Shakes & Fidget - Das offizielle Supportforum  

Zurück   Shakes & Fidget - Das offizielle Supportforum > Community Area > Laberecke

Hinweis

Laberecke Hier könnt Ihr über Gott und die Welt reden.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 12.10.2011, 00:28
umbenannt20
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Bundeswehr - davon seid ihr verschont

Da wir grade im Chat das Thema hatten, wer noch gedient hat, wer nicht dienen durfte und weil nun so viele nicht mehr dürfen oder nicht mehr müssen (Ansichtssache) ...
und weil sich viele, die nicht waren oder nicht mehr müssen, sich nicht viel drunter vorstellen können, hier ein Thema mit ein paar Interessanten, und ein paar lustigen Filmen zum Thema "Bundeswehr"

Ich denke, Unterhaltungswert für alle, die auf jeden Fall beim lesen des Topics neugierig genug waren, hier zu klicken.


Eine ausführliche Reportage bei VOX über die ersten Tage bei der Grundausbildung in Mengen - Hohentengen (hier war ich auch Nov+Dez 1996)

Erster Tag beim Bund
Bundeswehr Grundausbildung Part 1 - Aufstehen
http://de.youtube.com/watch?v=8VBGzAI5Xgs


Restliche Teile im Spoiler:


Und wem das noch nicht gereicht hat, gleich noch so n Block

AGA Bundeswehr - Oh mann... (Teil 1)
Seid Ihr Soldaten, oder seid Ihr ein Mädchenpensionat? (Ausbilder mit flotten Sprüchen drillen Frauen und Männer)
http://www.youtube.com/watch?v=IStabdMkSYw


Auch hier die weiteren Teile im Spoiler


Und wer noch was lustiges möchte
können leider nicht eingebettet werden sondern nur in neuem Tab/fenster betrachtet werden
a) Bundeswehr - Ausbildung im Wandel der Zeiten- um 1870
a) http://www.youtube.com/watch?v=LDmEKmDFGaA


b) Bundeswehr - Ausbildung im Wandel der Zeiten - ab 2000
b) http://www.youtube.com/watch?v=3fL0yLmNtWA

[/SPOILER]

Geändert von umbenannt20 (12.10.2011 um 00:42 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.10.2011, 00:34
BlackAngel
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

hmm ich kenne die thematik und würde dennoch gerne zur BW gehen
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.10.2011, 00:49
umbenannt20
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Und weil es so schön war, noch ein dritter Videoblock zur Grundausbildung

Bundeswehr Grundausbildung Part 1 - Aufstehen
http://www.youtube.com/watch?gl=DE&hl=de&v=EpdzJwEBnxk


Rest im Spoiler

Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.10.2011, 07:22
Benutzerbild von Graf_Gernegross
Graf_Gernegross Graf_Gernegross ist offline
Kreuzfahrer
 
Registriert seit: 27.02.2010
Beiträge: 639
Standard

war auch ma ,,kurz,, bei der bundeswehr war ja 2006 noch die wehrplicht
aber wie gesagt jedoch nur kurz (von jan.-apr.) da ich während der grundausbildung entzündung im blinddarm bekam wo man dann längere zeit krankgeschrieben war

wechselte ich dann im april in den zivildienst bis ende september 2006 in das kankenhaus bei uns in der stadt (rodalben)
(musste das schreiben 2x aufsetzen da das erste auf dem postweg verloren ging)

und ehrlich ich war dankbar für die blinddarmentzündung das ich dort raus konnte
__________________

GrafGernegross : Server 29 (Server 27)

Geändert von Graf_Gernegross (12.10.2011 um 07:23 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.10.2011, 11:32
umbenannt20
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Bei den beiden grossen Videoblöcken gibts ja den ersten, grossen Unterschied, dass der erste Grundausbildung bei der Luftwaffe zeigt, da wird dann auch etwas legerer und ruhiger "ausgebildet" und der zweite ist Grundausbildung beim Heer.

Was man dann auch dazu sagen will, die gezeigten Typen, die warn ja grossteils noch verpflichtete Grundwehrdienstler, aber die Frauen, die da gefi ähm gedrillt werden, die waren ja alle in der Absicht dort, Soldatin als Beruf zu werden.

Das hätte man sich ja auch irgendwie vorher mal überlegen können, was einen da erwartet.

Vor dieser Neuregelung mit der Gleichberechtigung und dass Frauen auch zum Bund dürfen, waren diese ja nur bei Militärmusik oder im Truppensanitätsdienst, da war dann auch die Grundausbildung nicht so schwer.


und zu meiner Zeit hatte ich 6,5 Wochen nur Grundausbildung und hätte mir dabei auch nicht vorstellen können, dass ich mich paar Monate später dann vom Grundwehrdienst aus zum Zeitsoldaten verpflichten würde. Aber ich hatte ja das Glück, bei der Luftwaffe zu sein, das war dann auch etwas lockerer.

Aber so cool, wie es hier gezeigt wird, war es bei uns NOCH NICHT

Wehrpflicht: Gammeln fürs Vaterland
http://www.youtube.com/watch?v=YDqvteNkteI

Geändert von umbenannt20 (12.10.2011 um 11:35 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 12.10.2011, 19:56
Aisbaer Aisbaer ist offline
Sheep
 
Registriert seit: 14.02.2010
Beiträge: 53
Standard

Jetzt weiss ich auch, wieso es beim Heer und der Marine Dienstausweise gibt, bei der Luftwaffe jedoch nur Clubkarten... .
Mit Zitat antworten
Folgende User bedankten sich bei Aisbaer für das Posting:
  #7  
Alt 12.10.2011, 20:15
biba biba ist offline
Sheep
 
Registriert seit: 22.02.2010
Beiträge: 55
Standard

Zitat:
Zitat von Aisbaer Beitrag anzeigen
Jetzt weiss ich auch, wieso es beim Heer und der Marine Dienstausweise gibt, bei der Luftwaffe jedoch nur Clubkarten... .
Nur um es kurz zu erwähnen, die Marine ist die klare Elite.

Denn Silber grüßt Gold und nicht umgekehrt.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 12.10.2011, 20:45
umbenannt20
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Aisbaer Beitrag anzeigen
Jetzt weiss ich auch, wieso es beim Heer und der Marine Dienstausweise gibt, bei der Luftwaffe jedoch nur Clubkarten... .
Zitat:
Zitat von biba Beitrag anzeigen
Nur um es kurz zu erwähnen, die Marine ist die klare Elite.
Denn Silber grüßt Gold und nicht umgekehrt.
Im Krieg riecht der Heeressoldat nach Grundwasser,
der Marinesoldat nach Seewasser
der Luftwaffensoldat nach Rasierwasser!

Im Heer hat jeder Soldat einen Klappspaten.
Zur Ausrüstung der Luftwaffe gehört eine 2m hohe Kiste mit einem roten Knopf.
Drückt man auf den Knopf, kommt ein Heeressoldat mit Klappspaten heraus und fragt, wie lang, wie breit und wie tief er graben soll.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 22.11.2011, 17:23
Benutzerbild von BoehserSteve
BoehserSteve BoehserSteve ist offline
Hero
 
Registriert seit: 31.10.2011
Beiträge: 5.113
Standard

Ja ja, die Bundeswehr, war teils eine sehr stressige, aber auch oft eine schöne Zeit.

Während der Grundausbildungszeit im Luftwaffenausbildungsregiment 3 in Mengen, November/Dezember 1996 hatte ich beim ersten Marsch (Eingewöhnungsmarsch) mit Marschgepäck und Waffe einen Unfall, bei dem mir ein Wirbel ausgerenkt ist. Deswegen war ich von weiteren Märschen befreit und hatte mehrere Massage, Rotlichtbestrahlungs und Fango-behandlungen während meine Kameraden draussen im Gelände im wahrsten Sinne des Wortes durch die Scheisse kriechen mussten.

Hier zeichnete sich noch nicht ab, dass ich in dieser Bundeswehr noch so etwas wie eine kleine Karriere und schöne Höhen mitgenommen habe, von denen ich gerne erzählen möchte:


Nach der Grundausbildung kam ich in meine Stammeinheit, Jagdbombergeschwader 34 "Allgäu" also einen Tornado-Verband, der leider vor ein paar Jahren wegen Sparmassnahmen der Bundeswehr stillgelegt wurde.

Bedingt durch meinen kaufmännischen Beruf war ich als Grundwehrdienstleistender im Stabsdienst (Innendienst) der Flugbetriebsstaffel beschäftigt, in einem Büro, in dem wir 3 Leute waren und es gab an normaler Dienstbeschäftigung nur so viel zu tun, dass vielleicht eine Person den ganzen Tag über leicht beschäftigt gewesen wäre.

Aber es gab dann noch Zusatzarbeiten, Schreibarbeiten und Botengänge für den Spiess, der nebenher noch Im Vorstand des Unteroffizierheimes und des Musikzuges war und eine private Fallschirmsprungschule auf dem Stützpunkt leitete.

Frühjahr 1997 organisierte die Staffel einen "Ausflug" für 1 Woche Übernachtung in einer alten Post-Hütte mit Matratzenlager, tagsüber konnten wir mit Schlauchbooten und Surfbrettern den Rottachspeichersee erkunden.

Ende 1997 wurde ich SaZ und wechselte ich die Einheit und kam zur 1. JaboStaffel "Grünherz.
Hier konnte ich für meinen Einsatzwillen zur Belohnung auf einen richtigen Ausflug mit. Wir wurden am Memminger Fliegerhorst von einem Transporthubschrauber Sikorsky S65 "CH-53 G" der Heeresflieger aus Laupheim (siehe Video )
Es waren insgesamt 9 Soldaten aus Laupheim und 9 von meiner Einheit, vom kleinen Gefreiten bis zum Major und wir wurden nahe Bad Tölz an der Isar abgesetzt, mit 2 grossen Schlauchbooten, mit denen wir dann ca 30 km die Isar runter gepaddelt sind.

Zur Verpflegung hatten wir unter anderem Schnitzelsemmeln, aber wie das beim Bund so ist, hatten wir auch mehrere 20er Paletten mit 0,5 L Bierdosen dabei, konnten also schon da kräftig einen zischen, aber nachdem wir an einem vereinbarten Treffpunkt unsere Schlauchboote wieder aus dem Wasser gezogen hatten und von einer befreundeten Feuerwehr mit deren Fahrzeugen abgeholt wurden, gingen wir noch in einen Biergarten zum Brotzeit machen, noch etwas trinken und wurden dann später wieder von einem Hubschrauber abgeholt, der nahe dem Biergarten landete.

1999 war ich für 2 Wochen mit auf Kommando in Deci/Sardinien.
Unsere Piloten übten Tiefflug und Zielübungen auf dem Mittelmeer und auf der Insel Sardinien und ich hatte eigentlich die meiste Zeit kaum eine Beschäftigung, ausser allerlei zu fotografieren und paar Schiessfilme zu entwickeln. Es waren auch ein paar normale Grundwehrdienstleistende dabei, die im Coffeeshop als Ordonannz tätig waren, Kaffee kochen und Gebäck verkaufen, aber auch die hatten kurze Schichten und viel Freizeit, die wir dann abends in der Stadt Cagliari udn am Wochenende am Strand der Costa Rei verbrachten.

2000 war ich ebenfalls 2 Wochen auf Kommando in Sardienien und 2 Wochen auf Kommando in Happy Valley auf der Canadian Forces Base Goose Bay in Newfoundland And Labrador in Kanada.

Auch hier hatte ich dann auch ein paar normale Grundwehrdienstleistende dabei, die dann auch richtig ausgeflippt sind, als sie da in Kandada am Meer standen, und sich dann vorstellten, wie ihre ehemaligen Klassenkameraden grade zuhause Zivildienst im Altersheim machten, während sie für 2 Wochen nach Kanada mit durften.
__________________

http://fckaf.de
Ein URL Shorter - Er ist sehr gut!
fckaf.de
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 30.03.2012, 05:42
Benutzerbild von BoehserSteve
BoehserSteve BoehserSteve ist offline
Hero
 
Registriert seit: 31.10.2011
Beiträge: 5.113
Standard

So, nachdem ich in der Chatbox festgestellt habe, dass hier ein paar weitere ehemalige "Bundis" und sogar noch aktive Soldaten und Soldatinnen aktiv sind, habe ich mal das Thema reaktiviert.

ich sehe es als unsere ganz besondere Aufgabe an, den ganzen Jugendlichen, die nicht mehr in den Genuss dieser besonderen, erzieherischen Massnahme gelangen, zumindest ein paar Einblicke zu gewähren. (es ist zwar beim Bund nicht alles Gold, was glänzt, aber so Dinge wie Respekt, Achtung und sowas lernt man ja doch, wenn man da in so einem Dienst ist. )

Zusätzlich sollte man allerdings auch den Zivildienst nicht verachten oder vernachlässigen, ja, habe ich in meiner aktiven Wehrpflichtzeit auch getan, die "Luschen" ausgelacht, die nicht von zu Hause weg gehen wollten, die jede Nacht im gewohnten Bettchen geschlafen haben und morgens von der Mutti das Frühstück ans Bett gebracht bekommen haben.

Meine Meinung hat sich natürlich schon im Prozess des Erwachsener werdens verändert und ich habe das Potenzial gesehen, das darin steckt, den Vorteil für die Bevölkerung und die Gemeinschaft.

Seit ich selbst krank geworden bin und im sozialen Sektor noch bis vor der Abschaffung (Aussetzung) der Wehrpflicht mit Zivis zu tun hatte, hat sich diese Meinung sogar noch mehr verwandelt und als ich ehrenamtliche Tätigkeiten bei der Diakonie gemacht habe, war das Hand in Hand mit Zivis.

Daher könnten vielleicht ehemalige Zivis hier auch mal etwas von ihrem Ehrendienst erzählen?
__________________

http://fckaf.de
Ein URL Shorter - Er ist sehr gut!
fckaf.de

Geändert von BoehserSteve (30.03.2012 um 06:04 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:38 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by 'Playa Games GmbH'