Shakes & Fidget - Das offizielle Supportforum  

Zurück   Shakes & Fidget - Das offizielle Supportforum > Forenarchiv > Archiv - S&F Game & Support > Lob & Kritik

Hinweis

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 08.02.2011, 21:37
Benutzerbild von DarkMagic
DarkMagic DarkMagic ist offline
Pilzsammler
 
Registriert seit: 01.09.2010
Gilde: First Class
Beiträge: 44
Beitrag Es wurmt mich schon ein bisschen...

Liebe Community,

ich lese ab und an: Lern Deutsch! - Deine Rechtschreibung ist nicht so toll!

Ich meine, was hat das mit dem Forum zu tun? Nichts. Ob einer die Wörter verdreht oder Worte falsch schreibt, ist doch mehr als Banane.

Das Forum lebt von Beiträgen, ob irrsinnige oder gute Beiträge. Es ist egal.

Solange man die Leute versteht.

Ich habe es schon einige Male gelesen und ich finde es nicht gerade nett, die Leute so, auf Deutsch gesagt, der Blöße hinzugeben.

Und nun kommt keiner: Die machen das doch selber!

Nee, sie machen es nicht selber. Es gibt Leute, DIE können gut schreiben und es gibt wiederum Leute, die Probleme damit haben oder auch nicht aus Deutschland sind oder so.

So, das wollt ich einfach mal loswerden.
Die folgenden 3 User sagen "Danke" zu DarkMagic für dieses Posting:
  #2  
Alt 08.02.2011, 21:47
Benutzerbild von Hercules
Hercules Hercules ist offline
Übungspuppe
 
Registriert seit: 08.02.2011
Beiträge: 1
Standard

Viele bedenken nicht das es menschen gibt wo Legastheniker sind.
Und mit solchen sachen machen sie es den nicht leichter.
  #3  
Alt 08.02.2011, 21:48
Benutzerbild von Garubilon
Garubilon Garubilon ist offline
Skelettwächter
 
Registriert seit: 18.07.2010
Gilde: S20 CrAzY CrUsHeRs|S5 Holy Grail
Beiträge: 1.824
Standard

Zitat:
Zitat von DarkMagic
es gibt wiederum Leute, die Probleme damit haben oder auch nicht aus Deutschland sind oder so.
Da magst du Recht haben, aber die Posts, die oftmals verfasst werden, zielen eher auf die Personen, die sich einfach keine Mühe geben ! Wenn dann jemand schreibt "Ich bin am Handy und tippe schnell, also ist alles was ich schreibe kaum lesbar" dann habe ich dafür keinen Respekt.

Falls du auf meinen Post hinzielst - das ist alles geklärt. In dem Falle war es ein Fehler von mir.

Allerdings: Wenn jemand etwas schreibt, möchte er, dass andere das lesen. Wenn ich an zwei Sätzen 10 Minuten lesen muss, um es zu verstehen, weiß ich, dass es auch besser ginge. Mir kann niemand sagen, dass man die meisten Fehler nicht mit "einfach noch ein mal durchlesen" beseitigen kann - sorry.

Das ist der Punkt: Die Leute geben sich keine Mühe, die schreiben schnell ihren Text und schicken ihn dann ab. Sie überlassen anderen die Arbeit, zu überlegen, was es bedeutet und was dahinter steckt. DAS wird kritisiert.

Außerdem steht es in den Forenregeln, das man versuchen sollte, sich in so korrektem deutsch auszudrücken, wie möglich. Dazu gehört auch, dass man Fehler ausbessert, die nicht sein müssen.
Die folgenden 12 User sagen "Danke" zu Garubilon für dieses Posting:
  #4  
Alt 08.02.2011, 22:00
Butterkeks Butterkeks ist offline
Schmied
 
Registriert seit: 05.07.2009
Gilde: Zwergenreich
Beiträge: 214
Standard

Zitat:
Zitat von Garubilon Beitrag anzeigen
Außerdem steht es in den Forenregeln, das man versuchen sollte, sich in so korrektem deutsch auszudrücken, wie möglich. Dazu gehört auch, dass man Fehler ausbessert, die nicht sein müssen.
Welche Fehler muss man den ausbessern, die nicht sein müssen?
__________________
Butterkekse sind Kekse aus Weizenmehl mit einem hohen Butteranteil von mindestens 10 Prozent.

In ihrer typischen, rechteckigen Form mit den vier großen Ecken, 14 Zähnen in der Länge, und 10 Zähnen in der Breite gibt es Butterkekse seit 1886
  #5  
Alt 08.02.2011, 22:04
MeyLee
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Mal Butter bei de Fische

Wenn jemand nicht von Geburt an Deutsch gelernt hat, mag das eine schwierige Sprache sein. Auf der Anderen Seite kann ich mich mit meinem norwegischen Hüttenvermieter besser auf Deutsch unterhalten, als mit manch Anderem, der hier geboren wurde und es eigentlich beherrschen müsste!
Es geht hier nicht um Gross oder Kleinschreibung oder andere banale Sachen, sondern um eine vernünftige Ausdrucksweise und einen einigermassen gepflegeten Schreibstil. Es ist ja schon teilweise so das man sich dafür schämen muss sowas hier überhaupt zu lesen. Das Schlimmste an der Sache ist aber das dies, zum grössten Teil, aus purer Faulheit und Ignoranz geschiet. Das kann und werd ich persönlich nicht aktzeptieren. Es verlangt ja keiner hochtrabendes Bürokratendeutsch - ein Umgangston ist mir teilweise lieber, aber dann doch bitte leserlich und möglichst ohne grobe Schnitzer in der Grammatik.

Das sollte nicht, nein das muss eine Grundvorraussetzung für die deutsche Sprache bleiben! Meine Grammatik ist auch nicht die Beste, aber ich denke wenigstens verständlich und nachvollziehbar.

Die folgenden 6 User sagen "Danke" zu für dieses Posting:
  #6  
Alt 08.02.2011, 22:07
Benutzerbild von id.scary
id.scary id.scary ist offline
Schmied
 
Registriert seit: 27.09.2009
Gilde: Der weisse Rat
Beiträge: 211
Standard

Zitat:
Zitat von DarkMagic Beitrag anzeigen
Solange man die Leute versteht.
Genau das ist der springende Punkt.

Keiner möchte die Sätze mehrmals durchlesen bis man halbwegs begreift, was der Verfasser sagen möchte.
__________________
LittleLan 4 Ever.
Der weisse Rat / Server 4
Die folgenden 12 User sagen "Danke" zu id.scary für dieses Posting:
  #7  
Alt 08.02.2011, 22:15
Smasher85 Smasher85 ist offline
Abenteurer
 
Registriert seit: 22.02.2010
Gilde: Dark Chaos I (S5) GODS (S6)
Beiträge: 482
Standard

Zitat:
Zitat von DarkMagic Beitrag anzeigen
Liebe Community,

ich lese ab und an: Lern Deutsch! - Deine Rechtschreibung ist nicht so toll!

Ich meine, was hat das mit dem Forum zu tun? Nichts. Ob einer die Wörter verdreht oder Worte falsch schreibt, ist doch mehr als Banane.

Das Forum lebt von Beiträgen, ob irrsinnige oder gute Beiträge. Es ist egal.

Solange man die Leute versteht.

Ich habe es schon einige Male gelesen und ich finde es nicht gerade nett, die Leute so, auf Deutsch gesagt, der Blöße hinzugeben.

Und nun kommt keiner: Die machen das doch selber!

Nee, sie machen es nicht selber. Es gibt Leute, DIE können gut schreiben und es gibt wiederum Leute, die Probleme damit haben oder auch nicht aus Deutschland sind oder so.

So, das wollt ich einfach mal loswerden.
Ich sehe das ganz anders.
Meiner Ansicht nach ist es eine Frage von Respekt den anderen Forenteilnehmern gegenüber. Ich erwarte, dass man vernünftig mit mir spricht oder zumindest so, dass ich es verstehe. Wenn man das nicht kann, dann sollte man es eben lernen, das ist eines der wichtigsten Dinge im ganzen Leben.

Manche Texte, die ich hier lesen "musste", waren so voller Fehler, dass ich davon ausgehen muss, dass diese Person entweder sich nicht darum kümmert, ob man ihn versteht oder es einfach nicht für nötig hält sich seinen Post nochmal durchzulesen und somit den erforderlichen Respekt der Community gegenüber nicht erbringen will.

Ich gehe doch auch nicht in einen Zeitungsladen und "blöcke" den Verkäufer an und erwarte dann eine vernünftige Antwort von ihm.

Rechtschreibung und somit Sprache ist eines der wichtigsten Dinge in einer kompletten Gesellschaft

OT: Wenn alle Immigranten nach einer gewissen Zeit deutsch sprechen müssten, dann wäre das ein riesiger Schritt zu einer erfolgreicheren Integration. Finde es seht schade, dass es viele Familien gibt, die nach mehreren Generationen in Deutschland immer noch kaum deutsch sprechen können. Das gilt natürlich nicht nur für Deutschland.
__________________
DARK CHAOS I (S5)
GODS (S6)

-------------------------------

No, Sir. Die Amerikaner brauchen vielleicht das Telefon, wir aber nicht. Wir haben sehr viele Eilboten.
(Sir William Preece, Chefingenieur der britischen Post, 1896 zu Graham Bell, als dieser ihm die praktische Verwendbarkeit des Telefons demonstriert hatte.)
Die folgenden 14 User sagen "Danke" zu Smasher85 für dieses Posting:
  #8  
Alt 08.02.2011, 22:34
bendragon
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Hercules Beitrag anzeigen
Viele bedenken nicht das es menschen gibt wo Legastheniker sind.
Und mit solchen sachen machen sie es den nicht leichter.
Klar gibt es Leute, die Legastheniker sind, und ich werden die auch nicht mit dem Kantholz bearbeiten bis die gut Deutsch können, weil sie halt einen Nachteil haben. Wobe ich jetzt einfach mal in den Raum stelle, dass dies nicht heisst, das es für sie garantiert unmöglich ist verständliches Deutsch zu schreiben...

Aber das 1/2 bis 3/4 der Leute, die hier im Forum schreiben Legastheniker sind, glaube ich einfach nicht. Sorry.
Ich mache den support für ein Spiel, und da im Forum habe ich das selbe Argument auch schon oft gehört. Und da glaube ich genausowenig, das 'alle' Legastheniker sind. Und wenn ich x Beiträge lese(n muss), die aussehen als hätte jemand sein Hausschwein auf der Tastatur Samba tanzen lassen, dann kommt's mir manchmal schon ordentlich hoch. Ich bin zwar kein Arzt, aber ich glaube auch nicht, dass ein Legastheniker jegliches Gefühl für Grammatik verliert.
Ich verlange ja auch nicht das jemand 100% grammatikalisches Duden-Deutsch schreibt, es ist mir nämlich auch klar, das es nicht geht, aber ein wenig sollte man schon an seine Mitmenschen denken.

Ich glaube ALEXANDER schrieb mal er verwendet keine Großschreibung. Finde ich nicht schön, ist mir aber egal, da man es, wie er selber auch sagte, noch gut lesen kann. Manche Leute lassen konsequent alle Satzeichen weg, das wird schon gruselig, und spätestens wenn diese Leute auch alles klein schreiben oder ein verkümmertes Verständnis von Grammatik haben, ist es da mit einfachem Verstehen aus.

Ich glaube es stirbt niemand, wenn er einen sinnvollen Satzbau und Vokablen, deren Ursprung man zumindest noch erahnen kann verwendet.

Haltet einfach mal im Hinterkopf, dass etwas was ihr versteht noch lange nicht mühelos von allen verstanden werden kann. Und wenn der Schreiber sich ein wenig bemüht, damit der Leser sich weniger bemühen muss, dann finde ich das schon gerechtfertigt.


Gruß
Bendragon

PS. Über so Kommentare wie "ihC ht kEn lusst ortentlich zu shreiben", habe ich jetzt extra nichts gesagt, da sollte meine Meinung klar sein

PPS: Ich habe gesehen, dass einige Leute während meines Ergusses auch schon viel sinnvolles geschrieben haben, sorry für die Redundanz...

Geändert von bendragon (08.02.2011 um 22:36 Uhr) Grund: PPS drangehangen
Die folgenden 3 User sagen "Danke" zu für dieses Posting:
  #9  
Alt 09.02.2011, 01:19
Benutzerbild von JackJones
JackJones JackJones ist offline
Übungspuppe
 
Registriert seit: 23.12.2010
Beiträge: 4
Standard

Wie unterscheidet ihr den "faulen" von dem "kranken" Schreiber? Woher wisst ihr, welcher der Verfasser einen "achte mal auf deine Rechtschreibung - Post" verdient hat und welcher wirklich nichts dafür kann?

und dann noch etwas zu den satzzeichen und der groß und kleinschreibung also ich finde diesen satz hier kann man auch ohne satzzeichen und groß sowie kleinschreibung relativ gut lesen

und jztet kmomt der knlaler menshcen könenn acuh stäze prolmeblos leesn wnen die buhcstbaen jeeds worets toatl verderht snid...

Also schaut doch einfach mal nicht so genau hin, sondern lest einfach ein ganz ganz ganz ganz kleines bisschen langsamer als die üblichen 2-3 Sekunden für einen Satz. Ich verspreche euch, ihr müsstet euch nicht mehr so oft aufregen und andere müssten nicht so oft sinnlose "deine Rechtschreibung - Post`s" lesen. Wäre das nicht vielleicht sogar in unserem aller Interesse?

Verständnisvolle Grüße
JackJones
Folgende User bedankten sich bei JackJones für das Posting:
  #10  
Alt 09.02.2011, 02:00
Pit Soulreaver Pit Soulreaver ist offline
Abenteurer
 
Registriert seit: 29.06.2010
Beiträge: 340
Standard

In meinem Bekanntenkreis sind durchaus Legastheniker in mehr oder minder ausgeprägter Form und ich muss sagen: Wenn sie sich ein wenig konzentrieren kann man alles beim ersten mal lesen verstehen. Auch mit Immigranten (egal welcher Art) kann ich ganz gut schreiben & mir liegt nichts ferner als sie wegen ihrer Grammatik zu kritisieren - genauso wie sie mir mein teilweise doch recht fieses Englisch verzeihen.

Manches jedoch, was man hier zu lesen bekommt, hat eine Qualität die weit unter dem Googleübersetzer liegt. Legasthenie ist eine Krankheit, die man durch Konzentration teilweise kompensieren kann und deswegen erwarte ich, dass sich die, die tatsächlich unter dieser Krankheit leiden, auch ein wenig konzentrieren.
Es geht hier um ein Geben & Nehmen. Die meisten die sich hier melden haben Fragen oder Vorschläge. Wenn die Leserschaft jedoch für das Verstehen des Postings länger braucht als der Verfasser fürs verfassen ist die Grenze überschritten!

@Jackjones: Keine Satzzeichen + konsequente Kleinschreibung mag bei einem Satz ganz gut klappen. Sie gliedern aber den Satz und unterteilen ihn in Häppchen die leichter verständlich sind. Einen Bandwurmsatz über 4 Zeilen ohne Punkte, geschweige denn Kommata ist allein deswegen schon schrecklich, weil man den Gedankenwust selbst auseinanderpflücken muss.


Als Fazit ließe sich zusammenfassen, dass einem keiner wegen ein paar Rechtschreibfehler, Grammatikschnitzer oder einer konsequenten Kleinschreibung (ein Gruß an Enzensberger?) den Kopf abreißen wird. Ärgerlich wirds aber, wenn man sich nicht gewertschätzt fühlt, weil man einen Wust an Buchstaben vorgesetzt bekommt, der jeglicher Beschreibung spottet.
Permanente Rechtschreibflames sind wohl aber nur im Interesse des Trolls.

Geändert von Pit Soulreaver (09.02.2011 um 15:13 Uhr)
Folgende User bedankten sich bei Pit Soulreaver für das Posting:
 

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:19 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by 'Playa Games GmbH'