desto mehr Helden könnt Ihr aus der Ehrenhalle aussuchen und über die bläulichen Schwerter im Charakterbild anlocken.
Beim Klick auf "Held suchen..." wird Euch bereits ein passender Gegner (zu Eurer "Max. Seelen Stufe", siehe unten) ausgewählt, den Ihr zum Anlocken auswählen könnt, aber nicht müsst.
Gehen wir beim Anlockvorgang von einem Sieg für Euch aus, erhaltet Ihr Seelen als Belohnung.
Die Höhe der Belohnung hängt von zwei Faktoren ab: Zum einen von der Ausbaustufe Eurer Folterkammer und dann noch von der Stufe des Helden, den Ihr besiegt habt.
Die "Max. Seelen Stufe", den Ihr sehen könnt, wenn Ihr auf den "Helden anlocken..." Button zeigt, erhöht sich mit jedem besiegten Gegner um 1 und sinkt im Verlustfall um 5.
Dieser Wert gilt in der Ehrenhalle zugleich als Eurer "Ehrewert" (und sorgt damit für eine Platzierung in dieser - bei gleichen Ehrepunkten entscheidet dann, welcher Spieler seinen Wächter am meisten verbessert hat).
Lockt Ihr Gegner an, deren Charakterstufe gleich (oder höher) Eurer "Max. Seelen Stufe" ist, erhaltet Ihr die höchste Anzahl an gewinnbaren Seelen. Je größer die Abweichung (nach unten hin) ist, desto weniger Seelen gewinnt Ihr.

Hinweis: Der von Euch besiegte Held verliert in "seiner" Unterwelt weder Seelen noch Einheiten.
Hinweis: Ist Euer "Max. Seelen bei Stufe" Wert höher als die Charakterstufe des höchsten Spielers auf Eurer Spielwelt, so erhaltet Ihr die max. Seelenanzahl auch dann, wenn Ihr diesen Spieler anlockt (und besiegt).
Hinweis: Seid Ihr der Spieler mit der höchsten Charakterstufe auf Eurer Spielwelt, erhaltet Ihr, wenn Ihr den Spieler mit der zweithöchsten Charakterstufe angreift, genau so viele Seelen wie die Spieler, die Euch besiegen.


Goblins, Trolle & Wächter
Eure Kampftruppen sind auf zweierlei Arten verbesserbar, damit Ihr es auch mit höherstufigen Helden aufnehmen könnt:
1. Durch Ausbau der jeweiligen Einheiten(gebäude) in der Unterweltübersicht. Eure Einheiten erhalten dadurch Verstärkung durch Artgenossen und/oder bessere Ausrüstung.
2. Durch Verbesserung der Einheitentypen in der Kopfleiste der Übersicht. Hier könnt Ihr über den jeweiligen + Button die Charakterstufen und -attribute der Einheiten verbessern (die Stufe bis 600, die Attribute unbegrenzt).
  #29  
Alt 24.09.2018, 18:53
Benutzerbild von KO771
KO771 KO771 ist offline
International Community Manager
 
Registriert seit: 15.06.2009
Gilde: Hilde? Welche Hilde?
Beiträge: 24.731
Standard Gilde / Raids / Gildenportal



Zusammen ist es doch immer noch am schönsten.

Um eine Gilde zu gründen, benötigt Ihr nur zwei Dinge: 10 Gold (die werden aber direkt in die Gildenkasse eingezahlt) und einen Namen für die Gilde.
Und dann gehts los:
Auf der linken Seite befindet sich Eure Mitgliederliste inklusive diverser Infos über die Gilde (wie die Durchschnittsstufe oder Ritterhallenpunkte) und die Mitglieder (wie aktive Tränke, individuelle Ritterhallenpunkte oder deren Aktivität). Die Liste ist scrollbar und sortiert nach Gildenrängen und Charakterstufen.

Hinweis: Klickt Ihr in der Liste oben auf "Aktivität" wechselt die Anzeige auf weitere Mitgliederinfos wie der Spendenstand u.ä..


Auf der rechten Seite im oberen Bereich findet Ihr für Eure Gilde verfügbare Gildenkämpfe, -raids und das Pilzkatapult (welche unten in den Spoilern genauer beschrieben sind!).
Durch einen Klick auf die jeweiligen Grafiken könnt Ihr Euch zu diesen Kämpfen anmelden oder, als Gildenleiter und -offizier, diese starten (bzw. laden im Falle des Katapults).
Auch findet Ihr dort das Aushängezeichen Eurer Gilde, das Gildenwappen. Jedes Mitglied der Gilde kann auf dieses klicken und im Editor eines designen und dann vorschlagen. Aber nur der Gildenleiter kann das Wappen final ändern.

Im unteren Bereich findet Ihr dann mehrere Reiter wie die Gildenbeschreibung, die Gildenausbauten, das Gildenportal (siehe Spoiler unten) und das Spendenfeld.
In der Gildenbeschreibung könnt Ihr Eure Gilde für Interessenten beschreiben oder Euren Gildenmitgliedern Infos hinterlassen.
Es ist auch beides möglich, denn wenn Ihr ein /// in die Beschreibung setzt, ist der Teil davor nur für Gildenmitglieder sichtbar, der Teil danach ist für alle Spieler der Spielwelt angezeigt.
Im zweiten Reiter findet Ihr die Ausbaumöglichkeiten Eurer Gilde für mehr Plätze und Boni. Diese Erweiterungen kosten Gold und Pilze.
Reiter Drei führt Euch zum Gildenportal, welches im Spoiler unten genauer beschrieben ist.
Der letzte Reiter gibt Euch die Möglichkeit, Gold und Pilze über einen Schiebregler in die Gilde zu spenden und zeigt Euch an, wie viel Ihr bereits gespendet habt. Spenden sind über einen Chatbefehl auch genauer zu tätigen (gebt im Chat (Pfeil rechts mittig) /help für eine Übersicht ein).

Hinweis: Beachtet, dass das Maximum an Gold in der Gildenkasse bei 10.000.000 liegt!
Hinweis: Beachtet, dass einmal in die Gildenkasse eingezahltes Gold und eingezahlte Pilze nicht mehr ausgezahlt werden können!
Hinweis: Ihr könnt nur so viele Pilze einzahlen, wie Ihr über den Pilzdealer gekauft habt. Zeigt mit der Maus auf Eure Pilzmenge, um die Spendenmenge anzuzeigen.


Jede Gilde kann nur einen Gildenleiter haben. Gildenleiter und -offiziere können Kämpfe starten, Spieler aus der Ehrenhalle in die Gilde einladen und diese rauswerfen oder die Gilde ausbauen. Aber nur der Gildenleiter kann die Gildenbeschreibung sowie das Gildenwappen abändern.
Um einen Spieler zum Offizier zu ernennen, klickt der Gildenleiter in der Liste auf dessen Namen und klickt im Charakterbild auf das "+"-Zeichen. Es erscheint nun ein Menü mit diversen Funktionen.
Auch kann ein Gildenleiter einen anderen Spieler zum neuen Gildenleiter ernennen (dies ist von abgetretenen Gildenleiter nicht rückgängig zu machen, er bleibt aber Offizier der Gilde). Aber Achtung, dies geht nur, wenn der neu geplante Gildenleiter bereits Offizier ist!

Hinweis: Ist Euer Gildenleiter inaktiv (>21 t Anzeige in rot), wird beim Klick auf Ihn im Plusmenü rechts ein Symbol zur Abwahl eingeblendet, welches jeder Offizier der Gilde anklicken kann.


Eine Gilde kann von jedem Spieler aber auch auf eigenen Wunsch hin verlassen werden, indem man sein eigenes Menü im Charakterbild aufruft.

Hinweis: Verlässt ein Spieler die Gilde, wird seine Spendenanzeige auf Null gesetzt, auch wenn er später wieder der Gilde beitreten sollte.


Gildenkriege und das Pilzkatapult


Gildenraids


Gildenportal
  #30  
Alt 24.09.2018, 18:53
Benutzerbild von KO771
KO771 KO771 ist offline
International Community Manager
 
Registriert seit: 15.06.2009
Gilde: Hilde? Welche Hilde?
Beiträge: 24.731
Standard Post



Tag, Post!
Hier könnt Ihr andere Spieler anschreiben (ab eigener Spielerstufe 10!) oder schauen, ob Ihr Post bekommen habt.
Diese kann eine Nachricht eines Mitspielers sein, eine Gildeneinladung oder eine Nachricht mit einem Kampfergebnis (Arena, Gilde oder Festung), wenn Ihr angegriffen wurdet oder angegriffen habt.
Auch findet Ihr hier Eure Freundesliste. Spieler, die Ihr als Freunde markiert habt, findet Ihr hier dann auf einen Blick aufgelistet (ebenso Spieler, die Ihr ignoriert - diese sind in gräulicher Schrift gelistet!).

Tipp: Neue Nachrichten sind hellgelb, gelesene dunkelgelb.
Hinweis: Ihr könnt 99 Nachrichten speichern, der 100. Slot ist für Infonachrichten vom Betreiber reserviert.
Tipp: Wollt Ihr alle Nachrichten im Posteingang auf einmal löschen, klicken unten rechts auf die Mengenanzeige (im Screenshot die "5/100").
Hinweis: Ungelesene Infonachrichten des Betreibers löschen sich automatisch nach 30 Tagen.
Hinweis: Kampfnachrichten werden nur erstellt/zugestellt, wenn es im Kampf etwas zu gewinnen bzw. verlieren gab.
Hinweis: Es werden bis zu 50 Kampfnachrichten gespeichert. Wird eine neue Kampfnachricht zugestellt, wird die älteste Kampfnachricht automatisch gelöscht.
Tipp: Kampfnachrichten löschen sich zudem automatisch nach 14 Tagen. Wollt Ihr einen Kampf vor der Löschung bewahren, markiert die Nachricht mit einem Haken im Kästchen davor.


Rundnachricht an die eigene Gilde schreiben
Möchtet Ihr Eurer Gilde etwas mitteilen, so muss nicht jedes Mitglied einzeln angeschrieben werden.
Wenn Ihr eine Nachricht schreibt, klickt rechts auf das Gildensymbol und schon werden alle Mitglieder Eurer Gilde die Nachricht erhalten!
Thema geschlossen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:26 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by 'Playa Games GmbH'