Shakes & Fidget - Das offizielle Supportforum  

Zurück   Shakes & Fidget - Das offizielle Supportforum > Forenarchiv > Archiv - S&F Game & Support > Ideen & Vorschläge

Hinweis

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 22.09.2017, 00:57
Eggman95 Eggman95 ist offline
Strider-Reiter
 
Registriert seit: 26.08.2010
Beiträge: 124
Standard Questgoldlimit an Questlänge anknüpfen

Hi,


ich hab einen simplen Vorschlag: Man sollte das Goldlimit jeder Quest an die Questlänge anknüpfen.
Jenes ist in Anlehnung an der Änderung vom 13.04.2016 auf Version 2.61.1085,
mit dieser Version wurde das Goldlimit der Stadtwache von maximal 10 Mio. Gold in 10 Stunden auf 10 Mio. Gold pro Stunde erhöht.


Momentan ist es egal, ob eine Quest 2.5, 5, 7.5 oder 10 Minuten (50%-Mount) lang ist, man kann maximal 10 Millionen Gold bekommen,
jenes fällt vor allem beim Gold-Event auf, wenn man Stufe 400+ ist.
Mein Vorschlag wäre es nun, dass man bei einer 2.5 Minuten-Quest maximal 10 Mio. Gold, bei einer 5 Minuten-Quest maximal 20 Mio. Gold,
bei einer 7.5 Minuten-Quest maximal 30 Mio. Gold bzw. bei einer 10 Minuten-Quest maximal 40 Mio. Gold kriegen kann.
(Mit der Questlänge steigt das Questgoldmaximum)


Jene Änderung wird über früh oder lang eh nötig, siehe Erhöhung des Stadtwachen Goldes (Update auf 2.61.1085).
Momentan hängt die Goldausbeute am Gold-Event nur vom RNG ab,
desto mehr kurze Quest man bekommt desto mehr Gold macht man am Ende des Tages.
(Wenn ich nur auf kurze Quest Spiele mache ich im Schnitt 82 (+/-) 5 Quests,
jenes ist ein Delta von 10 Quests, beim Gold-Event sind das folglich ca. 100 Mio. Gold die nur vom RNG abhängen)
Diese Änderung würde auch das Problem lösen das runterskalierte Quests zu wenig Gold geben.


Diese Änderung wäre nicht zu unbalanciert, es würde das Zahlenmotiv der 10 Mio. beibehalten und würde mit Sicherheit die meisten Spieler erfreuen.



Edit:
Da in diesem Thread eine Grundsatzdiskusion ausgebrochen ist, will ich meinen eigenen Beitrag dazu hier zitieren:
Zitat:
Zitat von Eggman95 Beitrag anzeigen
Leute, können wir zum Thema zurück kommen?

Wenn man das Gold-Cap dynamisch an die Questlänge anpasst,
wird das nicht dafür sorgen, dass man unmengen mehr Gold macht.

Wieso? Jenes ist ganz einfach, wenn man durch sein hohes Level bei 10 min bzw. 7,5 min Quests ans Gold-Cap stößt, werden diese automatisch Scheiße und niemand der noch ganz bei Sinnen ist nimmt diese an.
Man weicht automatisch auf kürzere Quests aus, hier stößt man nicht an das Gold-Cap.

Wenn man das Gold-Cap an die Questlänge anpasst macht das die 10min/7,5min Quests nicht besser, sondern weniger Scheiße.

Wenn man nur auf die kürzesten Quests geht, macht man im Schnitt 82 Quests pro Tag, angenommen man würde bei jeder Quest 10 Mio. Gold bekommen, so würde man auf 820 Mio Gold am Ende des Tages kommen (die Verzauberung habe ich der Einfachkeit halber mal weg gelassen).
Angenommen das Cap wäre dynamisch (wie im Eröffnungspost beschrieben) so könnte man (320 Alu / 2,5 min = 128 Quests) 1.280 Mio. Gold am Tag machen .
1.280 mio. / 820 mio. = 1,561

Ein dynamisches Gold-Cap würde im best Fall einem Gold-Boost von 56,1% entsprechen.

(Jeder der nicht versteht wie ich darauf komme, schreibt mich an und stellt euch nicht öffentlich bloß)

Geändert von Eggman95 (19.02.2018 um 21:05 Uhr)
  #2  
Alt 22.09.2017, 10:47
Benutzerbild von gladbach
gladbach gladbach ist offline
Abenteurer
 
Registriert seit: 06.08.2010
Beiträge: 316
Standard

Ich bin Level 453 und hab öfters das Problem, dass ich 10 Minuten Quests mit 10 Mio Gold bekomme. In der Regel lohnen sich dann die kürzeren Quests mehr, da die 10 Minuten Quest durch den Cap abgeschwächt wird. So langsam komm ich auch an die 10 Mio Grenze bei 7,5 Minuten Quests und mit der Zeit werden es tendenziell immer mehr Quests die am Cap sind.
Bin dafür, dass daran auf jeden Fall etwas geändert wird, sonst ist man mit der Zeit gezwungen immer kürzere Quests zu machen und die langen werden sinnlos. Mir gefällt dein Vorschlag mit dem 10 Mio Cap pro 2,5 Minuten.

/dafür
__________________
  #3  
Alt 22.09.2017, 13:30
Benutzerbild von Lichti
Lichti Lichti ist offline
Abenteurer
 
Registriert seit: 08.11.2010
Gilde: Nachtwache (Insanity im Herzen) / friends
Beiträge: 448
Standard

Gute Idee, ich bin auch dafür.
Nicht nur aufgrund der bereits erwähnten fehlenden Relation der Questbelohnung, sondern für mich auch in Hinblick auf zukünftige Ziele.
Mittlerweile herrscht soviel Stillstand[*] in allen Spielebereichen, daß ich es als Vorankommen ansehe, wenn ich am Ende des Tages Gold in meine Attribute stecken kann.

[*]
__________________
---
Lege dich nicht mit einem Idioten an.
Er wird dich auf sein Niveau herunterziehen und
dich dort mit Erfahrung schlagen.
Folgende User bedankten sich bei Lichti für das Posting:
  #4  
Alt 22.09.2017, 14:22
justl justl ist offline
Fidgets Greif
 
Registriert seit: 14.06.2010
Gilde: oooOOooo
Beiträge: 938
Standard

Hallo,

irgendwo gabs mal eine ähnliche Diskussion (Steve findet die sicher genauer als ich ), worin schon klargestellt wurde, dass die Goldgrenze nur für die Stadtwache aufgehoben wurde, im Rest vom Spiel aber bleibt wie sie ist.

Ich denke, daran wird sich auch jetzt wenig ändern.

SG,
Justl
__________________

Details für Bugformular siehe Spoiler

Wenn der Klügere immer nachgibt, wird die Welt bald von Idioten beherrscht.
  #5  
Alt 22.09.2017, 14:24
psyko1301 psyko1301 ist offline
Pilzsammler
 
Registriert seit: 30.07.2015
Beiträge: 38
Standard

Als alternative würde sich anbieten das man die XP anpasst, so das sich die Langen quests mit dem 10 Mio Cap durch die XP sich lohnen.
Folgende User bedankten sich bei psyko1301 für das Posting:
  #6  
Alt 23.09.2017, 07:56
Randall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

@justl: der Vorschlag zielt nicht auf die grundsätzliche Aufhebung des Caps, sondern darauf, den langen Quests wieder einen Sinn zu geben. Natürlich kommen dann im Endergebnis auch höhere Einnahmen für etliche Spieler heraus. Trotzdem sollte er umgesetzt werden.
gladbach beschrieb ja, dass er mit Level 453 keine 10-Minuten-Quests mehr annimmt, und bereits bei 7,5 Minuten immer öfter das Cap erreicht wird.
Bei mir ist das bereits mit Level 353 der Fall (am Gold-WE gehe ich auf Gold, sonst auf XP). Sehe ich bei der Quest-Auswahl 10 Minuten, schaue ich mir gar nicht erst die Werte an, sondern nur, ob eventuell ein Epic dabei ist. Wenn nicht, ist dieses Abenteuer für mich nicht relevant. Und wenn ich bereits jetzt bei 5 Minuten bis zu 9 Mio. Gold holen kann, dann sind für mich auch die allermeisten Abenteuer mit 7,5 Minuten absolut uninteressant. Und so laufe ich am Gold-WE über die sprichwörtlichen Dörfer. Anders ausgedrückt: Mein Spielspaß ist bei diesem Event am geringsten.
  #7  
Alt 23.09.2017, 15:03
Benutzerbild von ch4rlie
ch4rlie ch4rlie ist offline
Abenteurer
 
Registriert seit: 02.01.2010
Gilde: Die Steinzeitler
Beiträge: 456
Standard

hier:

https://forum.sfgame.de/showthread.php?t=76130

und hier

https://forum.sfgame.de/showthread.php?t=62786?t=62786


PS: bei der stadtwache liegt das cap bei 10 mio gold pro stunde (also max 100mio gold bei 10 stunden)

lg
__________________
Magier Stufe 505
Server: INGAME

Ehrenhalle Helden TOP: 1
Osteros Schatten : clean
Ytuber: clean
HP Schatten : 19/20
Ringe Schatten : 17/20

INGAME!! WIR SIND AUCH NOCH DA!!!!
ingame.sfgame.de
in unsere Gilde kommt jeder rein, egal welches level (200% Bonus!!!! auf alles, besser als jeder neuer server!!!)
  #8  
Alt 24.09.2017, 19:09
DanLDSkal
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von psyko1301 Beitrag anzeigen
Als alternative würde sich anbieten das man die XP anpasst, so das sich die Langen quests mit dem 10 Mio Cap durch die XP sich lohnen.
Ich möchte diesen Vorschlag aufgreifen, damit er nicht untergeht.

Rechenbeispiel: Man bekommt eine Quest mit 15 Mio Gold und 6 Mio XP. Es geht also 1/3 des Goldes verloren. Dieser Verlust wird dadurch ausgeglichen, dass man 1/3 mehr XP bekommt. Statt wie bisher 10 Mio Gold und 6 Mio XP bekommt man also 10 Mio Gold und 8 Mio XP.

So behält eine Quest auch ihren Wert, wenn das Gold auf 10 Mio pro Quest begrenzt bleibt.
Die folgenden 2 User sagen "Danke" zu für dieses Posting:
  #9  
Alt 24.09.2017, 20:47
Benutzerbild von KO771
KO771 KO771 ist offline
International Community Manager
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 25.646
Standard

Ich geb die verschiedenen Alternativen mal weiter. Evtl. lässt sich was reißen.
Die folgenden 17 User sagen "Danke" zu KO771 für dieses Posting:
  #10  
Alt 24.09.2017, 23:01
Benutzerbild von viper1978
viper1978 viper1978 ist offline
Abenteurer
 
Registriert seit: 07.09.2010
Gilde: S1 - Ritter des Anduril
Beiträge: 365
Standard

Ich finde es super, dass die Vorschläge weitergegeben werden.

Auch wenn schon Beispiele genannt wurden, möchte ich an dieser Stelle dennoch ein wenig mehr in die Materie einsteigen um die Problematik noch ein wenig mehr aufzuzeigen.

Ich selbst bin mit meinem höchsten Char bei 465. Außerhalb des Gold-Event bekomme ich öfter bei 2,5 Min Quests über 3,5 Mio Gold. Da dies keine Seltenheit ist, kann dies als Richtwert genutzt werden. Kommt also eine solche Quest zum Gold-Event stehen 10 Mio Gold zubuche, statt ein Fünffachwert von 17,5 Mio Gold ... also 7,5 Mio weniger Gold als möglich wären und das bereits bei 2,5 Min Quest. Folglich liegt der "Verlust" bei längeren Quests noch höher. Ähnlich verhält es sich auch bei der Stadtwache, die pro Stunde auf 10 Mio Gold beschränkt ist. Rechnen wir mit 2,5 Mio Gold pro Stunde unter Normalbedingungen ergibt sich auch hier ein "Verlust" von 2,5 Mio Gold pro Stunde und 25 Mio Gold auf 10 Stunden Maximalstadtwache.

Für hohe Stufen wird das Spiel immer weniger attraktiv, da aufgrund der "XP-Bremse" ab Stufe 393 auch immer mehr der Gold-Cap greift. Es sollte nicht sein, dass man mit hoher Stufe weniger XP und weniger Gold erhält als ein Spieler mit deutlich geringerem Level. Es sieht sonst so aus als ob man bestraft wird, nur weil man schon länger seinen Char spielt.

Ich hoffe, wir finden eine Lösung die allen zugute kommt ... jetzt oder künftig, denn es wird jeden irgendwann betreffen.
__________________

Das Original von S1
Ritter des Anduril ... ein fester Bestandteil in den S1 TOP-Gilden

Geändert von viper1978 (24.09.2017 um 23:05 Uhr)
Die folgenden 9 User sagen "Danke" zu viper1978 für dieses Posting:
 

Stichworte
gold, questgold

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:21 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by 'Playa Games GmbH'